NewsiPhone

Security Response – Apple veröffentlicht Testlauf

Security Response



Heute Nacht hat Apple iOS 16.2 (a) für Beta-Teilnehmer:innen veröffentlicht. Es handelt sich um einen Testlauf für einen Security Response.

In den letzten Jahren musste Apple immer mehr Kritik, was die Dauer von Updates im Bezug auf Sicherheitslücken betrifft, einstecken. Oft wird die nächste offizielle Version abgewartet, obwohl die Behebung von Fehlern deutlich schneller gehen könnte. Apple testet heute Nacht einen neuen Umgang mit dem Thema. So wurde iOS 16.2 Beta 3 (a) veröffentlicht, der Buchstabe weist auf die neue Funktion hin.

Security Response als Test

Kernelement der neuen Funktion: es wird tatsächlich nur ein Sicherheitspatch nachgereicht, darum ist das Update nur wenige MB groß. Das Gerät muss dennoch neu gestartet werden.  In den Releasenotes weist Apple darauf hin, dass es sich nur um einen Test handelt:

„Etwa einen Tag nach der Veröffentlichung von iOS 16.2 Beta 3 und iPadOS 16.2 Beta 3 werden wir eine Rapid Security Response veröffentlichen, die mit diesen Betas kompatibel ist. Diese Rapid Security Response ist, dient nur zu Testzwecken und enthält keine Sicherheitsinhalte. Weitere Informationen finden Sie zu Rapid Security Responses finden Sie unter Apple Platform Deployment.“

Via Apple Developer




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel