1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu früh gefreut - keine 8800GT für den alten Mac Pro !

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von simon quint, 10.01.08.

  1. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    nu isses raus :( ich empfinde starkes mitgefühl mit alle denen, die nun doch noch den neuen kaufen muessen.

    aber hey, wartet noch ein wenig - denn durch die ganzen 8800gt rückläufer brauch ich nun hoffentlich nicht mehr 5 wochen auf meinen warten.

    strike!

    lg sim



    "Originally Posted by lloyd709
    I've just had a call back from apple with a 'definitive' answer - it's NOT compatible!!

    Anyone know any good corporate lawers?
    "
    "Can't believe It
    I've just received the call from Apple - saying the NVIDIA card is only valid in the new mac pro..

    To say I'm angry is an understatement - I work for a well know consumer goods manufacturer and there is no way we would even consider this kind of BS - It seems Apple gets a kick out of torture testing their loyal consumers...
    "

    "
    I just got a call from Apple regarding my order for the 8800 card. They said they're calling everyone who placed any order to make sure they have the correct Mac Pro. They said it onlly works with the "new" Mac Pro and I said I didn't have the new one. They said they would cancel the order for me and forward me to a "Product Specialist" to chose a card. I hung up after they cancelled the order. I bet there'll be a lot of angry current Mac Pro customers..
    "
    "Can't believe It
    I've just received the call from Apple - saying the NVIDIA card is only valid in the new mac pro..

    To say I'm angry is an understatement - I work for a well know consumer goods manufacturer and there is no way we would even consider this kind of BS - It seems Apple gets a kick out of torture testing their loyal consumers...
    "
    -- http://forums.worldofwarcraft.com/th...81778599&sid=1
    -- http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=305346

    für all diejenigen die gleich mit meiner steinigung beginnen werden. nein, ich freue mich nicht darüber, dass ihr euren mac pro bald wergwerfen koennt. der post ist sarkastisch gemeint und nebenbei glaube ich nicht, dass das letzte wort in sachen 8800gt und mac pro gesprochen ist. dennoch kann es sein, dass sich das ganze wohl noch ein wenig hinziehen wird.
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595

    DITO!
    Das glaube ich nämlich auch erst, wenn ich das ganze aus einer zuverlässigen Quelle gehört habe. Das soll nicht irgendwie hochnäsig klingen, aber wie sagt man doch so schön; "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.".

    Rein logisch betrachtet, müsste die 8800 auch im MP1 funktionieren, denn PCIe2.0 ist in beide Richtungen voll abwärtskompatibel zu PCIe.
     
  3. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    gratz zum tausie :D

    lg sim
     
  4. selm

    selm Gast

    sollte apple wrklich die "alten" mac pro user von der 8800gt ausgrenzen wäre das echt ein skandal.

    im dezember noch mac pros mit ollen 7300gts verkaufen und im januar keine upgrade version anbieten - gehts noch??
     
  5. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Neue MacPro-Grafikkarten nicht abwärtskompatibel für MacPros vor Early 2008

    http://www.golem.de/0801/56968.html

    "m Supportbereich erklärte Apple mittlerweile unter der nicht mehr passenden Überschrift "Mac Pro: Video cards from Power Mac G5 computers are not supported" unter der Liste von Grafikkarten für PowerMac G5, Mac Pro und "Mac Pro (Early 2008)" lapidar: "Alle diese Karten sind nur zur Familie von Computern kompatibel mit denen sie ausgeliefert werden." Das gilt selbst zwischen den Intel-basierten Mac-Pro-Generationen, obwohl alle PCI-Express aufweisen."

    Ich rechne damit, dass Apple dem Druck nachgeben und im Frühjahr entsprechende Graphikkarten mit EFI32-Unterstützung angeboten werden. Da haben IMHO die Produktmanager geschlafen und waren nur auf den neuen MacPro fixiert. Das Käufer der Vorgängermodelle diese eben auch für die Zukunftssicherheit gekauft haben, hat wohl niemand berücksichtigt.

    Phil
     
  6. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Laut dem verlinkten Apple-Dokument dürfte die HD 2600 auch nicht im alten Mac Pro laufen – tut sie aber laut Userberichten. Barefeats hat auch bei ATI/AMD nachgefragt, die bestätigt haben, daß die Karte läuft. Anekdotisch: Es sollen einige Blizzard-Leute bereits an Apples 8800er GT gekommen sein – und die sollen laufen. Ich such mal den Link.

    Also Abwarten. Im schlimmsten Fall gibt’s halt ein EFI-Update für die alten Mac Pros, denke ich mal.

    Edit:

    http://www.mactechnews.de/news/index.html?id=139906
     
  7. firehenry

    firehenry Gast

    Glück auf!

    Ich habe für meinen Mac Pro lange sparen müssen und mir erhofft, dass dieser Numbercruncher durch seine Erweiterbarkeit wenigstens ein bis zwei weitere Produktzyklen durchhält.
    Momentan habe ich Hoffnung, dass es sich dabei nur um ein "Firmwareproblem" handelt, dass in ein paar Wochen aus der Welt geschafft sein wird.
    Sollte es sich allerdings herausstellen, dass eine Kompatibilität der neuen Grafikkarten zu den alten Mac Pro's durch Apple's Firmenpolitik nicht gewünscht ist, finde ich dies wäre schon ein Skandal.

    Noch mit Hoffnung, dass sich alles zum Guten wendet...
    Henry
     
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Das Problem bei der neuen Angebotenen 8800 ist doch das die 400 Watt haben will, der alte Mac aber nur 3hundertnochwas liefert.. obwohl ja Karten mit der Russenfirmware laufen sollen..
     
  9. firehenry

    firehenry Gast

    Das Netzteil des MacPro schafft meines Wissens so etwa 1kW... daran liegt es bestimmt nicht.
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Auf dem PCIe Bus liegen aber nur 3nochwas..
     
  11. firehenry

    firehenry Gast

    Mag ja sein, dafür gibt es aber einen Zusatzstecker im Mac Pro um z.B. die ATI 1900 mit Strom zu versorgen. Ist bei PC-Grafikkarten auch so üblich.
     
  12. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Wie kommst Du auf 400 Watt allein für die Grafikkarte? Ja, als PC-Schrauber braucht man ein gutes 400 W-Netzteil, um die Karte zusammen mit HDs und dem Rest des Rechners betreiben zu können, aber selbst saugt sie im Mittel gerade mal zwischen 100 und 150 Watt. Bedeutend weniger als eine X1900.

    Das kann nicht das Problem sein.

    Cheers,
    -Sascha

    Edith sagt: Laut Specs liefern sowohl die alten Mac Pros wie auch die neuen maximal 300 W für den PCI-Express-Bus.
     
  13. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    das ist sowas von wurst, da die grafikkarte nicht über den PCIe Bus mit Strom gespeist wird o_O
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Also an der Grafikkarten"politik" sollte Apple jedenfalls noch feilen..
     
  15. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Wie auch immer; Apple sollte schleunigst dafür sorgen das die Aktuellen und zukünftigen Karten in allen Pro's laufen, und zwar offiziell, nicht mit Cracks und sonstigem Zeugs!
    Schließlich kaufen ja viele Leute die MP's nicht nur wegen der Leistung, sondern auch weil man sie lange auf einem guten Level behalten kann und auch deshalb eine lange Lebensdauer haben. Das können wir auch für diesen stolzen Preis erwarten. :mad:
     
  16. firehenry

    firehenry Gast

  17. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    Ich kann das alles nicht glauben. Ich cancel die Order erstmal nicht (soll in der letzten Januarwoche eintrudeln) und hoffe auf ein EFI Update. Letztendlich sind allein die bisherigen Gerüchte - mit einem offiziellen Statement ist sicher erst in den nächsten Wochen zu rechnen - ein absoluter Tiefpunkt. Wirtschaftliche Interessen können es nicht sein. Kein Mensch kauft sich einen neuen Mac Pro wg. der verfügbaren GPU. Es kann nur Dummheit und Versagen sein. Irgendein Entscheider hat es vergessen, dass man die neuen GPUs auch mal in die alten MP stecken sollte ....
     
  18. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    ... wobei ich schonmal SEAGATE Barracudas 10 aus dem MP geworfen habe, da es seitens Seagate Probleme mit dem Mac Pro gab (nachzulesen auf Barefeat)
     
  19. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271

    ich schätze ca. 70% aller leut, die z.z. ihren mac pro verkaufen um den neuen zu kaufen, kaufen diesen, wegen der neuen gpu.

    lg sim
     
  20. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Warum auch immer o_O. Will denn mitlerweile jeder zweite MacUser zocken? Denn sonst reicht die 1900 sicher für alles aus, Profi OpenGL Anwendungen mal aussen vor gelassen.

    Naja, mir solls recht sein, so wird der alte immerhin sehr billig zu bekommen sein. Zumindest wenn mal die Verkäufer endlich einsehen sollten, dass ihr MP bei langen nicht mehr so viel wert ist, wie sie im Schnitt dafür verlangen!
     

Diese Seite empfehlen