• Apfeltalk Ă€ndert einen Teil seiner Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    NĂ€heres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Viele hassen ihn, manche schwören auf ihn, wir aber möchten unbedingt sehen, welche Bilder Ihr vor Eurem geistigen Auge bzw. vor der Linse Eures iPhone oder iPad sehen könnt, wenn Ihr dieses Wort hört oder lest. Macht mit und beteiligt Euch an unserem FrĂŒhjahrsputz ---> Klick

Zeigt her Euren Arbeitsplatz - Reloaded

adomuc

WestfĂ€lische TiefblĂŒte
Registriert
25.04.16
BeitrÀge
1.054
Juhu, endlich mal ein Arbeitsplatz und kein Foto aus dem Ikea-Katalog 😀

Das ist glaube ich so ein Apple-Ding.
Ich bin nicht der einzige Monk.
Bei mir liegen selbst auf dem MacOS-Schreibtisch nur temporÀr als Zwischenspeicher Icons. Selbst das ist clean.

Ich rÀume nach dem Arbeiten immer den Schreibtisch auf.

Meine Freundin zum Beispiel lĂ€sst die Tastatur und die Maus immer irgendwie legen, oder arbeitet vorne, und stellt die Tastatur und Maus nach hinten, rĂ€umt aber nicht zurĂŒck.
Mein Monk rastet innerlich jedes mal aus. Ich sage aber nichts (mehr) und stelle es einfach wieder zurĂŒck.

Apple ist mehr als nur Arbeits- oder NutzgerÀte...
Zumindest fĂŒr viele.
 
Zuletzt bearbeitet:

rootie

Filippas Apfel
Registriert
30.06.11
BeitrÀge
8.848
Das ist glaube ich so ein Apple-Ding.
Ich bin nicht der einzige Monk.
Bei mir liegen selbst auf dem MacOS-Schreibtisch nur temporÀr als Zwischenspeicher Icons. Selbst das ist clean.

Ich rÀume nach dem Arbeiten immer den Schreibtisch auf.

Meine Freundin zum Beispiel lĂ€sst die Tastatur und die Maus immer irgendwie legen, oder arbeitet vorne, und stellt die Tastatur und Maus nach hinten, rĂ€umt aber nicht zurĂŒck.
Mein Monk rastet innerlich jedes mal aus. Ich sage aber nichts (mehr) und stelle es einfach wieder zurĂŒck.

Apple ist mehr als nur Arbeits- oder NutzgerÀte...
Zumindest fĂŒr viele.

Kann ich 1:1 so unterschreiben.
 
  • Like
Reaktionen: Hornhauer und adomuc

adomuc

WestfĂ€lische TiefblĂŒte
Registriert
25.04.16
BeitrÀge
1.054
Es gibt auch so Rebellen die an einem silbernen Mac eine Spacegraue oder schwarze Tastatur nutzen, 

Oder schwarze Plastikbildschirme


đŸ€ŻđŸ€ŻđŸ€ŻđŸ€Ż

Habt ihr die Kontrolle ĂŒber euer Leben verloren? Wie bei den Wilden.
 

dtp

Roter Winterstettiner
Registriert
04.06.20
BeitrÀge
10.642
Ich sauge und wische regelmĂ€ĂŸig meine Wohnung und meinen Arbeitsplatz. Das muss reichen. ;)
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR

wavelow

Akerö
Registriert
09.09.14
BeitrÀge
1.818
FĂŒr die Leute mit dem Monk oder polierten Apple GerĂ€ten hab ich was:

43729839ze.jpeg
43729840qr.jpeg


43729842qh.jpeg


Habe meinem neuen Mac Mini eines dieser Billigdocks verpasst, damit man von vorne mal einen USB Stick usw. anklemmen kann. Innen drin werkelt noch eine 1TB SSD. Diese Docks sind recht langsam aber fĂŒr Backups, ein wenig Daten vom Stick holen langt es. FĂŒr mehr ist immer noch ein schnelles Dock in der Schublade.

Dieser Turm aus Mac Mini und Dock aber wackelte nun wie ein LĂ€mmerschwanz. Apple hĂ€lt es nicht fĂŒr nötig dem Mac Mini GummifĂŒsse zu spendieren, der Mini rutscht auf seinem runden Plastikboden herum. Und das Dock ist zu leicht. Sobald man einen Stick oder eine SD Karte einschieben will, verschiebt sich alles. Dann steht das Dock ab Werk viel zu tief, man kann eine SD Karte kaum greifen. Insgesamt völlig nervig.

Das Dock bekam eine 2 kg schwere 8 mm dicke Stahlplatte mit Antirutschpads spendiert. Den Mac Mini habe ich kurzerhand oben drauf geklebt. Alles mit Messwinkel exakt zueinander ausgerichtet, morgen ist es eine homogene Einheit mit gut 3 Kilogramm Gewicht. (das mit dem verkleben habe ich mir bei Apple abgeschaut 😁 )
 
Zuletzt bearbeitet:

adomuc

WestfĂ€lische TiefblĂŒte
Registriert
25.04.16
BeitrÀge
1.054
@wavelow

wieso hast du nicht das von Satechi genommen? Gute Verarbeitung, und es hat eine Runde Aussparung in die der Runde Teller vom Mini perfekt passt. Da wackelt nichts.
 
  • Like
Reaktionen: Harry_69 und wavelow

wavelow

Akerö
Registriert
09.09.14
BeitrÀge
1.818
wieso hast du nicht das von Satechi genommen?
Die ganzen Reviews die ich gesehen habe, haben mich alle nicht ĂŒberzeugt. Das Satechi ist das mit dem Plastikrippenchromrand? Genau deshalb habe ich es nicht genommen, dieses Chromzeug mochte ich nicht. Das Dock wĂ€re mir aber auch zu leicht gewesen.

Diese "Mac Mini Docks" taugen auch nicht wirklich fĂŒr schnelle Geschichten, egal welches dieser Art. Die sind alle viel zu lahm. Ob man das nun an die Thunderbolt oder USB 3 Buchse klemmt ist ebenfalls egal, beide gleich lahm mit diesen Docks. Das muss man wissen bevor man sich so ein Ding ran hĂ€ngt. FĂŒr Officegeschichten reicht es aber. FĂŒr mehr hĂ€nge ich ein 10GB Dock ran mit richtig Speed, HDMI usw. an den Schnittstellen.
 

Carcharoth

Ingol
Registriert
02.07.12
BeitrÀge
2.081
Die ganzen Reviews die ich gesehen habe, haben mich alle nicht ĂŒberzeugt. Das Satechi ist das mit dem Plastikrippenchromrand? Genau deshalb habe ich es nicht genommen, dieses Chromzeug mochte ich nicht. Das Dock wĂ€re mir aber auch zu leicht gewesen.

Keine Ahnung welches Modell du meinst, aber gemeint ist das Ding hier: https://satechi.net/products/type-c-aluminum-stand-hub-for-mac-mini?variant=33595995947096

Hatte ich auch lange im Einsatz bis ich's dann verkauft hab weil mir auffiel, dass ich nur alle 2 Monate mal nen USB-Stick anschliesse und seitdem ich die DSLR nicht mehr habe auch keinen SD-Slot mehr brauche :B
 
  • Like
Reaktionen: wavelow und adomuc

adomuc

WestfĂ€lische TiefblĂŒte
Registriert
25.04.16
BeitrÀge
1.054
Genau das meine ich!

Das hochwertigste dieser Dinger.
Nicht gĂŒnstig, aber preiswert!
Gibt es auch mit zusÀtzlichem SSD-Slot im inneren.
 
  • Like
Reaktionen: wavelow

wavelow

Akerö
Registriert
09.09.14
BeitrÀge
1.818
Wieso, weshalb, warum?
Hab ich nicht gesehen oder die Unterschiede ĂŒberhaupt nicht erkannt oder erfasst. Gibts ĂŒberhaupt technische Unterschiede zwischen diesen Docks? Nun funktionierts aber ja mit meinem Ding und ich reisse es nicht mehr auseinander.
 

rootie

Filippas Apfel
Registriert
30.06.11
BeitrÀge
8.848
Korrigiere: Mit dem Atomkleber, mit dem Du das zusammengeklebt hast, KANNST Du das gar nicht mehr auseinanderreißen
 
  • Haha
Reaktionen: wavelow

wavelow

Akerö
Registriert
09.09.14
BeitrÀge
1.818
Der Atomkleber ist simples Silikon. War grad nichts anderes greifbar hier. Aber: es hĂ€lt nicht wirklich am Apple Plastik habe ich grad festgestellt. Keine Ahnung ob Apple da Teflon verwendet fĂŒr den unteren Deckel des Mac Mini.

Immerhin: Mein Mac Mini ist nun ein halbes Kilo schwerer als der fetteste Mac Studio 😁
Und dabei weniger hoch und vor allem: gerÀuschlos

43733562ms.jpeg


43733563dc.png
 

AndaleR

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.08.20
BeitrÀge
7.038
FĂŒr mehr hĂ€nge ich ein 10GB Dock ran mit richtig Speed, HDMI usw. an den Schnittstellen.
Korrigiert mich, aber wĂŒrde man das nicht standardmĂ€ĂŸig verwenden, bevor man teure GerĂ€te zusammen klebt? Ext. Speicher kann man ja integrieren, verschiedene Lösungen am Markt.

Irgendwie schockiert mich das kleben noch immer


Ähm, nein? Es sieht eher nach 50 Gramm Mehrgewicht aus.
Vielleicht werden Quadratkilogramm anders gerechnet?
 

wavelow

Akerö
Registriert
09.09.14
BeitrÀge
1.818
Irgendwie schockiert mich das kleben noch immer

Das war die Absicht ;)

Aber warum? Ich arbeite mit den Teilen. Die GerĂ€te haben fĂŒr mich keinen Heiligenstatus. Es sind Arbeitsmittel. Nach drei Jahren Abschreibung fliegt es in die Tonne oder es nimmt evtl. noch jemand. Dann hat es sein Geld auch lange verdient. Und es steht nun wie ein Stein auf dem Tisch egal wie krĂ€ftig ich vorne die SD-Card eindrĂŒcke. So will ich das.
 

BalthasarBux

Schweizer Glockenapfel
Registriert
25.12.19
BeitrÀge
1.381
Ist ein ganz anderes Thema, aber ich hoffe doch sehr, dass du 3-5 Jahre alte Technik nicht in die Tonne haust, nur weil sie abgeschrieben ist. Das fÀnd ich schockierend, weil es gibt ja immer noch Zweitverwertende.
Die Kleberei find ich sympathisch a la „was nicht passt, wird passend gemacht“ :)
 

Suzan

Roter Stettiner
Registriert
27.09.12
BeitrÀge
960
So... mal wieder ein aktuelles Foto von meinem Arbeitsplatz. Mittlerweile in der Kombi iMac 27', Apple Studio Display, M1 MBP 16'.
Das ASD nutze ich abwechselnd mit dem iMac und dem MBP. Da man am ASD nur einen Rechner anschließen kann, stecke ich das manuell um. FĂŒr weniger Gefrickel hab ich dazu ein USB4 VerlĂ€ngerungskabel am iMac. Nicht die eleganteste Lösung, aber auch kein Drama. Funktioniert wunderbar fĂŒr wenig Geld. Mal sehen, obs auch mal einen Switch gibt, der 5K kann.

arbeitsplatz-suzan-20220625.jpeg
 

Jojojoschi

Granny Smith
Registriert
06.07.18
BeitrÀge
17
IMG_1105.JPG Hier mein Arbeitsplatz. Die neue Arbeitsplatte ALLDREI (Buche) hat meinen in die Jahre gekommenen Schreibtisch ersetzt. Dazu kamen verstellbare TischfĂŒĂŸe sowie ein unter dem Tisch waagerecht angebrachter Kabelkanal von IKEA.

Der Rucksack fĂŒr das GeschĂ€ftslaptop meiner Frau (unten links) wurde von Ihr selber entworfen und genĂ€ht.

Jetzt suche ich noch ein oder zwei Bilder fĂŒr die freie FlĂ€che neben dem Monitor (Dell U2720Q).