How to Ordnen my iTunes

staettler

Seestermüher Zitronenapfel
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
6.118
@rootie: So ist das ja auch gedacht ;)
Das mit dem "feat" beim Titel finde ich schlicht falsch. Ich verstehe das auch nicht aber ist ja gleich geändert.

@Keef: Various oder Various Artists finde ich unpraktisch weil die Interpreten dann nicht in der Interpretenliste auftauchen. So werden alle Titel angezeigt, egal ob Single, Album oder Compilation.

@Joh1: Mag sein, dass Viva es so macht. Mir passt das aber trotzdem nicht. Künstler gehören zu den Künstlern. Aber wie immer hat ja jeder seine Freiheiten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.809
Einmal steht der Name unter "Interpret" und einmal unter "Album-Interpret". Dies wird den meisten aber nicht auffallen, da die Spalte "Album-Interpret" standardmäßig ausgeblendet ist.

Various = Compilation: Dies ist wiederum mir entgangen, dass es unter den Interpreten die Rubrik "Compilation" gibt. Werde ich bei meinem nächsten Einkauf/Download mal genauer hinsehen müssen. Danke.
 

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Hallo Zusammen.

Ich habe mit ITunes meine komplette Musiksammlung sortiert und geordnet. Hab über ITunes die Alben sortiert, Titelnamen, Albumnamen, Interpret, Albuminterpret, Genre eingegeben und alles schön mit Covern versehen.
Sieht in ITunes auch alles super aus und funktioniert so wie ich das mag.

Jetzt sind mir beim syncronisieren mit meinem Iphone und meinem Ipad aber 2 Sachen aufgefallen, die mir nicht so sehr gefallen.

Wenn ich in der MusikApp nun z.B. auf Genre gehe und "Blues" als Kategorie wähle werden dort auch Alben aufgeführt, die ich in ITunes definitiv mit "Pop" getaggt habe und die in ITunes auch mit dem richtigen Genre dargestellt werden.
Auf dem Iphone und Ipad nun aber leider nicht :( Da sind die Genres wild durcheinander gewürfelt.

Auch ist mir aufgefallen (eher ein "Schönheitsfehler"). Die Alben die ich in ITunes ohne Albeninterpret getaggt habe (Compiliationen)tauchen in iTunes unter "Verschiedene Interpreten" auf. Auf dem Iphone oder dem Ipad aber unter "Unbekannte Interpreten"... wobei die Interpreten ja nicht unbekannt sind.
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.809
Wenn Du in iTunes auf dem Mac alle Compilations unter Album-Interpret mit "V.A., Various Artist(s) oder Verschiedene Interpreten" taggst, erscheinen die Alben auch entsprechend gekennzeichnet auf den iDevices.

Die Interpretation der einzelnen Genres von iTunes gefällt mir auch nicht. Aber ich ziehe mir die Stücke auch vom Mac. Und dort habe ich die von mir gewählten Genre. Wie es auf dem iDevice aussieht, ist mir egal.
 

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Ja da hab ich auch schon dran gedacht die Compilationen unter Albeninterpret mit "Verschiedene Interpreten" zu taggen. Hab aber hier gelesen, das man bei Compilationen Albeninterpreten leer lassen soll!!??

Das mit dem Genre... Ja sehr ärgerlich das die Musikapp das auf dem iPhone/IPad so durcheinander wirft. Aber vielleicht ändert sich das ja unter iOS 8 ;)


Gesendet von meinem iPad mit Apfeltalk
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.809
Ich habe alle meine Compilations so getaggt. Momentan sind es an die 300 Compilations und Probleme kann ich nicht feststellen. Probiere es einfach mal mit 10 Alben aus.
 

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Sieh mal einer... Bei iOS 8 sind alle Genre schön sauber sortiert und nix ist mehr durcheinander :)
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.809
Gelegentlich zahlt sich abwarten aus.:)
 
  • Like
Wertungen: MarcNRW

thalamay

Carola
Mitglied seit
22.04.09
Beiträge
115
Ich hätte auch noch eine Frage:

Ich habe meine Filme und Serien auf externen Festplatten gespeichert. Habe ich diese längere Zeit nicht angeschlossen, dann kommt es gelegentlich vor, dass überall ein Ausrufezeichen in der Listenansicht zu sehen ist, da iTunes die Dateien irgendwann nicht gefunden hatte. Das dumme ist nur, dass das AppleTV die Filme/Serien dann auch nicht mehr anzeigt.

Die einzige Lösung die ich bisher gefunden habe ist die Listenansicht in iTunes aufzurufen, den ersten Film, bzw. die erste Serienepisode auszuwählen und per Command-i die Informationen anzuzeigen, nachdem ich die entsprechende Platte angeschlossen habe. Dann findet iTunes die Betreffende Datei wieder. Danach klicke ich unten im Fenster auf "weiter" um zum nächsten Film/der nächsten Episode zu gelangen usw. bis ich die Liste durch habe.

Nur leider ist das extrem langwierig. Ich denke mir dann jedesmal, dass es doch einen Begehl geben muss, alle Dateien auf einmal zu aktualisieren, oder etwas in der Art, nur habe ich das bisher nicht gefunden. Kennt hier vielleicht jemand einen Trick? Ich wäre euch sehr dankbar.
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.809
Ich würde folgendes versuchen:

- Erst die Festplatte anschließen, auf der sich die gewünschte Serie / der Film befindet.
- FP wird gemounted
- nun erst iTunes starten

Wenn der Pfad / Name der FP nicht geändert wurde, müsste iTunes den Film mMn problemlos finden.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.076
Zumindest bis iTunes 10 hat es auch gereicht, in iTunes den Pfad neu und richtig einzugeben, dann iTunes zu beenden und neu zu starten, natürlich mit angeschlossener externer Platte. Wenn das auch nicht hilft: Pfad korrekt eingeben und dann auf "Mediathek organisiere -> zusammenlegen" gehen, dann übernimmt iTunes die Zuordnung von selbst. Kann allerdings ein wenig dauern.
 

Bergfeld

Pomme au Mors
Mitglied seit
03.01.13
Beiträge
857
Ich muss sagen, dass ich nun mit iTunes 12 wirklich sehr zufrieden bin.
Ich kann nun meine Musiksammlung so sortieren, wie ich mir das wünsche (Nach Erscheinungsjahr der jeweiligen CDs).
Top!
 
Zuletzt bearbeitet:

RobMetal

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
754
Nach Export meiner iTunes Mediiathek auf eine NAS und der Einstellungsänderung "iTunes Mediathek automatsich verwalten" hat es mir doch so manche Alben schlicht zerstückelt.

Früher konnte ich sie mit CMD+A bzw. CMD+Klick markieren und dann wahlweise als Compilation wieder zusammenfassen.

Die Schaltfläche gibt es nun nicht mehr?


EDIT: Ich habe testweise einmal eine neue lokale Mediathek angelegt, die üblichen Auswahlmenüs erscheinen dort, uter der Synology Mediathek jedoch nicht. Habe ich da eine Einstellung falsch gesetzt? Bekomme ich meine alte Sortierung wieder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Guy.brush

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
15.12.08
Beiträge
3.545
Alben werden doch nur zerstückelt, wenn der Albenname oder Interpret unterschiedlich sind, oder täusche ich mich?
hast du auf unnötige Leerzeichen etc. bei Album und Interpret geachtet?

Bei mir gibt es die Schaltfläche noch:

 

Anhänge:

RobMetal

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
754
Das Feld gibt es auch beim mir, das Problem jedoch ist, das iTunes nach Üernahme der neuen Mediathek sämtlich Alben zerpflückt hat.
Beispielsweise hat 1 Album 200 verschieden Interpreten, so dass ich nun alleine vion diesen Album 200 einelne Coverkacheln habe.

Die Kontextmenüauswahl (Information) erscheint garnicht erst wenn ich versuche mehrere Alben zu markieren.
 

Anhänge:

RobMetal

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
754
Na, keiner eine Idee? habe nach wie vor keine Einstellungsmöglichkeiten in iTunes mehr um zumindest händisch alle Alben wieder manuell hinzuzufügen -_-
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.809
Sämtliche zusammen gehörige Songs markieren (CMD), anschließender Rechtsklick und weiter wie von Guy.brush beschrieben. Ggf. noch eindeutigen Album- und Albuminterpretennamen aufgeben.
Schon versucht?