iOS und DevicesNews

Apple kündigt Vertrag mit Imagination



Apple greift aktuell bei den Technologien rund um die Grafikchips auf Techniken von Imagination Technologies zurück. Neuen Angaben des Konzerns zu Folge hat Apple nun aber die Kooperation beendet. Dies führte zu einem dramatischen Kurseinbruch des Herstellers.

Apple soll in den kommenden beiden Jahren auf den Einsatz von Patenten von Imagination verzichten. Stattdessen soll Apple eigene Chips entwickeln. Seit Jahren entwirft Apple eigene Prozessoren auf Basis der ARM Technologie, eigene Grafikchips würden die Position des Konzerns weiter stärken.

Im aktuellen Geschäftsjahr wird Apple noch rund 76 Millionen Euro an Lizenzgebühren zahlen. Die Ankündigung von Imagination Technologies führte zu einem rapiden Kurseinbruch – die Aktie fiel um 70 Prozent. Dennoch gibt sich der Chiphersteller kämpferisch, man möge Apple weiterhin von den eigenen Technologien/Patenten überzeugen.

Via Imagination Technologies

 




Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü