Feature

Apple stellt die AirPods Pro vor



Die vielen Gerüchte haben Recht behalten – Apple hat soeben die AirPods Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine In-Ear-Version der AirPods die auch aktiv Umgebungsgeräusche unterdrücken soll (ANC).

Wie zu erwarten war bedient auch Apple sich hier wieder dem Namenszustatz „Pro“, die neuen Kopfhörer setzen auf zwei Mikrofone je Seite. Diese sollen Umgebungsgeräusche analysieren und so auch herausdrücken können. ANC bei In-Ear-Kopfhörern ist eher selten, zuletzt versuchte sich Sony mit den WF-1000XM3 an diesem Thema.

AirPods Pro mit neuen Funktionen

Die Mikrofone können auf Wunsch auch die Außengeräusche aktiv „durchstellen“, eine Funktion die viele andere Hersteller bereits bei größeren Kofhörer einsetzen. Neu ist auch die Funktion „Adaptive EQ“, damit soll der Träger tiefe und mittlere Frequenzen nach Wunsch anpassen können.

Die Vorbestellung ist soeben gestartet, die neuen Modelle werden dann 30. Oktober ausgeliefert. Die Lieferzeiten steigen in diesen Minuten in Deutschland un Österreich schon an. Die AirPods Pro kosten 279 Euro (bzw. 249 US-Dollar) und werden nur in weiß angeboten.

Via Apple




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü