MacNews

Docker jetzt auf M1-Macs



Vielen von Euch ist die Anwendung Docker sicher ein Begriff, damit ist es möglich Linux-Container auf anderen Betriebssystem laufen zu lassen. So kann ein komplexes Setup an Software mit nur einem Klick gestartet werden. Jetzt ist Docker auch für M1-Macs verfügbar.

Vor allem Entwickler werden sich freuen – Version 3.3.1 von Docker bringt jetzt Support für M1-Macs. Getestet wird dies bereits seit Ende des letzten Jahres, jetzt ist der Support auch in der regulären Version verfügbar. Wichtiger Hinweis: Aktuell läuft Docker noch über die Rosetta 2 Umgebung, es handelt sich also nicht um nativen Support. Die Entwickler empfehlen ARM64-Container auf M1-Macs einzusetzen.

Releasenote Docker 3.3.1 für M1-Macs

Docker Desktop für Mac auf Apple Silicon ist jetzt als GA-Release verfügbar. Damit können Sie Anwendungen mit Ihrer Wahl von lokalen Entwicklungsumgebungen entwickeln und Entwicklungs-Pipelines für ARM-basierte Anwendungen erweitern.

Docker Desktop für Apple Silicon unterstützt auch Multiplattform-Images, wodurch Sie Images sowohl für x86- als auch für ARM-Architekturen erstellen und ausführen können, ohne eine komplexe Cross-Compilation-Entwicklungsumgebung einrichten zu müssen. Darüber hinaus können Sie mit Docker Buildx Multiplattform-Builds nahtlos in Ihre Build-Pipeline integrieren und mit Docker Hub Repositories identifizieren und freigeben, die Multiplattform-Images bereitstellen.

Via Docker




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü