• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

[Sammelthread] macOS 10.15 Catalina Sammelthread - Final

marcozingel

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.802
So hab mal macOS Catalina 10.15 auf den kleineren Mac mini installiert.

Zuletzt hing die Installation bei "der Mac wird konfiguriert" in Endlosschleife, sodaß ich dann einen Neustart gemacht habe.

Das System wird über Nacht anbleiben,denn es fühlt sich vielleicht auch durch die nur 4GB RAM Konfiguration bedingt noch recht träge an.

Das erstmalige Öffnen mancher Apple eigenen Programme dauert und des öfteren sieht man den Beachball,aber dann läuft es ganz gut.

Latest 0.61 startet zwar aber stürzt dann ab...

OSXDaily hat noch eine schöne Auflistung bekannter Probleme erstellt und gibt dazu Tips zur Problembehebung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rakader

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
990
OSXDaily hat noch eine schöne Auflistung bekannter Probleme erstellt und gibt dazu Tips zur Problembehebung.
Danke für den Hint. Ich denke ich habe einen noch besseren. Wenn man auf Rettungsaktionen keine Lust hat, sichert man sich vorher nicht nur durch Backups ab, lässt Dinge wie EtreCheck durchlaufen, sondern recherchiert auch, ob die wichtigsten Programm laufen. Dann sind OPs am offenen Herzen gar nicht nötig. Aber gut, OSX Daily muss ja auch leben ;)

Die einzige mir seit Jahren bekannte Datenbank zu Kompatibilitäten von macOS-Programmen, die man vor dem jeweiligen Upgrade heranzieht, ist RoaringApps.

Da ist jedes, aber wirklich auch jedes Programm getestet. Die Seite nimmt jeder her, der mit dem Mac produktiv arbeitet, um mit seiner teuren Software nicht baden zu gehen. Nachdem die Seite in den letzten Jahren immer langsamer wurde, läuft sie nach einem Relaunch richtig flott.

Gut, seitdem es funktionsfähige VMs wie Parallels oder vmWare für den normalen Mac gibt, ist die Sache mit dem vorher auf Kompatibilität checken nicht mehr so wichtig, ich kann die Seite trotzdem nur jedem empfehlen, der Zweifel hat, ob er das Upgrade auf Catalina machen soll.

Best
Radulph
 
Zuletzt bearbeitet:

CptSpaulding

Stechapfel
Mitglied seit
02.09.18
Beiträge
157
Wie transferiert man den jetzt Dateien via WLAN vom Mac auf das iPhone (in eine bestimmte App, z.B. Filemanager)? Ich wähle im Finder das iPhone aus, gehe in der oberen Leiste auf Dateien, markiere die gewünschte App, in welche ich Daten ziehen will. Jedoch kann ich weder per Click & Drop noch Copy & Paste Dateien transferieren.
 

Endsal

Erdapfel
Mitglied seit
09.10.19
Beiträge
3
Moin! Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass die Remote-App für das iPhone für die Fernsteuerung der neuen "Musik"-App, die iTunes abgelöst hat, mit Catalina derzeit wohl tatsächlich (noch?) nicht funktioniert. Da das für mich eine absolut essenzielle Funktion war, bin ich nun am überlegen, wieder auf Mojave zu "downdaten". Ist das ohne größere Risiken möglich und kann ich davon ausgehen, dann wieder das gute, alte iTunes in gewohnter Form vorzufinden? Oder muss ich davon ausgehen, dass ich danach noch größere Probleme habe?
 

Draco

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
27.06.10
Beiträge
534
Moin! Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass die Remote-App für das iPhone für die Fernsteuerung der neuen "Musik"-App, die iTunes abgelöst hat, mit Catalina derzeit wohl tatsächlich (noch?) nicht funktioniert. Da das für mich eine absolut essenzielle Funktion war, bin ich nun am überlegen, wieder auf Mojave zu "downdaten". Ist das ohne größere Risiken möglich und kann ich davon ausgehen, dann wieder das gute, alte iTunes in gewohnter Form vorzufinden? Oder muss ich davon ausgehen, dass ich danach noch größere Probleme habe?
Dein hoffentlich zuvor angelegtes Time Machine Backup reinspielen und fertig.
 

saw

Korbinians Apfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
6.927
Den Mac mit dem Schalter ausschalten und wieder einschalten,
hat bisher bei allen gut gegangen die das Problem hatten, einschl. mir.
(Backup hast du ja für den Fall der Fälle?)
 
  • Like
Wertungen: tobeinterested

Endsal

Erdapfel
Mitglied seit
09.10.19
Beiträge
3
Dein hoffentlich zuvor angelegtes Time Machine Backup reinspielen und fertig.
Danke für die prompte Antwort! :) Und wenn ich (ja, haut mich, ich hab's verdient!) kein Time Machine Backup angelegt habe? Keine Chance? Was habe ich dann maximal zu befürchten?
 

iFall

Uelzener Rambour
Mitglied seit
01.04.07
Beiträge
369
Danke @saw

Das hat geklappt. Ich habe gehofft, dass jemand dasselbe Problem hatte - aber der Thread war so lange, dass ich keine Antwort finden konnte.

Vielen Dank :)
 
  • Like
Wertungen: saw

Günne1

Goldparmäne
Mitglied seit
30.06.15
Beiträge
566
Finde das Update mehr als gelungen. Auch weil dadurch mehr Apps kommen werden, wie zum Beispiel goodnotes 5, welches ziemlich gut geworden ist.
 

MacOtaku

Granny Smith
Mitglied seit
30.11.16
Beiträge
13
Danke für den Hint. Ich denke ich habe einen noch besseren. Wenn man auf Rettungsaktionen keine Lust hat, sichert man sich vorher nicht nur durch Backups ab, lässt Dinge wie EtreCheck durchlaufen, sondern recherchiert auch, ob die wichtigsten Programm laufen. Dann sind OPs am offenen Herzen gar nicht nötig. Aber gut, OSX Daily muss ja auch leben ;)

Die einzige mir seit Jahren bekannte Datenbank zu Kompatibilitäten von macOS-Programmen, die man vor dem jeweiligen Upgrade heranzieht, ist RoaringApps.

Da ist jedes, aber wirklich auch jedes Programm getestet. Die Seite nimmt jeder her, der mit dem Mac produktiv arbeitet, um mit seiner teuren Software nicht baden zu gehen. Nachdem die Seite in den letzten Jahren immer langsamer wurde, läuft sie nach einem Relaunch richtig flott.

Gut, seitdem es funktionsfähige VMs wie Parallels oder vmWare für den normalen Mac gibt, ist die Sache mit dem vorher auf Kompatibilität checken nicht mehr so wichtig, ich kann die Seite trotzdem nur jedem empfehlen, der Zweifel hat, ob er das Upgrade auf Catalina machen soll.

Best
Radulph
Also jedes Programm ist da bei weitem nicht gelistet. Ulysses oder Scrivener zum Beispiel nicht.....
 

MiLau

Alkmene
Mitglied seit
24.04.15
Beiträge
30
Bei mir hat das Update 10.15 auf Macbook Pro Ende 2013 ohne Probleme geklappt.
 

Draco

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
27.06.10
Beiträge
534
Nun habe ich doch eine Frage, weil mir mein Speicherplatz aufgefallen ist:

Angehängter Screenshot zeigt alles auf einen Blick.
Dieser Mac (250 GB HDD) ist derzeit abgesehen von 3-4 Programmen "datenleer" (keine Fotos, keine Videos, keine Musik...)

Rechts die Information-Spalte vom Finder über die eingebaute "Macintosh HD" sagt jedoch, es wären lediglich 135 GB Speicherplatz frei und 149 GB belegt.
Links im Bild zeigt die Speicherverwaltung den aktuellen Status, dort komme ich aber nicht im Ansatz in Summe auf 149 GB?!
[...]
Anhang anzeigen 160585 Anhang anzeigen 160586

Ist da irgendwo das alte Mojave OS noch im Hintergrund abgespeichert o.ä. ?
Danke für Aufklärung und Hinweise wie "das normal sein sollte".
Ich zitiere mich mal selbst, um diese Frage nochmals aufzuwärmen, da ich glaube sie könnte viele von Euch ebenso interessieren.
An alle erfolgreichen Catalina-NUtzer, könnt Ihr mal nachsehen, wie Euer Speicherverbrauch aussieht, ob da auch unlogisch wenig Restspeicherplatz ist?

Was beinhaltet "Sonstige" ?
 

faraway

Fießers Erstling
Mitglied seit
14.10.11
Beiträge
130
Ich kann die Verbindung zur NAS im Finder nicht trennen und dann ggf, mit einem anderen NAS User wieder aufbauen. Ich muss dazu im Finder trennen und dann der Finder gewaltsam sin der Aktivitätenanzeige sofort beenden. Erst dann kann ich eine neue andere Verbindung zur NAS wieder aufbauen.
 

rocket6861

Starking
Mitglied seit
13.11.17
Beiträge
223
Wieviele Stunden dauert es, bis die Cloud Musikmediathek geladen ist? Das kann doch nicht 2 Tage dauern?

Fehler 11444, was ist das?
 
Zuletzt bearbeitet:

sakulta

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
01.10.12
Beiträge
261
Hallo Leute,

ich habe eine Frage zum Thema iPhone Backup und iTunes (Catalina). Wie ihr wisst, kann man das IPhone nicht mehr über iTunes synchronisieren bzw. ein Backup davon erstellen, da es kein iTunes mehr gibt.

Bisher hatte ich iTunes Speicherort inkl. iPhone Backups auf Transcend Jetdrive Speicherkarte verlegt/verschoben. Klappte wunderbar.
Wie kann ich es nun bei macOS Catalina machen, so dass ich die Backups (der Rest von iTunes ist mir egal - es geht hauptsächlich um iPhone Backups) wieder oder weiterhin auf Transcend Jetdrive speichern kann?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
 

Marcel Bresink

Millets Schlotterapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
4.772
An alle erfolgreichen Catalina-NUtzer, könnt Ihr mal nachsehen, wie Euer Speicherverbrauch aussieht
Was Du beschreibst, ist völlig normal.

Der Finder arbeitet grundsätzlich in einer simulierten Scheinwelt (um unerfahrene Benutzer nicht zu verunsichern ;)). Vieles, was der Finder an Dateien, Ordnern und Berechtigungen anzeigt, ist nicht wirklich so abgespeichert, sondern wird stark vereinfacht dargestellt. Bei Catalina sind noch weitere Dinge hinzugekommen, bei denen der Finder mit Absicht Daten verfälscht.

Bei Verwendung von APFS ist das Betriebssystem seit macOS 10.13 auf 4 Volumes gespeichert (davon 1 sichtbar), ab macOS 10.15 sind es 5 Volumes. Es wird keine Partitionierung verwendet, da APFS Partitionen nicht mehr braucht. Es können im laufenden Betrieb jederzeit Volumes hinzugefügt oder gelöscht werden, die sich aus einem gemeinsam benutzten Speicher-Pool ("Container") bedienen.

Das System-Volume von Catalina ist in Wirklichkeit eine logische APFS-Volume-Gruppe, die aus zwei Teil-Volumes besteht. Es gibt ein Nur-Lese-Volume für alle unveränderlichen Teile des Betriebssystems und ein Daten-Volume für die veränderlichen Teile, zu denen auch die Benutzerdaten gehören. Die Dateien auf beiden Volumes sind durch eine neue Technik namens "Firmlink" miteinander verbunden: Ein Objekt, das auf einem der Volumes gespeichert ist, kann per Firmlink auch auf anderen Volumes auftauchen, ohne dass dabei zusätzlicher Speicher verbraucht wird. Firmlinks sind verbotene API. Außer dem APFS-Teil des Systemkerns, dem Apple-Installer und Time Machine kann kein Programm ausdrücklich mit Firmlinks arbeiten. Sie bleiben vollständig verdeckt, d.h. es ist technisch nicht möglich, festzustellen, ob ein Objekt "gefirmlinkt" ist oder nicht.

Der Finder kann deshalb nicht wirklich zwischen dem Systemteil und dem Datenteil des System-Volumes unterscheiden und zeigt quasi den Systemteil an, in den die Objekte des Datenteils eingelinkt sind (und übrigens zusätzlich noch unter "/System/Volumes" gemountet werden). Was nun belegter, freier und verfügbarer Speicher sein soll, ist mitunter sehr schwer zu verstehen, da sowohl freie als auch belegte Blöcke in jedem der beteiligten Volumes mehrfach gezählt werden können.

Das Festplattendienstprogramm betrachtet einen APFS-Container als Ganzes und zeigt die Buchhaltung des tatsächlichen physischen Speichers korrekt an.
 

Pherano

Lambertine
Mitglied seit
26.11.09
Beiträge
701
hallo, kann mir jemand


700 Posts und immer noch Neuling? Bitter ... und selbst wenn, auch als Neuling sollte man doch die Höflichkeitsform wahren, oder?
700 Posts die durch andere Apple-Devices zustande gekommen sind. Ich bin erst vor kurzem zu dem Endschluss gekommen auf einen Mac zu wechseln. Aber okay... Und höflich war ich. Nur muss ich mich nicht blöd anmachen lassen, weil einem mein Post nicht geschmeckt hat.

Aber es ist okay. Ich erwarte ambesten mal keine Hilfe mehr!
 
  • Like
Wertungen: Yiruma

becksbierchen

Erdapfel
Mitglied seit
10.10.19
Beiträge
2
Moin zusammen! Bislang bin ich immer ganz gut ohne Hilfe zurechtgekommen, aber Catalina hat es geschafft, dass ich mich hier angemeldet habe.

Folgendes Problem: Ich möchte pdf.-Dateien über den Finder auf diverse iPads laden. Die Geräte werden angezeigt und auch die entsprechenden Apps (PDF Pro3 u.a.) werden mir im Finder angezeigt. Selbst die vorhandenen pdfs werden angezeigt. Ich kann die vorhandenen Dateien sogar löschen. Ich kann nur keine hinzufügen. Nix zu machen. Ich helfe mir gerade mit einer alten App aus (iFunBox), aber das kann ja keine Lösung sein. Hat vielleicht jemand das Problem auch und/oder sogar einen Tipp?