1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Islam Unterricht an Hessens Schulen? Richtig oder Falsch?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von fred24, 04.03.09.

  1. fred24

    fred24 Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    151
    Wie der Titel schon sagt.
    Was haltet ihr davon?
    Wieso denkt ihr, dass es gut sei, oder warum seid ihr dagegen!
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    bin zwar nicht aus deutschland aber ich wäre dafür. bei uns ist das schon gang und gäbe und wenn die katholischen, evangelischen, ethiker, buddhisten usw schon ihren eigenen unterricht haben wieso dann nicht auch die moslems.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Da ich gegen jedweden Märchenunterricht bin, bin ich dagegen.
     
  4. >OT<

    >OT< Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    256
    Ich bin dagegen, weil ich der Meinung bin das es durch den Religions Unterricht an Deutschen Schulen schon eine Möglichkeit gibt. Wenn die Jenigen oder ihre Familien es wollen dann müssen sie das Außerschulisch machen.

    Bin übrigens CDU Mitglied nicht das man denkt ich bin Rechts - heute weiß man ja nie.
     
    Kralle205 gefällt das.
  5. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Ja, nur wenn du die Abgrenzung nach "Religion" machst musst du auch andere Religionen zwangsläufig zulassen. Entweder alles, was als Religion gilt oder nichts. Und da wir uns eigentlich als säkularisiert schimpfen hat der Religionsunterricht sowieso nichts an der Schule verloren.
     
  6. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Ich finde, auch Moslems sollten die Möglichkeiten erhalten, über ihre Religion aufgeklärt zu werden. Genauso wie der christliche Religionsunterreicht kein Gottesdienst ist, sondern theologische Wissensvermittlung, fände ich einen wissensvermittelnden Religionsunterreicht mit muslimischer Thematik äußerst sinnvoll.

    @übermir: Man darf, wie oben beschrieben, Religionsunterricht nicht mit Gottesdienst oder Betstunde verwechseln!!! Gerade in einer sekularisierten Gesellschaft sollte man von früh auf lernen, sich mit Religion oder geistlichem Gedankengut auseinanderzusetzen, um sich mit der sekularisierten Gesellschaft sozialisieren zu können.
     
  7. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also ich muss ehrlich sagen, dass ich ab einer bestimmten Schülerzahl durchaus auch Islamunterricht einführen würde. Weil wieso sollten Immigrantenkinder dann 2 Stunden in der Woche weniger Unterricht haben? Oder man macht es so, wie es jetzt hier bei uns in Österreich geplant ist mit dem Ethikunterricht für Schüler ohne Konfession. Da könnten sich dann ebenfalls die Moslems dazu melden, wenn kein Islamunterricht zustande kommt...

    Aber nicht, dass dann so etwas passiert wie in Österreich schon passiert ist...nämlich das islamische Religionslehrer Attentate verherrlichen und zum Jihad aufrufen und sogar Demokratie ablehnen.
    Siehe hier einen Artikel aus dem Tagesspiegel
     
  8. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Wo ist der Unterschied ? :p j/k

    Ich bin absolut dagegen.
    Ich schränke keinen in seinem Glauben ein, und gönne jedem seine Religionsfreiheit, jedoch
    sind wir in Deutschland in einem christlichen Land, also erfolgt "christlicher" Religionsunterricht,
    wer daran nicht teilnehmen möchte, der kann z.B. den Ethik Unterricht besuchen, sofern
    angeboten.

    Warum muss sich Deutschland immer so als samtweiche Knetmasse bei so etwas präsentieren ?
    Habt ihr schon mal jemanden in einem muslimischen Land nach christlichem "Glaubensunterricht" schreien hören ?
     
    Site1, Ikezu Sennin und fred24 gefällt das.
  9. MichaelKöln

    MichaelKöln Alkmene

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    33
    Nun also in meiner Schule (und aus der bin ich inzwischen seit mehr als 12 Jahren raus ... ) gab es damals neben katholischer und evangelischer Religion auch einen islamischen Zweig - genau wie es neben französisch und Latein einen türkischen Zweig gab.

    Nun das ist 12 Jahre her und da waren keine langhaarigen Bombenleger dabei ...
    Für meine Stufe kann ich nur sagen, alle sind was ordentliches geworden (gut, ich nur Musiker ;o) ) und keiner ist in irgendeiner Weise aufgefallen - von daher halte ich es mit unserem schönen kölschen Sprichwort: Jeck loss Jeck elans - Jeder so wie er mag...

    vill Jröß
    ich
     
  10. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also ich kann aus meiner Landeshauptstadt Linz von einer Schule berichten, die in der Klasse 1 (eine !!!) Katholikin aus Ex-Jugoslawien haben...dort kommt wohl eher keine katholischer Religionsunterricht zustande...
     
  11. sickdude

    sickdude Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.08.08
    Beiträge:
    95
    also ich bin gegen religionsunterricht generell, weil ich finde, in einer sälularisierten gesellschaft hat die religion in der schule nichts, aber auch wirklich gar nichts, verloren!
     
  12. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Solange die Lehrer eine gute Ausbildung haben und auf Deutsch unterrichten, eventuell auch nicht komplett konservativ sind, habe ich nichts dagegen.
     
  13. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Haha ich sammle mal eben die lustigsten Argumente dagegen/dafür:

    1. In Deutschland leben Christen, daher nur christlichen Religionsunterricht.
    2. Warum sollten "Ausländer"/Dazugezogene (es gibt ja nur dazugezogene Moslems in Deutschland ;)) weniger Unterricht haben.
    3. Woanders gibts das auch nicht.

    Willkommen am Stammtisch ;)
     
  14. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Ich dachte die Türken standen nur vor Wien ? *g*
    Das ist mal hart. Neben dem hier diskutierten Thema Religion frage ich mich, wie
    es dem Kind insgesamt ergehen wird, Verständigung mit den anderen Kindern ? Meistens spricht
    jede Gruppe ja dann Ihre "Muttersprache".
     
  15. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Religionsunterricht ja.
    Aber kein Islam Unterricht, soweit kommt's noch... gibt's im Osten Deutschunterricht?! Oder christlichen Unterricht in den Schulen?!
     
    Kralle205 gefällt das.
  16. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    So ein Trugschluss!!! Wie soll eine Gesellschaft sekularisiert bleiben, ohne dass die neue Generation über Religion aufklärt und vor allem auch die Grenzen aufzeigt...

    Stammtischmentalität...
     
  17. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Weiß nicht was diese Polemik deinerseits hier im Thread sucht,
    Beteiligung willst du das wohl nicht schimpfen, oder ?
    Und es heißt Café nicht Stammtisch.
     
    Tommy* gefällt das.
  18. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Lies dir doch mal meinen ersten Beitrag durch. (Oder die anderen differenzierten zwei...?) Mit Stammtisch meine ich, dass das Stammtischargumente sind.
     
  19. Crizt

    Crizt Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    242
    Ich bin generell gegen den Religionsunterricht in der Schule. Wenn dann müssten man allen den jeweiligen Unterricht anbieten den sie wollen.
    Außerdem war der Religionsunterricht bisher immer von Inkompetentz gezeichnet.

    Wenn dann kompetenten Ethik Unterricht für alle.
     
  20. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    @Tommy : Sorry, den ersten habe ich überlesen
     

Diese Seite empfehlen