FeatureServices

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Entwickler jetzt verpflichtend: So geht’s

Zwei-Faktor-Authentifizierung



Das ging schnell. Erst Mitte Februar hat Apple angekündigt, dass Entwicklerkonten künftig über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert werden müssen. Heute läuft die dafür gesetzte Frist bereits ab. Die Umsetzung ist für viele Entwickler gar nicht so trivial, wie es auf den ersten Blick scheint. Denn zur Aktivierung der Zweifaktor-Authentifizierung muss der Account als primärer Account auf einem iPhone, iPad oder Mac eingerichtet werden. Viele Entwickler verwenden für ihren Developer-Account allerdings ein Zweitkonto. MacRumors hat kürzlich erklärt, wie man in diesem Fall am besten vorgeht.

1. Schritt: Temporäres Benutzerkonto am Mac

In einem ersten Schritt wird auf dem Mac ein neues, temporäres Benutzerkonto eingerichtet und gestartet. Die Einrichtungsprozedur inklusive sämtlicher Anmeldungen kann vorerst übersprungen werden. Über die Einstellungen meldet man sich schließlich im iCloud-Menü mit dem Developer-Account an. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kann dann direkt aktiviert werden, dafür muss eine Telefonnummer angegeben werden. Nachdem die Zwei-Faktor-Authentifizierung erfolgreich eingeschaltet wurde, wechselt man zu einem iPhone oder iPad.

2. Schritt: iPhone oder iPad als vertrauenswürdiges Gerät anmelden

Hier kann über den Menüpunkt „Passwörter & Accounts“ in den Einstellungen ein neuer Account hinzugefügt werden – erneut ein iCloud-Konto. Auch hier meldet man sich schließlich mit seinem Developer-Account an. Der Code der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird am Mac angezeigt. War die Anmeldung erfolgreich gilt nun auch das jeweilige iPhone bzw. iPad als vertrauenswürdiges Gerät und kann die Codes zur Zwei-Faktor-Authentifizierung empfangen. Die iCloud-Dienste (Mail, Kontakte, Kalender, Erinnerungen) können, sofern sie nicht benötigt werden, alle abgeschaltet werden.

Als letzten Schritt kann man das zu Beginn eingerichtete temporäre Benutzerkonto am Mac wieder entfernen, da ja nun ein iPhone oder ein iPad als vertrauenswürdiges Gerät fungiert.

Via MacRumors




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü