FeatureiOS und Devices

Amazon Prime Video für Apple TV soll sich verzögern



Die vorgestellten Neuerungen rund um das Apple TV auf der vergangen WWDC waren eher gering. Letztlich wurde aber ein Gerücht wahr: Amazon Prime Video wurde doch für das Apple TV angekündigt. Jetzt soll es aber zu Verzögerungen kommen. 

Nur wenige der kürzlich vorgestellten Features sind überhaupt außerhalb der Vereinigten Staaten verfügbar. Während Apple viel Aufwand in die Weiterentwicklung der TV App fließen lässt, ist diese in Europa eigentlich kein Thema. Nach anfänglichen Streits mit dem Versandhändler Amazon scheint aber eine Einigung getroffen worden zu sein. Die Prime Video App für das Apple TV der vierten Generation wurde angekündigt.

Verzögerungen für Amazon Prime Video

Neue Gerüchte gehen davon aus, dass in wenigen Tagen ein Apple TV mit 4K und HDR Unterstützung präsentiert wird. Zeitgleich hätte der Streamingdienst von Amazon starten sollen. Da dieser auch – sehr limitiert – 4K Material anbietet, wäre die Verbindung des Launches logisch. Neuen Meldungen zufolge gibt es aber Probleme geben – und der Launch der App wird sich verschieben.

Michi beschäftigte sich kürzlich im Apfeltalk Editors Podcast auch mit dem Thema Apple TV




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü