iOS und DevicesNews

Neue Werbung: Es steckt mehr in deinem iPhone

Der Liam-Roboter recycelt iPhones.



Apple hat eine neue Werbelinie im Hinblick auf das iPhone gestartet, überraschend war diese zuerst auf der deutschen Seite zu sehen. Auf der eigenen Sonderseite zeigt der Konzern, dass mehr in einem iPhone stecken soll – dabei werden Datenschutz und Umweltthemen herausgearbeitet.

Dabei zeigt der Konzern sechs unterschiedliche, kurze, animierte Videos. Diese sind auch auf YouTube verfügbar. Die Themen: Unverkäufliche Daten, Ad Tracking, erneuerbare Energien und dreimal Recycling. Vor allem das Thema Datensicherheit war auch ein Thema im Rahmen der WWDC Keynote.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es steckt mehr in deinem iPhone – Videos und Werbetexte

Auf der Werbeseite selbst werden nach dem Klick auf ein Video zusätzlich noch Beschreibungstexte angeboten.

Unverkäufliche Daten

Bei Apple sind wir davon überzeugt, dass Privatsphäre ein grundlegendes Menschenrecht ist. Deine Daten gehören dir. Niemand anderem. Sie sind Teil deiner Privatsphäre und damit auch von dir. Einige Unternehmen verkaufen persönliche Daten ‑ wir nicht. Wenn wir Daten über dich sammeln, sagen wir dir welche und wozu. Zum Beispiel, um die Benutzer­freundlichkeit deines iPhone zu verbessern. Und du hast jederzeit die Möglichkeit, in den Einstellungen den Zugriff auf deine Daten einzuschränken.

Selbst 0,93 g recyceln

In Zeiten von Klimawandel und schwindenden Ressourcen zählen auch die kleinsten Teile, aus denen ein iPhone besteht. Wie die bis zu 0,93 Gramm Wolfram im iPhone, die wir nicht abbauen müssen, wenn wir sie wiedergewinnen. Mit herkömmlichen Recycling­methoden, die Müll massenweise schreddern, wäre das unmöglich.

Darum haben wir jahrelang an einer Lösung namens Daisy gearbeitet. Daisy ist die zweite Generation unseres iPhone Demontage-Roboters, der das iPhone so zerlegt, dass wir selbst kleinste Mengen von Seltenen Erden, Aluminium, Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Zinn, Kobalt, Tantal und Wolfram wiedergewinnen – sodass sie wieder­verwendet werden können.




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü