Apple stellt die AirPods Pro vor

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.957
Apple stellt die AirPods Pro vor



Die vielen Gerüchte haben Recht behalten - Apple hat soeben die AirPods Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine In-Ear-Version der AirPods die auch aktiv Umgebungsgeräusche unterdrücken soll (ANC).

Wie zu erwarten war bedient auch Apple sich hier wieder dem Namenszustatz "Pro", die neuen Kopfhörer setzen auf zwei Mikrofone je Seite. Diese sollen Umgebungsgeräusche analysieren und so auch herausdrücken können. ANC bei In-Ear-Kopfhörern ist eher selten, zuletzt versuchte sich Sony mit den WF-1000XM3 an diesem Thema.
AirPods Pro mit neuen Funktionen


Die Mikrofone können auf Wunsch auch die Außengeräusche aktiv "durchstellen", eine Funktion die viele andere Hersteller bereits bei größeren Kofhörer einsetzen. Neu ist auch die Funktion "Adaptive EQ", damit soll der Träger tiefe und mittlere Frequenzen nach Wunsch anpassen können.

Die Vorbestellung ist soeben gestartet, die neuen Modelle werden dann 30. Oktober ausgeliefert. Die Lieferzeiten steigen in diesen Minuten in Deutschland un Österreich schon an. Die AirPods Pro kosten 279 Euro (bzw. 249 US-Dollar) und werden nur in weiß angeboten.

Via Apple
 
Zuletzt bearbeitet:

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.390
Klasse!

dann ist für jeden was dabei. Ich habe mich, als ich die Prognosen zum Preis gehört habe, bewusst letzte Woche für die Libertone Track Air + entschieden, und bereue es kein Stück.

Tolles ANC, Laufzeit wie bei den AirPods Pro, und kabelloses laden.

Laut Tests sollen sie den bisherigen AirPods im Klang auch überlegen sein. Aber ich bin da nicht so geeicht :)

Der Preis ist natürlich happig von den AirPods Pro.
 

MichaNbg

Millets Schlotterapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.794
Preis war ja schon bekannt. Trotzdem ein ganz schönes Brett. Mal Tests in den Fachmedien abwarten.
 

nachdenker

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
718
kann ja sein, dass die neuen Pros richtig gut sind... aber sie sehen einfach Schei... aus!
auch wenn sie ca. 1 cm kürzer sind
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Samson76

nachdenker

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
718
erfordern iOS 13.2, wird daher heute abend oder morgen kommen ;)

18.00 ist raus ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zug96

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.740
... und wo bleiben weitere Farben ?
In der Gerüchteküche. War für mich bereits klar, als Nachtgrün in den Gerüchten war. Hätte gar nicht zu Apple gepasst Zubehörprodukte in ner Farbe zu bringen die es bei den IPhones womöglich nur 1 Jahr gibt und dann wieder was neues. Für Farbexperimente haben sie die Untermarke Beats.

Laut Tests sollen sie den bisherigen AirPods im Klang auch überlegen sein. Aber ich bin da nicht so geeicht :)

Der Preis ist natürlich happig von den AirPods Pro.
Laut Gerüchten und nun auch gemäss der Pressemitteilung von Apple. Aber von welchen Tests sprichst du? Mir wären keine bekannt. Die Gerüchte glaubten dies logischerweise wegen dem Namen Pro. Klar sollten sie besser klingen.

Der Preis ist mit ANC für Apple Verhältnisse ganz ok, aber klar sind sie teuer. Aber die Konkurrenzprodukte haben auch alle ne UVP von 180-280 Euro welche im Premium Segment tätig sind. Klar gibt es günstigere Marken sie für 80-150 Euro welche anbieten und dann noch den China Schrott für 30-70 Euro. Sennheiser, B&O, Sony und co sind alle bei deutlich über 200 Euro UVP. Mit der Apple Steuer ist man dann schnell bei 280 Euro.

Das einzig wirklich tolle Feauture bei den Airpods generell ist mittlerweile noch der nahtlose Übergang zwischen den Geräten und der ist nun Mal unbezahlbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Polar Bear

Allington Pepping
Mitglied seit
31.01.19
Beiträge
194
Ich hätte schon längst AirPods, aber sie halten bei mir einfach nicht in den Ohren. Bin gespannt ob das bei den AirPods Pro besser ist. Wenn ja hole ich mir welche.
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.957
Test wirds bei uns auch relativ schnell geben ;) Meine sollten am Donnerstag kommen, mal sehen ob ichs bis zum Wochenende schaffe. Ich hab doch eigentlich Urlaub =/

Preis finde ich eigentlich okay. Die Sony-Dinger, die wirklich Mist sind, kosten auch 249, da ist Apple schon gut dabei. Das mit den Farben habe ich heute Früh noch gelesen - da hätt ich viel Geld dagegen gesetzt. Die weißen Kopfhörer von Apple sind einfach zu ikonisch - da geht keiner dagegen an. Auch wenns mir sehr gefallen würde ,... Product Red wäre echt toll ;)
 

Bennyle

Stina Lohmann
Mitglied seit
11.10.12
Beiträge
1.021
Hab seit nem Monat die 2er Airpods. Hab dafür „nur“ 125 Euro bezahlt.

Die Pro‘s sind mir zu teuer - bin im Auto oft unterwegs und da benötige ich die Dinger gar nicht. Tatsächlich würde es mir um den Halt gehen, da hab ich im linken Ohr tatsächlich Probleme.
Hier im Forum wurde mir aber ein Aufsatz empfohlen.
 

WulleWuu

Strauwalds neue Goldparmäne
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
640
Ich finde die Dinger nur in Weiß?

Wie ist denn die Laufzeit im Vgl zu den AirPods 2?
 

Zug96

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.740
Ich finde die Dinger nur in Weiß?

Wie ist denn die Laufzeit im Vgl zu den AirPods 2?
Warum findest du die wohl nur in weiss :p lies doch die Kommentare vor dir ansonsten...

Laufzeit ist genau gleich 5h. Wenn du ANC aktivierst 4.5h. Beim Telefonieren sinkt es auf 3.5h und das Gehäuse bietet ebenfalls ca 24h weitere Akkulaufzeit.