NewsServices

Apple Design Award 2019: Apple gibt Gewinner bekannt



Alle Jahre wieder vergibt Apple im Rahmen der WWDC auch den Apple Design Award. So dürfen sich neun Apps über diese Auszeichnung freuen, die meisten davon sind außerdem durchaus bekannte Namen.

Die Anwendungen stammen aus unterschiedlichen Genres, von Produktivitäts-Anwendungen über Fotobearbeitung bis hin zu Spielen ist alles vertreten. Die meisten von ihnen stehen ausschließlich für iOS zur Verfügung, dank Project Catalyst (ehemals Marzipan) könnte sich das aber bald ändern. In der Vergangenheit haben wir bereits die eine oder andere Anwendung auf der Keynote gesehen. So wurde beispielsweise HomeCourt im Rahmen der iPhone-Vorstellung 2018 umfangreich auf der Bühne demonstriert. Im Folgenden die neun Gewinner:

  • Ordia
  • Flow by Moleskine
  • The Garden Between
  • Asphalt 9: Legends
  • Pixelmator Photo
  • ELOH
  • Butterfly iQ – Ultrasound
  • Thumper: Pocket Edition
  • HomeCourt – The Basketball App

Apple Design Award – Gratulation an Entwickler aus Österreich

Was die Landesverteilung betrifft, hat Apple ebenfalls eine breite Auswahl vorgenommen. Mit ELOH hat eine App aus dem deutschsprachigen Raum gewonnen, die Spielschmiede Broken Rules ist in Wien ansässig. Weite Informationen zu allen Gewinnern, inklusive Downloadlinks, findet ihr auf der Sonderseite von Apple.

Via Apple




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü