1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dock-Imitation besser als das Original?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von eet, 30.04.09.

  1. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    [yt]WD6iShjEogE&[/yt]
    Cairo-Dock für Linux (GNOME). Recht erstaunlich, hm? ;)
     
  2. prevail

    prevail Starking

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    214
    mir gefällts nicht
     
  3. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ist mehr Geblinke jetzt wirklich besser? Zugegeben: Ein paar zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten und Ansichtsmodi würde ich mir für das OS X Dock schon wünschen, aber ich finde nicht, dass dermaßen animierte Icons für irgendetwas gebrauchen kann.
     
  4. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Sieht gut aus. Aber ist es auch nützlich?
     
  5. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Höhö; die Animationen und Effekte kann man ja nach Belieben wählen.
     
  6. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Naja da muss aber noch ein bisschen Eye-Candy-Polish drüber.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    komplexer? ja. besser? nein …

    und ich werde da auch sicher nicht polieren ;)
     
  8. Bellringer

    Bellringer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,
    hier mein erster Beitrag. Ich denke dabei wird es nicht bleiben - seid vor gewarnt. ;)

    BTT:
    Das ganze klappt auch wunderbar und sieht gut aus.
    Auch die Funktionalität ist Spitze. Leider ist das ganze nicht sonderlich Stabil.
    Ich hatte bis vor ein paar Tagen auch das CairoDock (Ubuntu) installiert.
    Es stürzt halt ab und an mal ab. Dann bin ich zu einem ähnlichen Dock gewechsel: AWN.
    Das gleiche - es klappt alles wunderbar aber stabil ist anders.

    @prevail:
    Wie es gefällt dir nicht? Das Ding ist doch frei Konfigurierbar.
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    die qualität des osx-docks ist u.a seine simplizität. dem werden solche multifunktions-docks nicht mehr gerecht. da gibt es dann schnell bessere möglichkeiten der erschliessung …
     
  10. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Zu viel finde ich. Das macht es unattraktiv. Aber es ist ja Linux, da ist das eigentlich ok. ;)
     
  11. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Das ist doch, mit Verlaub, Humbug. Die Möglichkeit, das Aussehen und Verhalten des Docks zu beeinflussen, hat keinerlei Auswirkung auf seine Benutzbarkeit.

    Freddy; das Aussehen des Docks frei zu wählen, macht es in deinen Augen unattraktiv? Na, das klingt aber nach Ausflucht.
     
  12. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ich finde schon. Zu viele Einstellungsmöglichkeiten haben ihre Auswirkung auf die Bedienbarkeit.
     
  13. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Na; dann benutzt du besser nichts komplizierteres als einen Taschenrechner... iTunes ist wohl nicht...
     
  14. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Die Frage ist einfach was an so viel EyeCandy eine Verbesserung sein soll. Ich komme dadurch auch nicht schneller an Dateien und Programme. Gleichzeitig verbrauchen diese Animationen aber wesentlich mehr Systemressourcen als sowas schlichtes wie das OS X Dock.

    Funktion geht bei mir immer noch vor Optik.
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wie war das mit dem humbug?! natürlich beeinflussen solche faktoren maßgeblich die usability!

    die frage liesse sich mit meiner lebengefährtin im bezug auf meine aktuelle gewichtszunahme sicher trefflich diskutieren ;)
     
    JohnnyAppleseed gefällt das.
  16. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Auch die können höllisch kompliziert sein, je nach Modell. ;)
     
  17. kamuro

    kamuro Empire

    Dabei seit:
    02.03.09
    Beiträge:
    89
    naja, wenn du es dir eben nicht so voll lädst, sondern vielleicht die ein oder andere anwendung rauspickst, die du gebrauchen kannst, dann kann es sicherlich besser sein. auch WENN andere es sich völlig überladen können.
    soll ja leute geben, die auch ihren rechner casemodden. schneller wird er dadurch ja auch nicht, nur weil ein paar lichter in den gehäusen leuchten (schöner allerdings auch nicht :p)
     
    #17 kamuro, 30.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.09
  18. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Du meinst, weil du jetzt einfach "mehr" EyeCandy zu bieten hast? ;)
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    der argumentation kann und darf ich mich nicht verschliessen ;)
     
  20. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    ich finde das dock so wie es ist sowieso etwas nervig weil es immer im weg ist. da finde ich die taskleiste bei windows besser, also das das ding einfach einmal über den monitor geht. sowas in "chic", das wärs.
     

Diese Seite empfehlen