• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

iTunes 8 - Probleme und Macken

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.942
Besser ist es immer, Verlagerungen aus iTunes heraus zu machen - neuen Pfad auswählen und dann über "Zur Bibliothek hinzufügen" die alte auswählen. Wenn die richtigen Häkchen gesetzt sind bei "verwalten" und "beim Hinzufügen importieren" (oder so), verschiebt iTunes dann selbständig alle Dateien.
Nachteil: Das ursprüngliche Hinzufügedatum und die Zählerstände verschwinden.
Vorteil: alles andere klappt.

(Anmerkung: ich gehe einfach mal davon aus, daß das mit dem iTunes-Windows genauso funktioniert wie mit dem richtigen.)
 

robin86

Jamba
Mitglied seit
29.01.08
Beiträge
54
ich denke ich habe mir da irgendwas zerschossen.
Ich kopier die Daten jetzt erstmal wieder an den Ursprungsort auf C: und versuch es danach nochmal über Itunes selber.

Danke für die Hilfe
 

AgentSmith

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
9.304
Statt die alten Files über "Zur Bibliothek hinzufügen" neu einzufügen, kann man auch - nachdem man den Pfad in den Einstellungen geändert hat - den Punkt "Mediathek zusammenlegen" wählen, dann kopiert iTunes die Files ebenfalls selbstständig die Dateien, aber die Zählerstände etc. bleiben erhalten. Aber MacAlzenau hat einen sehr, sehr wichtigen Grundsatz angesprochen: Die Dateien, die iTunes verwaltet sollte man niemals von Hand verschieben oder an ihrem Pfad herumdoktoren.

Edit: Genau, denn nachträglich ändert iTunes das dann nicht mehr. Solang du jetzt wieder alles in den Ursprungszustand bekommst, hast du kein Problem. Aber oft können die Leute das dann nicht mehr und dann ist ihre Mediathek im Eimer. Sobald dein iTunes wieder läuft wie zuvor: Pfad zum Musikordner in den Einstellungen ändern, dann im Datei-Menü die "Mediathek zusammenlegen". Dann sind die Musik-Files auf D: - danach kannst du auch die Eigenen Dateien insgesamt verschieben und die Library auf D: auslagern und mit der SHIFT-Methode auswählen.
 

pinkalo

Cripps Pink
Mitglied seit
23.08.08
Beiträge
151
hallo,
ich habe auch ein kleines problemchen mit iTunes
und zwar habe ich vor 3-4 Wochen als mein mini endlich da war ,ext. festplatte angeschlossen
zur Bibliothek hinzufügen angeklickt und die Musik war in iTunes.
Heute habe ich durch Zufall gemerkt dass aus einem Album 2 Lieder nicht in iTunes sind.
Das Album hat 12 Lieder 10 davon sind importiert und 2 nicht. ( sind im Ordner mit den anderen 10 zusammen )
bin dann nochmal auf - > zur Bibliothek hinzufügen die 2 Lieder ausgewählt , und nichts ist passiert
Drag and Drop -> die 2 Lieder in iTunes ziehen , wieder nichts
itunes will einfach die 2 Lieder nicht importieren.
Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte ,
wie ich die 2 Lieder in iTunes rein bekomme

iTunes Musik-Ordner verwalten ist aktiviert,wenn es wichtig sein sollte

danke schon mal im voraus.
 

robin86

Jamba
Mitglied seit
29.01.08
Beiträge
54
Hat glücklicherweise alles geklappt:)
Das kommt davon, wenn man von der ganzen Sache 25 Sicherkopien macht und alles durcheinanderschmeisst.

Jetzt bin ich beruhigt!!
 

Kapitaen Unfug

Golden Delicious
Mitglied seit
22.11.07
Beiträge
6
Tach

Bin jetzt seit ca einem 3/4 Jahr glücklicher Mac Besitzer. Doch völlig unzufrieden bin ich mit itunes, ja e s kotzt mich relgelrecht an!

Wie viele tausend mal ich jetzt schon meine über 200 Alben neu getagged habe! Trotzdem versaut itunes immer meine mühselige Arbeit und es sollte mir diese doch erleichtern!!

- Warum sortiert es nicht einfach (zumindest optional) nach Verzeichnisstruktur?? Alle meine Songs sind fein säuberlich sortiert.
- Die Option, nach der itunes die Dateien umschreibt gehört verboten !!!
- itunes stoppt bei "random" manchmal nach einem oder ein paar Liedern. Manchmal stoppt es auch, wenn ich einfach "weiter" drücke.
- nach download der neuen 8.0 Version waren WIEDER MAL alle Stücke umgetagged, vor allem dann auch völlig willkürlich und unlogisch, d.h. dass die Stücke EINES Albums verschiedenen Genres zugeordent wurden.
- ich habe ja jetzt gelernt, dass man itunes nicht trauen darf - habe also meine playlists gesichert und wieder importiert. Toll, dachte ich, klappt ja doch. Und was sehe ich gerade, als ich itunes wieder einschalte? Alles wieder durcheinander....
Es macht echt keinen Spaß mit itunes. Und da können mir diese pseudo-intelligenten playlists echt gestohlen bleiben. Bringt mich zu dem ächsten Punkt:
- es gibt keine gute alternative für itunes auf dem mac!


Das Problem mit den nicht importierten einzelnen Songs hatte ich übrigens auch. Itunes, dieses sch...-teil kann nur wenige Formate spielen und importiert andere Formate einfach mal nicht mit. Und das auch schon, wenn es einfach nur MEINT, es müsse ein anderes Format sein (sprich: von CD). Hilft nur, selbst von CD als mp3 zu rippen.

Wie kann Leopard nur so viel Spaß machen und itunes so mies sein? Oder funktioniert dies nur mit den aus dem itunes-shop gekauften Songs??

Grüße
 

DukeNuke2

Wagnerapfel
Mitglied seit
17.01.06
Beiträge
1.583
@unfug

ohne jetzt alle apple produkte schön reden zu wollen aber was du da beschreibst ist mir noch NIE passiert. ich nutze itunes schon lange und bin sehr zufrieden. ich habe meine sammlung sauber getaggt und lasse alles von itunes verwalten. warum soll ich mich um eine verzeichnissstrucktur kümmern, wenn itunes das doch für mich machen kann. bei den von dir beschriebenen problemen scheint der fehler eher vor dem rechner zu sein... irgendwas muss ja für das umtaggen verantwortlich sein. wenn ich eins gelernt habe, nichts passiert in der it von alleine und ohne grund. auch wenn die meisten kunden das einem techniker immer wieder weiss machen wollen... schuld an den meisten problemen ist der mensch der durch unwissenheit, ignoranz oder dummheit einfach einen fehler macht...
 
  • Like
Wertungen: AgentSmith

AgentSmith

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
9.304
Wie kann Leopard nur so viel Spaß machen und itunes so mies sein? Oder funktioniert dies nur mit den aus dem itunes-shop gekauften Songs??
Nein, es funktioniert nur, wenn man damit umgehen kann und will und die Finger von den Dateien lässt. Liest sich nicht so, als wäre das der Fall. Klingt nach dem typischen Hobby-Autoschrauber, der auf den Hersteller schimpft, wenn er was kaputtgebastelt hat.
 
  • Like
Wertungen: DukeNuke2

Schwupz

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
13.08.06
Beiträge
878
Ich sags mal so: Wie auch meine Vorredner kann ich dir bestätigen, dass das was du beschreibst nicht zu einer funktionierenden iTunes-Konfiguration passt. Das heisst, dass irgendwo Fehler passieren, die nicht normal sind und auch vom Hersteller nicht beabsichtigt sind. Wenn du diesen Schritt auch einsiehst und dann deine Einstellung überdenkst, wäre es sogar denkbar, dass hier einige sind, die dir helfen können, iTunes zu verstehen und dein Problem zu lösen. Ich lese das aber eher als ein "Alles ist scheiße" - und dann ists mir auch egal.

Für Bedienfehler kann das Programm nichts.

Chris
 
  • Like
Wertungen: DukeNuke2

James Grieve

Holländischer Prinz
Mitglied seit
15.04.07
Beiträge
1.866
Warum sortiert es nicht einfach (zumindest optional) nach Verzeichnisstruktur?? Alle meine Songs sind fein säuberlich sortiert.
- Die Option, nach der itunes die Dateien umschreibt gehört verboten !!!
Das ließe sich durch deaktivieren dieser Option ändern:

itunes stoppt bei "random" manchmal nach einem oder ein paar Liedern. Manchmal stoppt es auch, wenn ich einfach "weiter" drücke.
Guck mal in den Infos des Liedes, ob das hier aktiviert ist:
 

drlecter

Wöbers Rambur
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
6.442
Den Import kann man auch einstellen. Ich importiere immer als MP3. Bei mir rühr iTunes auch nicht die Verzeichnisstruktur an. Ich habe auch die Lieder eines Albums in verschiedenen Genres eingeordnet. Warum? Weil das unter anderem die Mercedes Sampler sind, wo die Lieder nun mal verschiedenen Genres angehören.
 

pinkalo

Cripps Pink
Mitglied seit
23.08.08
Beiträge
151
hallo,
ich habe auch ein kleines problemchen mit iTunes
und zwar habe ich vor 3-4 Wochen als mein mini endlich da war ,ext. festplatte angeschlossen
zur Bibliothek hinzufügen angeklickt und die Musik war in iTunes.
Heute habe ich durch Zufall gemerkt dass aus einem Album 2 Lieder nicht in iTunes sind.
Das Album hat 12 Lieder 10 davon sind importiert und 2 nicht. ( sind im Ordner mit den anderen 10 zusammen )
bin dann nochmal auf - > zur Bibliothek hinzufügen die 2 Lieder ausgewählt , und nichts ist passiert
Drag and Drop -> die 2 Lieder in iTunes ziehen , wieder nichts
itunes will einfach die 2 Lieder nicht importieren.
Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte ,
wie ich die 2 Lieder in iTunes rein bekomme

iTunes Musik-Ordner verwalten ist aktiviert,wenn es wichtig sein sollte

danke schon mal im voraus.
Sorry , kann mir keiner helfen :(
 

AgentSmith

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
9.304
Die Lieder haben dasselbe Format wie die anderen 10? Und wie immer beim Importier-Problem: Haben die Dateien einen besonders langen Dateinamen?
 

pinkalo

Cripps Pink
Mitglied seit
23.08.08
Beiträge
151
Die Lieder haben dasselbe Format wie die anderen 10? Und wie immer beim Importier-Problem: Haben die Dateien einen besonders langen Dateinamen?
ja,alle sind im mp3 format
und der name ,da muss ich noch reinschauen
wie lang darf der name sein ?

danke
 

AgentSmith

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
9.304
Weiß nicht genau, aber ich hatte sowohl unter Windows als auch unter OSX schon das Problem, dass iTunes manche Dateien nicht angenommen hat, aber nachdem ich sie in "a.MP3" umbenannt habe dann doch akzeptiert hat. Da iTunes der Datei beim Importieren ohnehin nen neuen Namen gibt, ist der Name vor dem Import ja ohnehin nicht so wichtig.
 

AgentSmith

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
9.304
Wäre einen Versuch wert, ja. Es ist zwar zu hoffen, dass dieses Problem mittlerweile gefixt wurde, aber ich lese immer wieder von ähnlichem Verhalten.
 

strat

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
11.04.07
Beiträge
713
wenn ich meinen touch 1g am compu anschließe lädt er nur noch:
1. wenn itunes an ist
2. wenn der computer NICHT in ruhezustand ist...
 

pinkalo

Cripps Pink
Mitglied seit
23.08.08
Beiträge
151
Weiß nicht genau, aber ich hatte sowohl unter Windows als auch unter OSX schon das Problem, dass iTunes manche Dateien nicht angenommen hat, aber nachdem ich sie in "a.MP3" umbenannt habe dann doch akzeptiert hat. Da iTunes der Datei beim Importieren ohnehin nen neuen Namen gibt, ist der Name vor dem Import ja ohnehin nicht so wichtig.

Ich habe sie jetzt in WAV umgewandelt und iTunes hat sie angenommen.:-D
Die Dateien sind jetzt 3x grösser aber in Itunes. Für´s erste bin ich zufrieden

Danke

umbenennen in sowieso.mp3 hat nichts gebracht ( hab´s vergessen zu sagen )
 

Kapitaen Unfug

Golden Delicious
Mitglied seit
22.11.07
Beiträge
6
Tach

Naja, von wegen stänkern: Alles auf den Anwender schieben ist auch etwas einfach gemacht, gelle? Schließlich komme ich mit ner Dose und allen anderen Mac Anwendungen auch klar. Aber das ist das alte Thema mit Mac-Fanatikern, wehe, man kritisiert etwas...

Warum ist das so ein Problem, wenn ich die Verwaltung nach meinen Wünschen gestalten möchte? Ich habe das Gefühl, dass ich alle Werkseinstellungen so schlucken muss und das nervt mich halt.

Ich habe sowohl die "Itunes-Ornder-verwalten", als auch die "itunes-ordner-kopieren" option ausgestellt. Mir ist nicht ganz klar, wie itunes die tags verwaltet, sollte ich vllt die Stücke mittels id3-tag Editor noch mal einzeln bearbeiten?

Grüße

P.S.:mad:Pinkalo
Habe dir doch vorher schonmal geantwortet und dir den Tipp gegeben, die Stücke noch einmal zu rippen. Mp3 ist halt nicht gleich mp3....
Vllt konvertierst du einfach nochmal deine waves in mp3 zurück?