iPhoneNews

Kommt das iPhone 14 Pro mit Gehäuse aus Titan?



Sommerzeit ist Gerüchte-zeit, zumindest was die kommende iPhone-Generation betrifft. Die Investmentbank JPMorgan Chase geht nun sogar einen Schritt weiter und beschäftigt sich bereits mit dem iPhone 14. Kommt ein Gehäuse aus Titan?

Noch ist das iPhone 13, oder wie auch immer es heißen mag, nicht einmal vorgestellt – schon beschäftigen sich Analysten mit der darauffolgenden Generation. JPMorgan Chase möchte nun Hinweise auf ein neues Gehäusematerial gefunden haben. So soll das iPhone 14 auf ein Gehäuse aus Titan setzen – wahrscheinlich nur das Pro Modell.  Foxconn soll der exklusive Auftragsfertiger für die neuen Rahmen werden.

Die Vorteile von Titan

Im Vergleich zu Edelstahl, was aktuell beim iPhone Pro eingesetzt wird, hat Titan einige Vorteile. Bei gleicher Härte ist das Metall 45 Prozent leichter. Im Vergleich zu Aluminium ist das Material doppelt so stark aber 60 Prozent schwerer. Nachteile gibt es auch – so sind Fingerabdrücke auf blankem Titan besonders stark sichtbar. Apple beschäftigt sich schon länger mit dem Material. Neben der Apple Watch Series 6 gibt es auch einige Patente, die den Einsatz in anderen Geräten beschreiben.

Das Ende der Notch?

Weiters gehen Gerüchte davon aus, dass 2022 die Notch endlich ausgesorgt haben soll. Stattdessen soll auch Apple auf „ein Loch im DIsplay“ setzen.

Via MacRumors

 




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü