Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

HomePod / HomePod mini - Erfahrungen, Fragen und sonstiger Austausch.

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.323
Sicher, dass es nicht geht?
Dann muss das irgendwie über die CH Apple ID blockiert sein?
Ich habe hier im schweizer Internet (aber mit deutscher Apple ID) keine Probleme, und höre immer Radio.
 

dasDirk

Adams Parmäne
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.315
Habe jetzt 2 Stück aus D "importiert", aber und zweitens kann ich mit dem Homepod mini in der Schweiz kein Radio hören.
Diese Funktion wurde warum auch immer blockiert!
Auch nicht über tune in? Oder wird Radio in der MusikApp erst garnicht angezeigt?
 

WulleWuu

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
726
Ausschließlich in Zusammenhang mit dem Apple TV 4K.
Wenn du zwei normale HomePods hast kannst du sie auf dem Apple TV 4K in den Einstellungen als Standardlautsprecher festlegen.

Den Ton vom normalen Fernsehprogramm, das du über Satellit, Kabel oder IPTV empfängst, kannst du weder auf einem HomePod mini Paar noch auf einem normalem HomePod Paar wiedergeben. Nur, wenn du eine App für das Apple TV nutzt.
Sehr schade. Es fehlt also die Apple Soundbar :) Das wäre cool.

Findet ihr die Apple Musik App eigentlich gut? Also Spotify und Sonos haben das besser drauf....
 
  • Like
Wertungen: Günne1

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.323
Ich denke, da wird noch was kommen.
Spätestens, wenn neue Homepod mit U1 kommen.

Ja, ich finde Apple Music sehr gut. Ist wahrscheinlich eine Sache der Gewohnheit.
 

mjbrunner

Golden Delicious
Mitglied seit
04.02.12
Beiträge
11
Ich bin auch Fan von Apple Music, aber bei uns in der Schweiz geht es nicht, es gibt keinen Reiter "Radio".
Auch ein Workaround mit der App "Radio - Receiver" und dann via Siri/Kurzbefehle funktioniert nicht.

So werde ich mich leider wieder von den Homepods mini trennen und (vorerst) bei Sonos bleiben!
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.323
Die wirst Du in der Schweiz ja sicher schnell und zu gutem Kurs los.
Eine deutsche Apple ID kannst Du nicht erstellen?
 

Appleg

Reinette de Champagne
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
420
Findet ihr die Apple Musik App eigentlich gut? Also Spotify und Sonos haben das besser drauf....
Genau das Gegenteil ist der Fall. Und ich nutze seit 2 Jahren beide Dienste parallel und kann das sehr gut beurteilen. Allein die Warteschlange ist bei Apple genial gelöst. Ich werde Spotify nun auslaufen lassen.
 
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
58
Findet ihr die Apple Musik App eigentlich gut? Also Spotify und Sonos haben das besser drauf....
Also ich denke, dass das ziemlich Geschmacksache ist...
Ich mag das helle Design in Apple Music. Wirkt für mich aufgeräumter und übersichtlicher.
Aber ich nutze eigentlich schon immer Apple Music. Ich seh Spotify immer nur bei Freunden und wenn ich das bedienen soll, komm ich nicht so gut damit klar. Aber ist halt Gewöhnungssache. Jemand, der Spotify schon immer nutzt, dem wird es in Apple Music so gehen 🤷🏽‍♂️
 
  • Like
Wertungen: Appleg

mjbrunner

Golden Delicious
Mitglied seit
04.02.12
Beiträge
11
Die wirst Du in der Schweiz ja sicher schnell und zu gutem Kurs los.
Eine deutsche Apple ID kannst Du nicht erstellen?
Ja, das stimmt!
Und ja, eine deutsche Apple ID könnte ich schon erstellen, aber es "hängt" ja dann auch die ganze Familie dran, die ebenfalls dann den Homepod mini mit ihrer Stimme benutzen möchten. Und das ist mir dann schon ein wenig zu mühsam!
 

Benios

Boskoop
Mitglied seit
15.09.16
Beiträge
39
Das wäre für mich auch ein Traum. Tagsüber Musik zu hören.
Aber erstens sind diese Dinger (wie auch der grosse Homepod) in der Schweiz nicht erhältlich.
Habe jetzt 2 Stück aus D "importiert", aber und zweitens kann ich mit dem Homepod mini in der Schweiz kein Radio hören.
Diese Funktion wurde warum auch immer blockiert!

Also werden die beiden Kugeln wieder verkauft!
Wenn du in deinen iPhone Einstellungen unter Allgemein - Sprache & Region - Region einfach auf Deutschland umstellst, funktioniert es dann?
 

WulleWuu

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
726
Ich denke, da wird noch was kommen.
Spätestens, wenn neue Homepod mit U1 kommen.

Ja, ich finde Apple Music sehr gut. Ist wahrscheinlich eine Sache der Gewohnheit.
Aber wieso kann man nicht einfach Radio Sendet als Favoriten ablegen? Oder übersehe ich hier was?
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.323
Für den HomePod? Oder generell jetzt in der Musik App?

Beim HomePod braucht man es ja nicht, bzw. macht es keinen Sinn.

In Music geht es wirklich nicht, aber sie stehe ja unter „zuletzt gespielt“.
 

WulleWuu

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
726
Für den HomePod? Oder generell jetzt in der Musik App?

Beim HomePod braucht man es ja nicht, bzw. macht es keinen Sinn.

In Music geht es wirklich nicht, aber sie stehe ja unter „zuletzt gespielt“.
Ja, in der App. Naja eventuell hat man ja ein paar mehr Sender, die man gerne hört. Dann muss den Sender, der vielleicht einige Zeit her ist, wieder raussuchen. Nicht optimal. Wieso kann man nicht einfach Playlists und Radiosender als Favoriten speichern. Wäre doch ein Leichtes...
 

mjbrunner

Golden Delicious
Mitglied seit
04.02.12
Beiträge
11
Wenn du in deinen iPhone Einstellungen unter Allgemein - Sprache & Region - Region einfach auf Deutschland umstellst, funktioniert es dann?
Da bin ich tatsächlich einen Schritt weitergekommen.
Es geht ein wenig vorwärts!
Aber statt ein Sender kommt beispielsweise anstatt "Antenne Bayern" nur 1 bestimmtes Lied vom Sender, auch ein Sender wie SWR 3 wird nicht gefunden.
Wie wäre dann die "korrekte" Aussprache für Siri, nach dem "Hey Siri..."?
 

wAxen

Holländischer Prinz
Mitglied seit
15.09.05
Beiträge
1.873
Ich habe ein Stereopaar HomePods im Wohnzimmer, einen in der Küche und jetzt einen Mini im Schlafzimmer. ImBad steht noch ein Sonos One, aber der fliegt bald raus und wird gegen einen Mini ersetzt. Ich bin rundum glücklich mit den HomePods seit ich mein Sonos-Setup rausgeschmissen habe. Alleine an den Sprachen müssen sie noch arbeiten. Wir hören viel BBC Regionalsender und das haut über Siri kaum hin. „Hey Siri, spiele BBC Essex“ bekommt sie noch hin (ich spiele BBC Es Ex von TuneIn), aber an BBC Suffolk scheitert sie leider.
ist der homepod mini dem sonos one wirklich fast ebenbürtig? ich kann „leider“ erst morgen testen, ist aber auch mein plan meine sonos speaker rauszuschmeißen. ich ärgere mich tierisch, dass sonos kein trueplay für die neueren apple devices anbietet und würde gerne auf die minis wechseln.
 

McApple

Wilstedter Apfel
Mitglied seit
03.04.05
Beiträge
1.922
ist der homepod mini dem sonos one wirklich fast ebenbürtig? ich kann „leider“ erst morgen testen, ist aber auch mein plan meine sonos speaker rauszuschmeißen. ich ärgere mich tierisch, dass sonos kein trueplay für die neueren apple devices anbietet und würde gerne auf die minis wechseln.
Nein, der Sound eines Sonos One ist deutlich besser als der eines Mini. Wie soll das auch anders sein, bei einem mehr als doppelt so großen Resonanzkörper? Also kann man die beiden auch gar nicht vergleichen, auch preislich nicht. Aber im Bad fällt das kaum auf, daher tausche ich ihn da aus.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.323
Da bin ich tatsächlich einen Schritt weitergekommen.
Es geht ein wenig vorwärts!
Aber statt ein Sender kommt beispielsweise anstatt "Antenne Bayern" nur 1 bestimmtes Lied vom Sender, auch ein Sender wie SWR 3 wird nicht gefunden.
Wie wäre dann die "korrekte" Aussprache für Siri, nach dem "Hey Siri..."?
Ich sage nur: Hey Siri, spiele SWR3. Dann kommt "Ich spiele SWR3 von TuneIn".

Versuch mal mit "Hey Siri, spiele SWR3 Radio".
Und nicht SWR drüüü 😂 (sorry, die düüütschen wieder)
 
  • Haha
Wertungen: Audionymous

rocket6861

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
13.11.17
Beiträge
252
Findet ihr die Apple Musik App eigentlich gut? Also Spotify und Sonos haben das besser drauf....
Mit Sonos habe ich noch keine Erfahrungen.
Spotify hatte ich vor Jahren mal und wieder gekündigt. Klangqualität war nicht so dolle, aber noch schlimmer fand ich das die einfach nach einiger Zeit die Musik aus der Mediathek gelöscht haben, nur weil ich sie einige Zeit nicht mehr gehört habe.
AM komme ich eigentlich ganz gut zurecht mit, aber die Qualität ist bei TIDAL besser, weswegen ich jetzt dort gelandet bin.
 
  • Like
Wertungen: Ducatisti

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.323
Apple Lossless ist doch phänomenal, oder nicht?
Ein Bekannter von mir ist sehr audiophil (da leider fast vollständig blind) und meinte, dass es einfach sagenhaft sei.
 

rocket6861

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
13.11.17
Beiträge
252
Dann laß ihn ml TIDAL hören....

ich hab oft und lange verglichen, verschiedene Musikrichtungen gehört und verglichen.