FeatureiOS und Devices

Fernseher von Samsung, LG & Co erhalten Unterstützung für AirPlay 2

AirPlay 2 Fernseher



Das Apple TV verliert sein Alleinstellungsmerkmal. Samsung und Apple haben gemeinsam angekündigt, dass auf den Smart-TVs des südkoreanischen Herstellers über eigene Apps künftig direkt Filme und Serien aus dem iTunes Store abgespielt werden können. Zudem werden die Fernseher auch AirPlay 2 unterstützen und, ähnlich wie AirPlay-2-Lautsprecher, in die Home-App integriert. Die Funktionen werden auf Samsung-Modellen aus dem Jahr 2019 erscheinen, viele Smart-TVs des Herstellers aus 2018 sollen die Neuerungen über ein Softwareupdate erhalten.

„Wir freuen uns darauf, iTunes und AirPlay 2 über Samsung Smart-TVs weiteren Kunden weltweit zur Verfügung zu stellen. iPhone-, iPad- und Mac-Nutzer haben so noch eine weitere Möglichkeit, all ihre Lieblingsinhalte auf dem größten Bildschirm in ihrem zu Hause zu genießen.“
– Eddy Cue, Senior Vice President für Internet-Software und Services

„Führende“ Hersteller bei AirPlay 2 an Bord

Es handelt sich allerdings nicht um eine exklusive Partnerschaft zwischen Apple und Samsung. Zumindest AirPlay 2 wird auch auf Fernsehern anderer Hersteller erscheinen. Apple gibt sich hier allerdings sehr vage und spricht auf seiner Webseite nur bedingt konkret von „populären Smart-TVs“ und „führenden TV-Herstellern“, die bald AirPlay 2 unterstützen werden. Die Integration in die Home-App ermöglicht es, gewisse Funktionen auch per Siri zu steuern. Zudem wird es möglich sein, während AirPlay die Lautstärke des Fernsehers über das Kontrollzentrum zu steuern.

Update (18:25 Uhr): AirPlay 2 auch bei LG-Fernsehern

Wie inzwischen bestätigt wurde, wird auch das diesjährige Lineup an LG-Fernsehern mit AirPlay-2- und HomeKit-Unterstützung ausgestattet.

Via 9to5Mac (1|2)




Tags: , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü