Feature

Apple veröffentlicht iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7



Wie gestern angekündigt hat Apple heute Abend die Updates auf iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 veröffentlicht. Der Release wurde, sehr kurzfristig, gestern im Rahmen der Keynote angekündigt.

Es war wohl die kürzeste Zeit einer Golden Master überhaupt. Gestern Abend gegen 20:00 hat Apple die Golden Master aller mobilen Betriebssysteme veröffentlicht, heute wie angekündigt dann auch die finalen Versionen. Das Update kann Over-The-Air eingespielt werden, bis die Betriebssysteme selbst auf ein verfügbares Update hinweisen, werden noch einige Tage ins Land ziehen.

iOS 14 bringt neuen Homescreen

Die größte Änderung bei den neuen Betriebssystemen betrifft wohl den Homescreen – vor allem von iOS 14. Wie im Rahmen der WWDC angekündigt ist es erstmals möglich hier Widgets dauerhaft anzupinnen, dazu kommen neue, automatische Ordner für den Homescreen. iPadOS 14 erbt einige dieser Funktionen, die Widgets können aber nur in der Sidebar verankert werden.

macOS lässt auf sich warten

Wie in den meisten Jahren wird auch dieses Jahr nun macOS später erscheinen. Big Sur stellt einen besonders wichtigen Meilenstein dar. Apple erhöht nun die offizielle Versionsnummer auf Version 11. Zeitgleich wird Apple auch die neuen ARM Prozessoren für den Mac einführen. Dementsprechend rechnen wir mit einer Veröffentlichung im nächsten Monat – oder gar noch später.

Via Apple.com




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü