HomePod / HomePod mini - Erfahrungen, Fragen und sonstiger Austausch.

wir43

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
28.01.07
Beiträge
7.424
Sammelthread mit Fragen, Meinungen und Berichten zum

HomePod / HomePod mini

Viel Spaß!
 
  • Like
Wertungen: T.M.Angel
Mitglied seit
25.04.15
Beiträge
122
Heute kam das gute Stück und ich muss sagen, er enttäuscht nicht 👍wirklich solide was da an Sound rauskommt bei der Größe. Echt top.
Einrichten war super einfach.
Er ist relativ leicht.
Sound wie gesagt fur die Größe echt richtig gut, in der Preisklasse sicher schwierig was zu finden was da besser ist, mir fehlt aber der 1:1 Vergleich.
Kenne nur aus diversen Wohnzimmern bei Freunden einige Echos, die fand ich persönlich nie so toll. Aber sicherlich auch wegen der ständig zuhörenden Alexa, mir von Grund auf nicht ganz so sympathisch, muss ich gestehen😅
2B8DFAA8-CD21-4AAC-89E7-D627C8E45AAD.jpeg
 

Anhänge:

AAA+

Jamba
Mitglied seit
18.03.16
Beiträge
54
Hallo zusammen,

ich muss leider noch etwas auf meine Minis warten.
Hätte da aber mal eine Frage bzgl. externem Akku/Powerbank. Ist es möglich an das USB-C Kabel des Minis einen Akku anstelle eines Netzteils an zuschließen und funktioniert das?
Danke.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
9.734
Ich finde hier den letzten Absatz vor dem Fazit ganz gut geschrieben.

Stimmt. Der Echo Dot ist der Vergleich nach unten keinen Sinn macht. Nach oben gegenüber dem Echo eigentlich auch nicht.

Dennoch hätte es mehr Sinn gemacht die beiden zu vergleichen als den Mini mit der Sonos One Box. Wieso man eine doppelt so teure Box mit dem Mini vergleicht und den nahezu gleich teuren Echo nicht und dazu den Echo Dot wegen seinem Preis ins Spiel bringt wird der Verfasser des Textes wissen.

Das hier ist etwas aussagekräftiger:

 
  • Like
Wertungen: saw

saw

Graue Herbstrenette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.119
aber Siri arbeitet doch ganz anders als Alexa...
Wieso?
Wo soll der große Unterschied sein?
Weil Apple behauptet die Daten würden über eine zufällige ID laufen?
Irgendwo müssen die Daten aber ja mir zugeordnet werden, wie sonnst soll das Gerät lernen?
Nur auf dem einen Gerät und alle anderen Geräte im Haushalt bleiben dann "dumm"?

Das es Apple mit dem Datenschutz nicht ganz so ernst nimmt, wie Tim immer behauptet, haben sie ja erst vor ein paar Tagen bewiesen :D

Wieso man eine doppelt so teure Box mit dem Mini vergleicht und den nahezu gleich teuren Echo nicht und dazu den Echo Dot wegen seinem Preis ins Spiel bringt wird der Verfasser des Textes wissen.
Wenn ein Boulevardmagazin Smart Speaker testet.... :D

Ich bin auf die ersten fachlichen (!) Vergleiche vom neuen Echo und vom HomePod mini gespannt.
 
  • Angry
Wertungen: Rok73

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.718
wie Tim immer behauptet, haben sie ja erst vor ein paar Tagen bewiesen
Wo?
Weil Apple behauptet die Daten würden über eine zufällige ID laufen?
Klar.. Man kann natürlich jede Aussage, oder jedes Security-Audit damit abtun, dass es ja nur Behauptungen sind. So kann man alles entkräften.
Wo soll der große Unterschied sein?
Siri arbeitet anders. Das kann man an sehr vielen Stellen nachlesen. Aber wie das genau ist, kannst Du gerne selbst recherchieren, oder noch einfacher sagen: die behaupten eh nur.
 
  • Like
Wertungen: Rok73

saw

Graue Herbstrenette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.119
Klar.. Man kann natürlich jede Aussage, oder jedes Security-Audit damit abtun, dass es ja nur Behauptungen sind. So kann man alles entkräften.
So wie es hier gerne bei amazon mit Alexa gemacht wird? :D
Ich argumentiere dann mal wie du:
Das kann man an sehr vielen Stellen nachlesen. Aber wie das genau ist, kannst Du gerne selbst recherchieren, oder noch einfacher sagen: die behaupten eh nur.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.718
Ich argumentiere dann mal wie du:
Das ist ein kleiner Unterschied. Meine Dinge sind keine „News“ sondern Beschreibungen von Systemen.
Meine Dinge kann man in der Tat nachlesen, auch bei Apple direkt.

Du schreibst, es gäbe ein „Daten-Missverständnis, oder sonst etwas“, ohne auf die Quelle zu verweisen.
Ich lese sehr viele Apple News, und die Frage war ernst gemeint, wo man dazu was findet.

Zudem besteht immer der faktische Unterschied der Firmenphilosophie.
Zudem findet die „Hey Siri“ Auswertung bei Apple auf dem Gerät statt. Bei Amazon, soweit ich weiß, findet sie auf dem Server statt. Und das ist datenschutzbedingt schon ein großer Unterschied.
 

saw

Graue Herbstrenette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.119
Also auf die Frage
Wieso?
Wo soll der große Unterschied sein?
antwortest du
Siri arbeitet anders. Das kann man an sehr vielen Stellen nachlesen. Aber wie das genau ist, kannst Du gerne selbst recherchieren, oder noch einfacher sagen: die behaupten eh nur.
und behauptest jetzt allen Ernstes, das wäre
ein kleiner Unterschied. Meine Dinge sind keine „News“ sondern Beschreibungen von Systemen.
Meine Dinge kann man in der Tat nachlesen, auch bei Apple direkt.
Da kommt Inhaltlich nicht ein einziger Fakt,
die Antwort konntest du dir sparen.

u schreibst, es gäbe ein „Daten-Missverständnis, oder sonst etwas“, ohne auf die Quelle zu verweisen.
Okay, du warst dann hier im Forum wahrscheinlich nicht besonders aktiv,
weil es auch hier behandelt wurde.
Also extra für dich:

"Es werden permanent detaillierte Nutzungsdaten an Apple gesendet,
Benutzte Programme mit gleichzeitig übermittelten Standortdaten und Timestamps könnte demnach ein umfassendes Bild von jedem einzelnen User zeichnen."

"Besonders prekär an dieser Sache ist zudem, dass die Übermittlung dieser Daten offenbar unverschlüsselt erfolgte – ein Paradies für Sicherheitsbehörden oder schlicht böswillige Angreifer. Die Partnerschaft Apples am „PRISM“-Überwachungsprogramm der NSA ist in diesem Lichte kaum verwunderlich, nichtsdestotrotz besorgniserregend. Jeffrey Paul zeichnet in seinem Text letztlich auch das Bild eines Unternehmens, welches potenziell eigenständig darüber entscheiden könnte, welche Programme nun auf dem Endgerät zu laufen haben und welche nicht. Ein Szenario wie aus einem dystopischen Roman."

Kaum wurde Kritik laut, hat Apple schnell die Datenschutzerklärung ergänzt um den letzten Abschnitt:
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.718
Eine Antwort auf den Text oberhalb des zweiten Zitates spare ich mir. Da kannst Du Dich gerne mit den Sprachassistenten und der Arbeitsweise vertraut machen.

Okay, du warst dann hier im Forum wahrscheinlich nicht besonders aktiv,
Das daraus zu schließen, dass ich die Thread dazu nicht kannte, und in keiner News was dazu gelesen habe, ist klasse. Eine abstraktes Denken wird ja in diversen Zweigen gewünscht.
Dass man, als iPadOS und iOS User nicht in den Mac-Subforen unterwegs ist, wäre evtl. auch eine Möglichkeit 😉 Kommt man nicht direkt drauf, verstehe ich. Kann passieren.
Also extra für dich:
Aber sehr nett, dass Du meine Sekretärin spielst, weil ich “nicht besonders aktiv war“ 👍🏻
 

QWallyTy

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
750
Moin,

wie man ja jetzt aus den ersten Reviews hört scheint der Bass für so wenig Volumen ja recht beeindruckend zu sein.

Haben sich die diversen Jahre iPhone und iPad Lautspreher also wohl doch bezahlt gemacht.

INteressant wäre aber auch wie klar sind Mitten und Höhen? Das war mit ein Grund warum ich mich wieder von den großen HPs getrennt hatte - für Textlastigen KRam wie Podcasts und Hörbbücher waren die nur bedingt tauglich.
 

saw

Graue Herbstrenette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.119
Aber sehr nett, dass Du meine Sekretärin spielst, weil ich “nicht besonders aktiv war“
Gerne.
Mit ein wenig Anstrengung, schaffst du dies beim nächsten Mal ja auch alleine, trau dich :)

Moin,

wie man ja jetzt aus den ersten Reviews hört scheint der Bass für so wenig Volumen ja recht beeindruckend zu sein.

Haben sich die diversen Jahre iPhone und iPad Lautspreher also wohl doch bezahlt gemacht.

INteressant wäre aber auch wie klar sind Mitten und Höhen? Das war mit ein Grund warum ich mich wieder von den großen HPs getrennt hatte - für Textlastigen KRam wie Podcasts und Hörbbücher waren die nur bedingt tauglich.
Bisher habe ich in den Reviews es eher umgekehrt gehört,
für die Größe zwar ein sehr guter Bass, aber deutlich hinter der Konkurrenz,
dafür in den Mitten und Höhen, besser als die Konkurrenz.

 
Zuletzt bearbeitet:

QWallyTy

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
750
das käme meinem Nutzungsverhalten in Schlafzimmer und Küche schon recht entgegen.

Wie schaut das eigentlich mit der neuen "Mein Update" Funktion?

Find die am iPhone gar nicht schlecht da liest Siri aber nicht immer alle Termine / Erinnerungen vor sondern zeigt einige nur an (nach welchem System ist mir noch nicht klar) Das wäre ja ideal als Echo Nachrichtenersatz wenn auch nicht ganz so flexibel. Kann man da auch irgendwie die Nachrichtenquelle (hier heute express) auf z. B. DLF Nachrichten ändern?

Und wie schaut es mit Weckern aus? Meine irgendwo gelesen zu haben daß man sich jetzt auch mit Radiosendern wecken lassen kann?

Damit würden die Gründe amazon Elfriede zu nutzen hier immer weniger.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
9.734
das käme meinem Nutzungsverhalten in Schlafzimmer und Küche schon recht entgegen.

Wie schaut das eigentlich mit der neuen "Mein Update" Funktion?

Find die am iPhone gar nicht schlecht da liest Siri aber nicht immer alle Termine / Erinnerungen vor sondern zeigt einige nur an (nach welchem System ist mir noch nicht klar) Das wäre ja ideal als Echo Nachrichtenersatz wenn auch nicht ganz so flexibel. Kann man da auch irgendwie die Nachrichtenquelle (hier heute express) auf z. B. DLF Nachrichten ändern?

Und wie schaut es mit Weckern aus? Meine irgendwo gelesen zu haben daß man sich jetzt auch mit Radiosendern wecken lassen kann?

Damit würden die Gründe amazon Elfriede zu nutzen hier immer weniger.
Man kann sich über Alexa zumindest mit eigener Musik wecken lassen, zum Beispiel wecke mich mit Milow. Radiosender brauchte ich weniger, ich stelle sich vor ich müsste schon im Bett Nachrichten ertragen 😂
 

Yuuki

Ontario
Mitglied seit
12.11.05
Beiträge
342
Bin seit heute auch stolzer Besitzer eines HomePod Mini. 😁 hab da gleich ne Frage, ob es normal ist, wenn man dem HomePod sagt bzw zu Siri, sie soll mich in 5 Minuten an etwas erinnern, dann leuchtet lediglich das Handy auf, als Erinnerung, mehr nicht. Ist das gewollt? Wo ist da beim HomePod die Erinnerung? Siri weiß keinen Rat 🤷‍♂️🤔
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
9.718
Das ist richtig so. Siri erstellt eine Erinnerung für Dich in Deinem Handy.

Beim Homepod kannst Du den Timer nutzen.