Editor's Podcast

Die Touch Bar und die Evolution der Tastaturen



Mit viel Tamtam hatte Apple ja 2016 die Touch Bar eingeführt. Eine OLED-Eingabezeile anstelle der normalen Funktionstasten.

Bis zum MacBook Pro mit M1 haben sie an dem Konzept festgehalten. Nun aber musste die Touch Bar weichen. In unserer 331. Ausgabe von Apfeltalk LIVE haben wir über das Für und Wider der Touch Bar gesprochen.

Besonders gefreut haben wir uns über den spontanen virtuellen Besuch von Malte Kirchner. Er hat die Diskussion von Vera und Michi noch zusätzlich bereichert. So wurde es ein spannendes Gespräch über die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft der Eingabe.

— 💰Werbung 💰 —

Dieses Ausgabe von Apfeltalk LIVE!  wird unterstützt von Coinpanion. Coinpanion ist die neue innovative Krypto-App aus Wien. Coinpanion möchte Investments in den Krypto- und NFT-Markt für jeden zugänglich machen und revolutionieren.

Anders als bei typischen Krypto-Brokern entfällt mit Coinpanion die Recherche von mittlerweile Tausenden Kryptowährungen. Das übernimmt Coinpanion. Ihr als Investor investiert lediglich in deren wöchentlich gemanagte „Portfolios“, die es für verschiedene Kategorien und Risikoklassen gibt. Los geht’s mit 50 Euro.

Mit dem Code „apfeltalk20“ erhaltet ihr bei der Anmeldung und Einzahlung einen Bonus von 20 Euro.

Anmelden könnt ihr euch hier:
Coinpanion

Danke an Coinpanion für die Unterstützung

–Werbung Ende —

Unser Fazit: Die Touch Bar an sich ist tot, aber es gibt gute und zukunftsfähige Alternativen.


avatar
Michael Reimann
avatar
Vera Bauer


Ihr könnt uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel