Editor's Podcast

Ein Tag im Leben von Datenschützern



iOS 14.5 wirft seine Schatten voraus – ein wichtiges Update vor allem im Hinblick auf Datenschutz. Apple führt seine Anti-Tracking-Maßnahmen ein, ein Umstand, gegen den es einige Berichterstattung gab und auch bald geben wird. Apple veröffentlicht jetzt ein neues Positionspapier.

Während Facebook seine Drohgebärden vorerst zurückfährt, übersetzt Apple jetzt sein neues Positionspapier. Der Konzern möchte uns sagen was mit unseren Daten wirklich passiert – und liegt damit überraschend nah an der, wirklich erschütternden, Realität.

Auktion um unsere Daten und die Datenschützer

Die Darstellung ist gut und dennoch etwas verwunderlich. Warum wird die Diskussion um diese Themen nicht längst öffentlich geführt? Und viel mehr – warum wird sie nur von unterschiedlichen Lobbyverbänden angestoßen? Wie weit ist es mit unserem tollen Datenschutz, der von staatlicher Stelle kommt, wenn über diese Themen nicht aufgeklärt wird? Insofern empfehlen wir – lest euch das Papier durch – und habt es bei der Hand um es anderen zu zeigen. Es ist eine gute Ergänzung zu dem beliebten Spruch „Wenn ihr nicht für Dienste zahlt, bezahlt ihr mit euren Daten“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


avatar
Jan Gruber

Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü