1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

[Sammelthread] iPhone XR / XS / XS Max - Akku-Erfahrungs Thread (rund ums Thema Akku)

Dieses Thema im Forum "iPhone und iOS" wurde erstellt von Cohni, 17.09.18.

  1. MiaXS

    MiaXS deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.18
    Beiträge:
    87
    Helligkeit ist auf Auto und im unteren Drittel.
    Kommt dann ja ungefähr hin mit Apples „Prognose“. :)
     
  2. loopi

    loopi Gloster

    Dabei seit:
    27.09.15
    Beiträge:
    62
    Das ist doch ein Unding, gleiches Problem mit dem Belkin Valet Dock. Ist doch eigentlich MFI zertifiziert und immer noch Lightning.
     
  3. ChrisW90

    ChrisW90 Schafnase

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    2.246
    So langsam kann man vielleicht ein erstes Fazit ziehen:
    Zuvor hatte ich das iPhone X und kam damit über den Tag. Je nach Szenario hatte ich abends zwischen 5% - 25%. Zwei Tage waren also unmöglich.

    Das Xs Max habe ich jetzt schon 2x über 2 Tage benutzt, dann wurde es am zweiten Tag abends jedoch relativ eng (5-15%).
    Aktuell habe ich das Xs Max vor 26 Stunden vom Strom genommen und habe jetzt noch 49%.
    Für mich also eine deutliche Verbesserung.

    Man muss natürlich dazu sagen, dass
    a) die Benutzung immer etwas variiert
    b) das Xs Max unter iOS 12 läuft, das X war iOS 11
    c) der Akku vom X am Ende ein Jahr alt war und noch 94% Kapazität auswies, das Xs Max ist natürlich bei 100%.

    Bei der Series 4 ist es übrigens leider anders, da hielt die Series 3 mindestens genauso lange, wenn nicht sogar etwas länger.
     
  4. Queeky

    Queeky Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.09.18
    Beiträge:
    149
    Bei dem schönen Wetter war ich heute mit dem Rad unterwegs und mein Xs war natürlich dabei. 58 km gefahren, knapp 4 Std. unterwegs gewesen, und die Tour mit Komoot aufgezeichnet. Das heißt, GPS ist die gesamte Zeit aktiv. Der Akku hatte beim Start 100% und am Ende der Tour noch 81%.
    Der Akku, oder sagen wir mal besser Stromverbrauch und Energiemanagement, sind echt klasse. Bin wirklich positiv überrascht :)
    Im Vergleich zu Android hat Apple hier die Nase vorne. Mit meinem Huawei P20, Akkukapazität 3.400 mAh, hatte ich nach so einer Tour noch ca. 60% Akku.
     
    ennienns und MiaXS gefällt das.
  5. florizzel

    florizzel Idared

    Dabei seit:
    04.04.15
    Beiträge:
    29
    Hallo in die Runde,

    ein kleiner Bericht zur Akkulaufzeit von meinem Xs Max im Vergleich zum 8 Plus. Der Akku vom 8 Plus hielt „deutlich“ länger. 2 Tage + war keine Seltenheit. Dagegen ist es sehr schwierig 2 Tage mit dem Xs Max zu schaffen. Auch wenn ich es um einiges weniger unter Tages nutze sind 2 Tage unmöglich.

    Vielleicht kann noch einer seine Erfahrung von 8 Plus und Xs Max teilen? Wie sieht es denn bei euch aus?

    Interessant wäre dort die alte Benutzungs und Standyzeit unter Batterie vor IOS 12.

    Grüße Florian
     
    #25 florizzel, 02.10.18
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.18
  6. DesertE

    DesertE Idared

    Dabei seit:
    01.12.16
    Beiträge:
    29
    Und Akku kaputt machen!;)
     
  7. Balkenende

    Balkenende Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    9.245
    Das basiert auf welcher wissenschaftlicher Erklärung?

    Ich gebe Dir die Antwort:

    Keiner.

    Das iPad Netzteil darf verwendet werden, und seit iPad 1 mache zB ich genau das, schadete keinem iPhone.

    Edit

    Hier das aktuelle Supportdokument.

    https://support.apple.com/de-at/HT202105
     
    Thaddäus, ennienns, snaker03 und 3 anderen gefällt das.
  8. Fohlenjoerg

    Fohlenjoerg Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    22.10.12
    Beiträge:
    801
    Wo bekommt man die Dinger denn günstig?
     
  9. DesertE

    DesertE Idared

    Dabei seit:
    01.12.16
    Beiträge:
    29
    Du darfst z.B. deinen Mercedes tagtäglich mit 250 km/h durch die Autobahn jagen und bis ins rote Bereich hochdrehen, was laut Hersteller auch möglich wäre, aber wie lange ein Auto unter diesen Umständen hält ist was anderes...
    Also, mehr Gas, mehr Verschleiß, scheint für mich ganz einfache Rechnung zu sein.
    Ohne mich wirklich mit Elektronik auszukennen würde ich behaupten, mehr Leistung, mehr Strom, mehr Wärme, mehr Verschleiß...
    Wäre man in 24 Stunden 20 Stunden lang wach, hätte man trotzdem 4 Stunden lang Zeit Smartphone normal aufzuladen)
     
  10. Balkenende

    Balkenende Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    9.245
    Wenn Autovergleiche kommen, weiß man, dass die Argumente weg sind (nicht ganz Ernst gemeint, aber auch nicht völlig falsch).

    Die Dinger sind wie nachgewiesen genau dafür konstruiert und Dein iPhone hat eine Ladeelektronik.
     
  11. DesertE

    DesertE Idared

    Dabei seit:
    01.12.16
    Beiträge:
    29
    Ohne jetzt Smartphones mit Autos zu vergleichen würde ich nicht blind einem Hersteller glauben schenken, gerade dort wo es offensichtlich um Verschleiß geht. Man kann die Apple Website durchsuchen, man kann aber einfach ein paar logische Überlegungen machen.
    Gerade in der Zeit der Wegwerfgesellschaft möchte ich doch persönlich länger Spaß an dem Gerät haben bzw. es in möglichst bestem Zustand weitergeben.
     
    #31 DesertE, 03.10.18
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.18
    Thaddäus und Balkenende gefällt das.
  12. Balkenende

    Balkenende Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    9.245
    Ich stimme Dir vollumfänglich zu, dass blind Vertrauen nicht sinnvoll ist. Nur hier ist es nachweislich nicht schädlich, und ich habe fast 10 Jahre iPhones nur und ausschließlich mit dem iPad Netzteil geladen. Wird ja nichtmal heiß. Brauchst keine Bedenken haben.

    Dafür sind die Dinger gemacht.
     
    DesertE und geniussoft gefällt das.
  13. rene-xy

    rene-xy Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    30.04.11
    Beiträge:
    1.694
    Mein altes iPhone 6s Plus, welches ich am Erscheinungstag gekauft habe, und in der Zwischenzeit meine Mutter nutzt, wurde seid dem ersten Tag am mit einen iPad Netzteil geladen.

    Der Akku hält noch immer sehr gut, hat lt. Anzeige noch 86% und ist mittlerweile über 4 Jahre.

    Für MICH persönlich ein Top Wert nach der Zeit.
     
    ennienns, DesertE und geniussoft gefällt das.
  14. Papa_Baer

    Papa_Baer Schmalzprinz

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    3.601
    Da muss ich kurz mal nachhaken und etwas fragen. Mein 10 Watt iPad Netzteil, also das USB zu Lightning Kabel, ist kaputt. Geh ich recht in der Annahme das ich da einfach das Kabel vom iPhone nehmen kann und mit dem iPad Netzteil betreiben kann?
     
    #34 Papa_Baer, 03.10.18
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.18
  15. geniussoft

    geniussoft Reinette Coulon

    Dabei seit:
    09.06.12
    Beiträge:
    942
    Genauso ist es richtig. Und sollte dann nach einigen Jahren tatsächlich mal ein neuer Akku nötig sein, bringt einen das dann auch nicht um. Mein iPhone XS wurde einzig und allein zu dem Zweck gekauft es zu benutzen und nicht um es zu schonen und zu erhalten. Mann - das Ding ist ein Gebrauchsgegenstand und keine einzigartige unwiederbringliche Mona Lisa für's Museum. Diese ganzen "Ich schone meinen Akku, mein Display, meinen Lightning Anschluss - so was von unnötig - sorry, musste mal raus :innocent:
     
  16. geniussoft

    geniussoft Reinette Coulon

    Dabei seit:
    09.06.12
    Beiträge:
    942
    Lightning Kabel (Original apple) ist Lightning Kabel, die sind alle gleich - wenn die Stecker passen kannst du das in jeder Kombination natürlich nutzen. Nur verstehe ich deinen Post nicht. Ist das Netzteil kaputt oder das Lightning Kabel? Wenn das Netzteil selbst einen weg hat, dann auf gar keinen Fall mehr benutzen. Bei einem Kabelbruch - siehe oben.
     
    Papa_Baer gefällt das.
  17. rene-xy

    rene-xy Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    30.04.11
    Beiträge:
    1.694
    Genau so sehe ich es auch! Es ist und bleibt noch immer ein Gebrauchsgegenstand, wenn auch ein schicker.
     
  18. Papa_Baer

    Papa_Baer Schmalzprinz

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    3.601
    @geniussoft

    Ist ein Kabelbruch und danke für die Info.:)
     
  19. DesertE

    DesertE Idared

    Dabei seit:
    01.12.16
    Beiträge:
    29
    Hast mich überzeugt, mit dem 12W iPad Ladegerät würde man nichts falsch machen, wäre aber schon auf der obersten Grenze der möglichen Belastbarkeit!
    Für mich z.B. ist es aber trotzdem irrelevant und fast sinnlos weil es nur um ca. 45 Minuten Ladezeitersparnis geht!
     
  20. DesertE

    DesertE Idared

    Dabei seit:
    01.12.16
    Beiträge:
    29
    Bei allem Respekt geniussoft, dein Post war überflüssig und sinnlos. Man kann wirklich lange drüber philosophieren wie man mit seinen Sachen umgehen soll schonend oder nicht und bla bla, hätte aber mit dem Thema Akku nichts mehr zu tun. Jeder versteht unter normaler Benutzung was anderes.
     
    #40 DesertE, 03.10.18
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.18