[Sammelthread] macOS High Sierra 10.13 Sammelthread (FINAL)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Fresh_Prince, 05.06.17.

  1. leton53

    leton53 Normande

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    583
    Tönt vielversprechend, wenn man sich durch die Posts hier durchackert, ich wart' mal nächste Woche ab...
     
  2. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Kann das jemand bestätigen?

    Das nachträgliche Aktivieren von FileVault, nach einer frischen Installation von High Sierra, dauert rund 15 Stunden (!) auf einem MacBook Air. APFS ist aktiv.

    Unter HFS+ dauerte der gleiche Vorgang nur rund 15 Minuten!

    Ich dachte mit APFS sollte genau sowas viel besser werden...
     
  3. ottomane

    ottomane Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.253
    Adobe warnt davor, die Produkte unter HS einzusetzen.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    31.103
    Die haben nicht einmal Groß-/Kleinschreibung hinbekommen, wie sollten die denn Support für ein ganz neues Dateisystem wuppen?
     
    Wuchtbrumme gefällt das.
  5. ottomane

    ottomane Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.253
    Vor allem ist mir vollkommen schleierhaft, was ein Malprogramm überhaupt mit dem Dateisystem zu tun hat. Scheinbar greifen sie an der Abstraktionsschicht vorbei auf Dateien zu. Gruselige Vorstellung.

    Gut, dass ich soetwas nicht benutzen muss.
     
  6. EmsApfel

    EmsApfel Erdapfel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    5
    Hallo, hat jemand schon Erfahrungen mit der Installation auf einem Mac Pro mid 2010. Ich bekomme das Firmware Update nicht installiert. Danke für eine Tip. Wenn ich auf ausschalten (sihe Bild gehe), dann muss ich als Admin bestätigen, dass ein Hilfsprogramm installiert werden soll, danach komme ich wieder zum Installationsmenü zurück.

    Danke + Grüße --- Klaus
     

    Anhänge:

    leton53 gefällt das.
  7. SeaMac

    SeaMac Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    680
    Also ich als Beruflicher Nutzer habe immer min. 1-2 Monate gewartet :) Leider aus schlechten Erfahrungen. Ich nutze die Adobe CC täglich mit mehreren Apps und kann definitiv darauf nicht einen Tag verzichten. Es gibt / gab schon länger Meldungen, dass sich einige Apps noch nicht ganz so gut mit dem neuen OS verstehen. Hier ein aktueller Artikel von gestern!

    Grüße Michael
     
    MFKCNE gefällt das.
  8. MFKCNE

    MFKCNE Ingrid Marie

    Dabei seit:
    14.08.13
    Beiträge:
    264
    @SeaMac Dankeschön, dann werde ich wohl noch warten.
     
    SeaMac gefällt das.
  9. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.474
    Bei Adobe betrifft es vor Allem Illustrator. Ich frage mich dennoch, was Adobe da so spezielles macht, dass sie mit dem neuen Dateisystem nicht klar kommen. Ist ja nicht so, als hätte es keine Beta-Software gegeben. Furchtbar, dass gerade diese großen Buden sich da immer so schwer tun.

    Bei Audiosoftware kann ich es noch eher nachvollziehen.
     
  10. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Beim Namen Adobe lässt es mich regelmäßig erschaudern.
     
  11. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Bei uns im Haushalt läuft jetzt auch ein altes 2011er MacBook Pro mit High Sierra. Bislang keine Probleme, Leistung scheint auch zu passen.

    Frage: Hat es bei nicht-SSD-Macs einen Vorteil auf APFS umzusteigen?
     
  12. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.474
    Apple sagt dazu hier:

    Schaden tut es demnach auf jeden Fall mal nicht. Wirklich profitieren werden aber wohl hauptsächlich die SSDs. Wir müssen noch etwas abwarten, bis Apple mal die Whitepaper zu APFS rauslässt.
     
    Balkenende und Berni_L gefällt das.
  13. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Danke vielmals!
     
  14. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.433
    Ja, bisher und während der Beta sind bei mir keine Probleme aufgetreten.
     
  15. florian86@

    florian86@ Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    372

    Bei meinem 15`er Late 2016 mit 512GB dauerte dieser Vorgang ziemlich genau etwas über 2 Stunden, im Vergleich zu vorher also auch deutlich länger ...
     
    echo.park gefällt das.
  16. secondblue

    secondblue Jonagold

    Dabei seit:
    06.01.11
    Beiträge:
    18

    Moin,
    bei mir, MBP mid 2010, war kein Firmware Update nötig. Wurde problemlos installiert.
    Gruß Jürgen
     
  17. Cohni

    Cohni Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    04.08.11
    Beiträge:
    4.534
    Kurze Rückmeldung bezüglich meiner ersten misslungenen Installation.

    Nach der Systemwiederherstellung via TM probierte ich mutigerweise ein weiteres Mal, das Final von 10.13 zu installieren.

    Dieses Mal klappte alles problemlos. Ursache des Problems? Keine Ahnung...:)
     
    tobeinterested gefällt das.
  18. robbieW

    robbieW Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    421
    Kleiner Bericht von mir.
    Ich bin Inhaber einer Werbeagentur und nutze meinen Mac beruflich.
    Auf einem Testgerät (Macbook pro 2017) habe ich macOS High Sierra installiert und es geht alles.

    Adobe CC, Illustrator CC, inDesign CC. Auch mein Wacom Intuos pro funktioniert ohne Probleme.
     
  19. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Im Endeffekt waren es dann keine 15 Stunden wie angegeben, sondern eher so 4 Stunden.
     
  20. Seras

    Seras Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    748
    Du brauchst auf alle Fälle eine Mac oder geflashte Grafikkarte. Dann das Hilfsprogramm installieren lassen und wenn der MacPro runtergefahren ist den Powerbutton so lange gedrückt halten bis die LED blinkt und es einen langen Ton gibt. Dann loslassen. Nun sollte das Firmware Update starten.