iPhone 12 Akku (alle Modelle) Erfahrungen/Diskussionen/Fragen

DesertE

Roter Delicious
Mitglied seit
01.12.16
Beiträge
94
Ja, der dankt es, gut das du das zumindest weisst, komischerweise aber nicht danach handelst.
Also nochmal für Dummies:
-es gibt bei einigen Modellen anscheinend ein Problem, das ist ein Problem und sollte gelöst werden.
-bekannt ist, das es zum einen wohl an der Hardware in Zusammenhang mit einer Software liegt.
-es passiert anscheinend auch nur Nachts bei Nichtgebrauch, tagsüber bei Gebrauch fällt dieses vermutlich nicht so stark auf.
-morgens fehlt dem Akku dann einiges an Ladung, die man dann entweder zusätzlich beim morgendlichen Kaffee oder eben in einer Zwischenbetankung im laufe des Tages nachtanken muss
-die betroffenen jammern in einer tour und jeden Tag hier im Forum herum
-ich, der mit Akkus oder derartigen Problemen keine Zeit verplempert bin belustigt
-die Lösung, den Akku in der Nacht oder bei Nichtgebrauch zu laden, was logisch wäre wird abgelehnt, da man urbanen Legenden nachhängt, das das einen Akku schadet, man aber lieber das Problem behält, jammern will, auf Apple schimpfen will(betroffene zurecht), und man den Ladevorgang, dann eben nur verschiebt, den Akku also egal wann und wie laden muss.-(und komm jetzt nicht, das der Akku nur weil er über Nacht(vermutlich bei deinem Akkuworkaround ja auch nur so lange bis dann ein update kommt) zu lange geladen wird, du könntest ja dann das optimierte Laden einschalten, das ist "schonender")
Und sowas hier wird schon mal gleich mit 5 likes ausgezeichnet Respekt!
AT verliert selbst an Respekt.
Kaum redet man über Probleme und schon wird man gleich niedergemacht. Akku 24 Stunden am Tag laden dann hat man keinen Akku drain und Telefon gleich komplett ausschalten dann hat man einen super Schwarzwert. EINFACH GENIAL.
 

elex80

Bismarckapfel
Mitglied seit
19.02.09
Beiträge
141
Länger nicht mehr hier gewesen. Kann einfach die Leute nicht verstehen, die ihrerseits kein Verständnis dafür aufbringen können, dass man sich nicht mit einem offensichtlichen Fehler zufrieden geben möchte.

Ein Akkuverbrauch von 20 % in 6 Stunden im Standby ist einfach nicht normal. Punkt. Kaum einer betroffen? Ok, vielleicht mal internationale Foren checken.

Wenn ich mir eine neue mechanische Uhr kaufe und die Gangwerte sind außerhalb der Norm würde ich dies auch beim Hersteller reklamieren und nicht einfach die Uhr jeden Tag 10 Minuten zurückstellen. Oder bei einem neuen Auto mit Kratzern in der Fahrertür einfach über die Beifahrertür einsteigen. Ginge theoretisch ja auch. Warum reklamieren oder aufregen?

Ist doch Quatsch. Genauso will ich mein Handy nicht nachts laden, wenn ich weiß, dass das eigentlich nicht sein müsste. Jeder möchte ein mangelfreies Produkt. Genauso hoffen alle Betroffenen natürlich, dass die Akkuproblematik geregelt wird, was ja nun ganz offensichtlich via Update geschieht.
 

typo2708

Tokyo Rose
Mitglied seit
05.05.20
Beiträge
69
Ich bin noch auf 14.3 mit meinem 12 mini. Heute habe ich mal testweise die SIM deaktiviert, und der Akkuverbrauch ist sehr viel geringer. Also liegt es wohl daran. Ich hoffe, dass die 14.4 auch bei aktiviertem Mobilfunk diese Verbesserung bringt.
 

Mikesch Dauerhaft

Reinette de Champagne
Mitglied seit
07.09.15
Beiträge
413
Länger nicht mehr hier gewesen. Kann einfach die Leute nicht verstehen, die ihrerseits kein Verständnis dafür aufbringen können, dass man sich nicht mit einem offensichtlichen Fehler zufrieden geben möchte.

Ein Akkuverbrauch von 20 % in 6 Stunden im Standby ist einfach nicht normal. Punkt. Kaum einer betroffen? Ok, vielleicht mal internationale Foren checken.

Wenn ich mir eine neue mechanische Uhr kaufe und die Gangwerte sind außerhalb der Norm würde ich dies auch beim Hersteller reklamieren und nicht einfach die Uhr jeden Tag 10 Minuten zurückstellen. Oder bei einem neuen Auto mit Kratzern in der Fahrertür einfach über die Beifahrertür einsteigen. Ginge theoretisch ja auch. Warum reklamieren oder aufregen?

Ist doch Quatsch. Genauso will ich mein Handy nicht nachts laden, wenn ich weiß, dass das eigentlich nicht sein müsste. Jeder möchte ein mangelfreies Produkt. Genauso hoffen alle Betroffenen natürlich, dass die Akkuproblematik geregelt wird, was ja nun ganz offensichtlich via Update geschieht.
Das sehe ich genauso, wenn ich jedoch unzufrieden mit dem Gerät bin und es gibt keine Möglichkeit den "Fehler" zu beheben, dann tausche ich das Gerät um oder verkaufe es weiter. Es bringt doch nichts ein Gerät zu behalten und sich permanent darüber zu ärgern. Dann sollte man sich vom Gerät trennen und sich nicht permanent über ein und die selbe Sache beschweren.

Und wenn ich dann hier lese, dass eine Akkulaufzeit von 2 (!) Tagen ein Problem darstellen soll, dann macht das den Eindruck, als würde gezielt nach Problemen gesucht werden wo offensichtlich keine vorhanden sind.

Trotzdem, auch so ein Verhalten sollte in einem Forum auf Toleranz treffen, genauso wie die Reaktionen darauf............
 
  • Like
Wertungen: AndaleR

ExploRichie

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.01.21
Beiträge
17
Ich bin noch auf 14.3 mit meinem 12 mini. Heute habe ich mal testweise die SIM deaktiviert, und der Akkuverbrauch ist sehr viel geringer. Also liegt es wohl daran. Ich hoffe, dass die 14.4 auch bei aktiviertem Mobilfunk diese Verbesserung bringt.
Ja da wir die Beta 14.4 haben und da die Modem-Firmware aktualisiert wurde. Es ist viel besser siehe mein Screenshot von oben.
 
  • Like
Wertungen: Appleg und typo2708

Ijon Tichy

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.441
Ich vermute, dass im iPhone 12 zwei verschiedene Modems verbaut sind, kann aber nirgends Informationen darüber finden. Je nachdem, welches man erwischt hat, ist man entweder total zufrieden oder hat diese Probleme.
 

Dario von Apfel

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
08.07.12
Beiträge
1.695
Ich vermute, dass im iPhone 12 zwei verschiedene Modems verbaut sind, kann aber nirgends Informationen darüber finden. Je nachdem, welches man erwischt hat, ist man entweder total zufrieden oder hat diese Probleme.
Wobei einige ja auch schon ihr iPhone 3 oder 4 mal getauscht hatten und immer wieder diese Probleme haben. Kann natürlich Pech sein.
 

Sranna

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
13.09.19
Beiträge
887
Das sehe ich genauso, wenn ich jedoch unzufrieden mit dem Gerät bin und es gibt keine Möglichkeit den "Fehler" zu beheben, dann tausche ich das Gerät um oder verkaufe es weiter. Es bringt doch nichts ein Gerät zu behalten und sich permanent darüber zu ärgern. Dann sollte man sich vom Gerät trennen und sich nicht permanent über ein und die selbe Sache beschweren.

Und wenn ich dann hier lese, dass eine Akkulaufzeit von 2 (!) Tagen ein Problem darstellen soll, dann macht das den Eindruck, als würde gezielt nach Problemen gesucht werden wo offensichtlich keine vorhanden sind.

Trotzdem, auch so ein Verhalten sollte in einem Forum auf Toleranz treffen, genauso wie die Reaktionen darauf............
Ich erkläre es dir nochmal.
Es geht nicht darum, wie lange ein Akku im Gesamten hält, weil das stark vom Nutzungsprofil abhängt. Ich komme mit dem 11 Pro auf ungefähr 4 Tage. Das 12 sollte in etwa damit gleich auf sein, lt. den Angaben von Apple. Ist es aber nicht, es schafft nur die Hälfte, bei exakt gleichen Einstellungen und gleicher Nutzung.

Wenn DU vom 11 Pro Max, das bei dir einen Tag locker schafft, aufs 12 Pro Max umsteigst, wo dann mittags die Lichter ausgehen (überspitzt formuliert), würdest du doch auch nicht sagen „ist ok, lade ich eben mittags nochmal“. Es liegt ein Defekt vor, der weltweit von Unmengen an Usern in diversen Foren diskutiert wird.

Es ist einfach eine Frechheit, den Leuten hier zu unterstellen, sie wären nur zu dumm ihr Gerät zu laden und sollen sich nicht so anstellen.
ICH schaffte die zwei Tage mit dem 12 nur, weil ich meine iPhones allgemein eher wenig intensiv nutze.
Während das 11 Pro etwa alle drei, vier Stunden im Standby 1% verbraucht, kassiert das 12 2-4% pro Stunde. Das schlägt natürlich besonders zu Buche, wenn man es wenig nutzt.
Klar schaffe ich es damit bis zum Abend, aber das ändert nichts an dem Defekt, der vorliegt.
Das zeigt ja allein die Tatsache, dass das Problem mit 14.4 Beta offenbar behoben ist. 😉

Zudem schrieb ich schon vor Tagen, dass ich das 12 zurückschicken werde, was ich auch getan habe. Ich weiß also nicht, wo dein Problem ist.
 

Sranna

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
13.09.19
Beiträge
887
Welchen Sinn soll das haben?

@alle: Bitte nicht immer wieder dasselbe erklären. Die Argumente sind ausgetauscht. Jeder darf sich seine eigene Meinung daraus bilden.

Danke.
Wem ich was erkläre, obliegt mir, nicht dir.

Er hat geschrieben, dass er nicht versteht, was an 2 Tagen Laufzeit schlimm sein soll, weil er es vermutlich in Bezug auf sein Usercase nicht nachvollziehen kann.
Wüsste nicht, was daran schlimm ist, das bezüglich meiner Nutzung näher zu erläutern.
Es ist kein Defekt 😂
Es ist einfach nur ein Softwarefehler der mit der 14.4 Beta weitestgehend gelöst wurde. Leute Leute entspannt euch mal 🙈
Oh boy, ein Defekt (Fehler, Bug) in der Software! Von Hardware habe ich nichts geschrieben.
 

Pirolex

Roter Delicious
Mitglied seit
30.11.18
Beiträge
91
Mit der 14.4 Beta geht mein 12 Pro Max perfekt in den Tiefschlaf mit WLAN, mobile Daten und mittelmäßigem Empfang.

Das sieht man super im Screenshot.

Kann wirklich jedem and Herz legen dies zu probieren wer mit dem Akkuverbrauch unter der 14.3 unzufrieden ist.

6D26DD06-EBE4-49B1-BBDE-5951E49D47D5.jpeg
 
  • Like
Wertungen: rs254 und Yulchen

BartZZ

Granny Smith
Mitglied seit
28.12.20
Beiträge
12
Hallo zusammen,
bin neu hier im Forum und auch in der Apple Welt.

Hatte bisher immer Androiden und war sogar iPhone Gegner. Na ja, ich wusste es halt nicht besser...

Hab jetzt ein 12 pro und bin echt begeistert.

Aber zum Thema:
Hatte auch festgestellt, dass ich einen verdächtig hohen Akku Verbrauch im Standby hatte. Ist auch immer über Nacht aufgefallen.

Bei mir war da DropBox daran schuld.

Habe in der Dateien App nun DropBox deaktiviert und alles ist bestens.

Der Verbrauch im Standby geht nun so gegen null.

Es gibt bestimmt auch bei einigen ein richtiges Softwareproblem, aber manche haben vielleicht auch nur mein DropBox Problem.

Ihr könnt es ja einfach mal selbst prüfen.



Das hier ist ein Screen von den Einstellungen.

Grüße BartZZ
 
Mitglied seit
03.01.21
Beiträge
85
-die Lösung, den Akku in der Nacht oder bei Nichtgebrauch zu laden, was logisch wäre wird abgelehnt, da man urbanen Legenden nachhängt, das das einen Akku schadet, man aber lieber das Problem behält, jammern will, auf Apple schimpfen will(betroffene zurecht), und man den Ladevorgang, dann eben nur verschiebt, den Akku also egal wann und wie laden muss.-(und komm jetzt nicht, das der Akku nur weil er über Nacht(vermutlich bei deinem Akkuworkaround ja auch nur so lange bis dann ein update kommt) zu lange geladen wird, du könntest ja dann das optimierte Laden einschalten, das ist "schonender")
Unabhängig von der Akkuproblemdiskussion (ich habe die Problematik nicht) nur bezogen auf diesen einen Punkt:

Sind in iPhones mittlerweile keine Li-Ionen-Akkus mehr verbaut oder wie kommt man darauf, den technischen Fakt, dass es günstigere und ungünstigere Ladebereiche für diesen Akkutyp gibt, als "urbane Legende" zu betiteln?

Optimiertes Laden schön und gut.
Aber erstens muss das auch erstmal angelernt werden.
Zweitens kenne ich keine genaue Beschreibung von Apple, wie das im Detail funktioniert, sprich ob es auch funktioniert wenn ich zu völlig unterschiedlichen Zeiten ins Bett gehe und aufstehe.
Drittens wird der Akku ja dann trotzdem voll geladen, was viele (z.B. ich) meistens weder brauchen noch wollen. 80% reichen völlig, weil ich über den Tag genügend Lademöglichkeiten habe, um trotzdem nicht unter 20-30% zu fallen. Cool wäre es, wenn Apple eine Option einbaut, die bei 80 oder 90% das Laden stoppt, aber die gibt es nicht.
 

quentin01

Fießers Erstling
Mitglied seit
23.10.12
Beiträge
128
Was mich etwas stutzig macht, ist dass die Akkulaufzeit, trotz gleichen Bedingungen stark variiert. Ich habe heute z.B. jetzt nur noch 63%. Das iPhone habe ich um 10 Uhr vom Ladegerät genommen. SOT ca. 2 Std. An anderen Tagen hatte ich bei diesem Nutzungsverhalten meist noch 75-80 %. Wahrscheinlich laufen manchmal viele Prozesse im Hintergrund welche nirgends aufgelistet werden.
 

Fohlenjoerg

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
22.10.12
Beiträge
1.005
Hallo Leute, bin jetzt doch mal wieder schwach geworden und vom 11 PM aufs 12 PM umgestiegen. Eigentlich lade ich dann in der ersten Nacht gleich voll, aber ich wollte sehen, wie es bei mir im Standby aussieht, nachdem ich hier so viel gelesen hatte. Bin mit 41% gegen 23:30 ins Bett und jetzt, gute 6h später, hab ich noch 39%, ohne Flugmodus. Finde ich ok... IMG_4203.JPG
 
  • Like
Wertungen: Yulchen und Mure77