Gerüchte: Details zu iPhone, iPad Mini und AirPods

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 11.02.19.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.693
    Man kann dieselben USB-C-Adapter verwenden, die man auch am iPad Pro und am Mac nutzt.
     
  2. access

    access Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    724
    Hätte ein iPhone USB-C könnte man auch mal den Kollegen mit ANDRerem.. Smartphone fragen ob er einem mal das Ladekabel ausleiht... :p

    Immer noch 5W Netzteil, ach Apple...
     
    Thaddäus gefällt das.
  3. ChavezDing

    ChavezDing Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    25.03.11
    Beiträge:
    1.537
    Welche unschätzbaren Vorteile von NFC hat dir denn das iPhone 6 damals gebracht?
     
  4. access

    access Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    724
    Die Fragestellung muss du umkehren, was konnte man alles nicht was andere schon konnten? Türen öffnen, Lautsprecher koppeln, digitale Visitenkarten austauschen...
     
  5. domsi85

    domsi85 Jonathan

    Dabei seit:
    15.07.12
    Beiträge:
    82
    Ich hatte ähnliche Probleme. Bei mir haben In-Ear-Kopfhörer egal welcher Marke noch nie gehalten. Habe mir dann vor einigen Jahren zum testen Yurbuds geholt. Die Kopfhörer sind totaler Schrott. Die Gummiaufsätze sind allerdings Gold wert! Ich nutze einen Satz der Aufsätze jeweils m Alltag und zum Sport mit "normalen" Apple In-Ears. Das funktioniert hervorragend!
     
  6. ChavezDing

    ChavezDing Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    25.03.11
    Beiträge:
    1.537
    Diese Dinge kannst du mit dem iPhone NFC aber genauso wenig...leider.
     
  7. access

    access Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    724
  8. staettler

    staettler Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.513
    Geht eigentlich. Dann 199 € wahrscheinlich.
     
  9. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    4.169
    Die Vorteile haben wir hier jetzt schon genannt. Einheitlicher Anschluss - der nicht nur, aber eben auch dort schon sehr stark, "in der Apple Welt" genutzt wird. Und das da viel Strom drüber geht und im Zweifel mit nem MacBook (Pro) Netzteil alles geladen werden kann.

    Führen wir aber jetzt mal die Gegenfrage. Welchen Vorteil hat Lightning gegenüber USB-C? Ich will jetzt rein von der Technik sprechen - nicht von "das haben wir eben schon und ich muss nix neues kaufen". Rein technische Argumente - die ja bei der originären Frage auch nachgefragt wurden ,...
     
  10. access

    access Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    724
    Aus meinem Empfinden ist der Lightning Anschluss etwas stabiler, das wars dann aber auch schon. Leider ist USB-C nicht gleich USB-C, da kann es zum Beispiel schon mal ein reines Ladekabel geben mit dem man sonst nix anfangen kann.
     
  11. Ulrich Reinbold

    Ulrich Reinbold Hauptstadtredaktion
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    16.06.14
    Beiträge:
    732
    Lightning ist einfach der geilere Anschluss. Hat mich beim ersten Blick schon total überzeugt...und begeistert. Ja, begeistert. Ein Anschluss :rolleyes: Liegt am einfachen Aufbau. Lightning ist halt einfach recht robust und selbstreinigend. Da gefällt mir der Hohlstecker von USB-C nicht so gut. Von der vielfach erwähnten Verwirrung über den tatsächlich unterstützten jeweiligen Standard gar nicht zu reden. Trotzdem wird USB-C auch auf dem iPhone kommen. Spätestens 2020. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
     
    NorbertM gefällt das.
  12. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    4.169
    Joar ,... Die unterschiedlichen Kabel sind ein Graus. Wie ich ewig predige - das ist nur ein Stecker und sagt nichts über das Protokoll. Dennoch super unverständlich. Das es da immer noch keine sinnvollen Symbole gibt ‍♂️

    Stabiler meinste vom Sitz her oder der Stecker an sich?
     
  13. muffy

    muffy Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.108
    Also, dass NFC in Deutschland bis vor kurzem noch nicht mal mit dem iPhone nutzbar war und streng genommen bis heute, außer für Apple Pay und zum Auslesen von ein paar Fitness-Daten, für nichts weiter zu gebrauchen ist, kommt ja noch hinzu. Wenn Apple mal NFC freigeben würde, wie jeder andere Hersteller auch, dann könnte man die Schnittstelle noch häufiger nutzen. Insofern gebe ich dir Recht: Ich besitze ein iPhone 6 und obwohl dieses ältere Gerät endlich NFC hat, bringt es mir dank Apple bis heute noch immer keine größeren Vorteile.
     
  14. m4d-maNu

    m4d-maNu Pfirsichroter Sommerapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    12.552
    NFC am iPhone wird genau so schnell freigeben wie Bluetooth auf dem iPhone.
     
    muffy gefällt das.
  15. Joh1

    Joh1 Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.617
    Man kann mit BT keine Bilder oder sowas verschicken ansonsten kann man doch alles damit machen.
     
  16. m4d-maNu

    m4d-maNu Pfirsichroter Sommerapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    12.552
    Du kannst dich mit jeden Gerät verbinden (vermutlich gibt es auch hier ein paar ausnahmen), dass war es aber schon und sehr Eingeschränkt Daten hin- und her-schicken.

    Und genau um dieses hin- und her-schicken geht es aber auch. Bilder geht noch, die Liste an Daten die nicht so gesendet und empfangen werden können ist aber ein vielfaches länger.



    Ähnlich wie nun beim NFC.
     
  17. Joh1

    Joh1 Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.617
    BT ist für weit mehr gedacht als Dokumente und Bilder hin und her zu schicken.
    Und zumindest das ist das einzige was nicht geht.

    Bilder über BT zu schicken wüsste ich auch jetzt nicht wie das gehen soll.
     
  18. m4d-maNu

    m4d-maNu Pfirsichroter Sommerapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    12.552
    BT ist für einen Drahtlosen Datentransfer gedacht. Dieser wird aber bewusst eingeschränkt und ist am extremsten für den Nutzer bei Bildern, MP3 etc. festzustellen.

    Genau wie bewusst NFC eingeschränkt wird, mit teilweise lächerlichen Begründungen. Welche das nun genau so sind brauchen wir hier nicht besprechen, dazu gibt mindestens 1 Thread hier auf Apfeltalk wo dies schon ausführlich besprochen wurde.


    Relativ einfach, genau so wie so etwas via AirDrop verschickt werden kann oder WhatsApp etc. über die Teilenfunktion von iOS.
     
  19. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.693
    Man kann mit iOS keine Bilder per Bluetooth verschicken.
     
  20. Joh1

    Joh1 Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.617
    Richtig. Was nicht bedeutet das damit nur Bilder und Dokumente gemeint sind.

    Edit: Das können irgendwelche Messdaten sein in der Industrie oder um Peripheriegeräte zu verbinden etc.