Neuer iMac

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Texan, 07.10.16.

  1. Balkenende

    Balkenende Breuhahn

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    8.619
    Ja. Der schwebt mir auch vor und der hat im Netzwerk Büro Rechenleistung satt.

    Bei crucial finde ich aktuell nur keinen RAM für den. Nanu!

    Ram sollte man beim 27“ selbst wechseln. Ganz einfach, Klappe auf, Bänke parallel bestücken.
     
  2. lebemann

    lebemann Wagnerapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.582
    Ja würde ich beim 27“ auch selbst machen. Vorhanden RAM raus, dort die großen Chips rein und dann die kleinen in die freien Steckplätze. Soll angeblich noch mal schneller sein. Aber, ob man es merkt...
     
  3. cryptosteve

    cryptosteve Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.04.17
    Beiträge:
    104
    Auch ich empfände den i5/3,5/575 als ideal. Ich habe ihn mir Samstag im Store angesehen; leider konnte ich die Lautstärke kaum testen, weil einfach zuviel los war. Wenn er bei richtig Arbeit föhnt, wäre das noch ok, aber bei 4k Videos oder so sollte er schon echt laufruhig sein. Hat da jemand Erfahrungswerte?
     
  4. lebemann

    lebemann Wagnerapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.582
    Zum Facelift muss ich sagen, dass mir das rahmenlose Design total Latte ist. Die aktuellen Sechskerner und GPUs würde ich gerne mitnehmen, aber wer weiß schon ob und wann da was kommen wird.
     
    Joh1 gefällt das.
  5. cryptosteve

    cryptosteve Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.04.17
    Beiträge:
    104
    Meine größte Sorge wäre, dass zusammen mit den neuen Prozessoren wieder was aufgelötetes kommt. Da rechne ich fast schwer mit aufgelötetem oder nur schwer aufrüstbarem RAM.

    Das Design vom 2017er iMac geht für mich vollkommen klar.
     
  6. lebemann

    lebemann Wagnerapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.582
    Denke ich auch, dass der RAM aufgelötet sein wird. Zusätzlich wird auch der T2 Chip kommen, der nicht nur Vorteile hat.
     
  7. MuJuon

    MuJuon Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.19
    Beiträge:
    23
    Vielleicht empfinden manche ja auch 27" inzwischen als etwas zu klein? Ich wäre zumindest nicht gerade abgeneigt, wenn noch ein etwas größeres Format zur Auswahl stünde. Ansonsten habe ich für mich überlegt, dass ich den potentiellen Keynote-Termin Ende März noch abwarte. Sollte da nichts kommen, kann ich dann ja immer noch zum 2017er Modell greifen.
     
  8. doc_holleday

    doc_holleday Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.231
    Die 2017er verschwinden ja nicht sofort vom Markt, wenn ein neues Modell kommt.

    Zumindest behalte ich mir die Option im Hinterkopf, einfach den 2017er zu nehmen, falls mir die neuere Variante (warum auch immer) nicht zusagt.
     
    Balkenende, lebemann und cryptosteve gefällt das.
  9. lebemann

    lebemann Wagnerapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.582
    Wenn man allerdings miterlebt hat, wie Stiefmütterlich die Modellpflege bei MacMini und MacPro gehandhabt wurde, könnte es auch durchaus sein, daß der neue iMac erst 2020/21 kommt. Da können die Youtubären am Rad drehen, wie sie wollen.:cool:
     
  10. Balkenende

    Balkenende Breuhahn

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    8.619
  11. MuJuon

    MuJuon Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.19
    Beiträge:
    23
    Dann scheint es ja also allem Anschein nach (zumindest Ende März) keine neuen IMacs zu geben...Blöd!
     
  12. derdjango

    derdjango Meraner

    Dabei seit:
    23.01.14
    Beiträge:
    226
  13. MuJuon

    MuJuon Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.19
    Beiträge:
    23
  14. MuJuon

    MuJuon Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.19
    Beiträge:
    23
  15. Joh1

    Joh1 Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.996
  16. MuJuon

    MuJuon Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.19
    Beiträge:
    23
    Überall wird doch vermutet, dass die neuen IMacs auf jeden Fall 2019 erscheinen! Wenn Apple dem üblichen Turnus treu bleibt, müsste es ja spätestens im Juni soweit sein (denn dann sind 24 Monate seit dem letzten Release vergangen...).
     
  17. lebemann

    lebemann Wagnerapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.582
    Der "aktuelle" MacPro ist aus 2013...
     
  18. MuJuon

    MuJuon Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.19
    Beiträge:
    23
    ich rede vom Imac
     
  19. Joh1

    Joh1 Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.996
    Das sollte nur darauf anspielen das man sich nie sicher sein kann bei Apple.
     
    staettler und lebemann gefällt das.
  20. wavelow

    wavelow Damasonrenette

    Dabei seit:
    09.09.14
    Beiträge:
    492
    Hmmm.... Also mich stört das Design kein Stück. Es ist nach wie vor wunderbar mit dem Gerät zu arbeiten. Ob da nun ein schwarzer Rand 3mm breiter oder schmaler wird ist mir egal.

    Mein letzter 27er iMac ist gut 8 Jahre alt bei mir geworden und ich bekam immer noch eine nette Summe dafür. Bei jedem anderen PC undenkbar. Ich denke, dass kein anderer PC ähnliche hohe Wiederverkaufswerte erzielt wie ein iMac.
    Der neue (27" 2017) sieht von vorn nahezu identisch aus wie mein altes Stück. Ob der nun am Rand schmaler geworden ist oder nicht wäre mir auch egal gewesen.
    Da niemand weiss wann was bei Apple erscheint bleibt Dir nur zu warten oder einfach zu kaufen und zu geniessen. 27" Retina ist schon was Feines.

    Was sollten sie denn am Design verändern? Man hockt davor und hat einen Screen vor sich. Das wird sich sicher auch mit einem neuen Modell nicht großartig verändern. Da wird mal der Apfel silber, mal schwarz und vielleicht der Rahmen mal schmaler aber vom Grundsatz bleibts eben ein Display mit Rechner drin.

    Was sie mal verbessern sollten, wären die Tastaturaufdrucke der Tasten. Da sind bei mir nach nur einem Jahr so einige schon runter gewetzt :(