• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Feature [WWDC14] iOS 8: Apple öffnet sich – und lässt Entwicklern erstmals große Freiheiten

Maytek

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.10.11
Beiträge
271
Ich beziehe mich mit "neue Funktionen" nicht auf Onlinebanking oder "iCar".
Ich meine damit z.B. Verbesserung der Karten App, Verbesserung von Siri, Verbesserung des UI, Behebung von Fehlern, Verbesserung von TouchID und vor allem die Ausweitung von TouchID auf "Programme öffnen, TouchID statt Passwort" etc.
Siri wurde doch leicht verbessert und mit Touch ID ist doch nun auch genau das möglich?
Fehlerbehebungen gibt es bestimmt auch, nur werden sie sowas bestimmt nicht extra erwähnen.
 

Senatore

Jerseymac
Mitglied seit
17.11.13
Beiträge
457
Wozu. bRaucht man denn Widgets?
Das Hervorheben von Widgets erinnern mich sehr an die Einführung von Vista. Das Wichtigste daran wäre dann wohl sie problemlos und nachhaltig abschalten zu können, falls man die Installation nicht verhindern kann.



Gesendet von meinem iPad mit Apfeltalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Bio Exorzist

Gascoynes Scharlachroter
Mitglied seit
29.08.09
Beiträge
1.539
Wozu. Raucht man denn Widgets?
Das Hervorheben von Widgets erinnern mich sehr an die Einführung von Vista. Das Wichtigste daran wäre dann wohl sie problemlos und nachhaltig abschalten zu können, falls man die Installation nicht verhindern kann.
Du kannst sie genauso an & abschalten wie jetzt auch! Nur das jetzt halt auch Entwickler welche beisteuern können. Ob da am Ende was sinnvolles bei rauskommt, ist eine andere Geschichte^^

Edit: Oder wolltest du sie wirklich rauchen? :D
 
  • Like
Wertungen: Senatore

User 74856

Gast
Ich fand das eine tolle Keynote. Ich hatte auch so gut wie keine Erwartungshaltung, ausser dass Yosemite und iOS 8 vorgestellt werden sollten. Es wurden viele Features vorgestellt, die ich sinnvoll finde und auf die ich gewartet habe. Z.B. Continuity und Handsoff. Endlich verzahnen sich beide Systeme auch auf produktiver Ebene, endlich kann ich meine Hände an Tastatur und Maus lassen für SMS / Anrufe, endlich sind die Systeme intelligent, was das Arbeiten an hauseigenen Programmen angeht. Und ich bin sehr gespannt, wie offen iOS tatsächlich wird. Es ist ein lang gehegter Traum, dass iOS bspw. Dropbox oder Google Drive Anbindung systemweit integriert. Auf den Screenshots zu den Enterprise-Funktionen war ja OneDrive eingebunden als Auswahlmöglichkeit. Ich hoffe, dass auch die anderen genannten Clouddienste einbindbar sein werden. Und wenn nicht: iCloud-Drive. Erinnert sich noch jemand an die Aussage, Dateistrukturen überfordern den Nutzer (oder so ähnlich)? Von wegen, hier rudert Apple klar zurück.
Grossartig auch, die Filter von VSCOcam direkt aus der Kamera-App auswählen zu können. Und der Zugriff aufs Dateisystem scheint ja nun auch unkomplizierter zu werden für Drittanbieter-Apps.
Ich hoffe nur, dass die Öffnung des Systems problemfrei ist, und iOS genau so nutzerfreundlich wie bisher bleibt.
 

TheTrooper

Ribston Pepping
Mitglied seit
11.02.10
Beiträge
295
Ich fand die Keynote auch super, erst dachte ich, wie viele andere auch, das iOS8 Update ist ja nicht so toll. Aber als die neuen Möglichkeiten im AppStore (Apps testen und Videos) und für die Entwickler kamen, war ich schon sehr beeindruckt. Auch das Zusammenspiel mit OSX finde ich top. iCloud Drive ist super und ich glaube 0,99$ pro Montag für 20GB ist ein sehr guter Preis, kenne aber die anderen Preise der anderen Anbieter nicht. Nur doof das ich mir ein neues iPhone kaufen muss, das 4er läuft ja nicht mehr. Naja, nach fast 4-5 Jahren ist das auch in Ordnung.
 

RebelSoldier

Zabergäurenette
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
601
Wozu. bRaucht man denn Widgets?
Das Hervorheben von Widgets erinnern mich sehr an die Einführung von Vista. Das Wichtigste daran wäre dann wohl sie problemlos und nachhaltig abschalten zu können, falls man die Installation nicht verhindern kann.
Widgets sind an sich eine ganz nette Sache, wenn die Entwickler mitziehen. So brauchst du nicht immer für jedes Fitzelchen Information extra die App öffnen, sondern kannst alles im Widget nachschauen.

Natürlich bleibt es aber immer eine Frage, ob man für sich persönlich einen Nutzen daraus ziehen kann oder nicht. Ich könnte jetzt genau so gut fragen, wer denn dieses Healthkit braucht. Oder Family Sharing (ich nutze die Geräte alleine). Wenn du also keine Widgets nutzen magst, brauchst du das ja auch nicht (wie @Bio Exorzist schon schrieb). Für diejenigen, die gerne Widgets nutzen, ist das jedoch eine tolle Neuigkeit. :)
 

OZ-Platzhirsch

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.01.12
Beiträge
407
Bei der Vortstellung der neuen Features für den Mac, kam bei mir schon der Gedanke einer guten Keynote. Viele sinnvolle Erweiterungen.
iOS 8 hat ein par nette neue Möglichkeiten die das Tägliche doibg einfacher machen.
Aber die Möglickeiten für Entwickler sind ja sensationell für Apple.
Man darf nicht vergessen das es gerade der App-Store mit seinen tollen Apps geschafft hat den Smartphone-Markt umzukrempeln!!!
Und wenn ich denke was mit iHome, Health, iTouche und Siri bald alles möglich ist.
Und denke die großen Apps werden bis iOS 8 schicke Integrationen bieten!
Und es kommt ja erst noch die Hardware-Seite mit neuem iPhone, iPad, etc.
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Ich denke auch es waren genau die richtigen News an das richtige Publikum.

Das Apple nun die Entwickler an eine deutlich längere Leine lässt wird sicherlich einen deutlichen Schub geben Apps schneller (und auch leistungsfähiger) auf die Devices zu bringen. Von daher die völlig richtige und kluge Entscheidung wenn es um Marktanteile geht.
 

de_kochi

Ribston Pepping
Mitglied seit
10.11.11
Beiträge
295
Öhm, mal so in die Menge gefragt:
Ich finde die Sache mit dem Öffnen für Entwickler recht spannend, muss ich sagen. Aber wie sieht es hier mit dem Fingerprint der Touch ID aus? Hieß es nicht vergangenes Jahr, der würde selektiv gespeichert und so geschützt werden? Das dürfte sich dann ja in Luft auflösen, wenn andere Apps die Informationen abgreifen können, oder bin ich da falsch?

Grüße
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Warum?

Nach meinem Verständnis darf eine App auch nur eine TouchID-Anfrage stellen und bekommt ein "ja" oder "nein" zurück.
 
  • Like
Wertungen: de_kochi

iMerkopf

Holsteiner Cox
Mitglied seit
12.09.11
Beiträge
3.155
Laut Apple liegen die Werte deiner Fingerprints auf einem abgesicherten Teil des Chips, welcher lediglich die eingehenden Prints überprüft und dann ein Ja bzw. Nein zurück gibt. Die Entwickler erhalten somit vermutlich nur Zugriff auf das Feature "sende Print an Touch ID" ;)

Edit: Da war @Farafan wohl schneller ;)
 

breze28

Danziger Kant
Mitglied seit
25.12.09
Beiträge
3.867
Extensions ist doch klasse, d.h. man müsste mit iOS 8 auch einen AdBlocker für Safari schreiben können. ;):)
 
  • Like
Wertungen: doc_holleday

smoe

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
13.04.09
Beiträge
11.380
Nach meinem Verständnis darf eine App auch nur eine TouchID-Anfrage stellen und bekommt ein "ja" oder "nein" zurück.
Genauer gesagt hat die App mit Touch-ID nichts am Hut, die App legt nur ein PW verschlüsselt in die Keychain und hat die Möglichkeit dieses PW vom System abzufragen und das System fordert dann für die Entschlüsselung den Fingerabdruck reicht aber nicht den Fingerabdruck weiter, sondern die App kann sich dann das entschlüssele PW aus der Keychain holen. Auf die Fingerabdruck-Daten und den Fingerabdruck-Scanner selbst haben die Apps weiterhin keinen Zugriff.
 
  • Like
Wertungen: Farafan

Feuilleton

Transparent von Croncels
Mitglied seit
31.05.14
Beiträge
308
Nach meinem Verständnis darf eine App auch nur eine TouchID-Anfrage stellen und bekommt ein "ja" oder "nein" zurück.
Exakt. Genau das ist auch das, was gestern bei der Präsentation gesagt wurde. Die Abfrage bekommt nur das ja oder nein zurück, der Fingerabdruck an sich ist gesichert gespeichert und für einzelne Apps nicht zugänglich.
 

Eraneva

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
13.06.12
Beiträge
320
Ihr Persönlich stoßen die Änderung an der Foto/Camara App ziemlich auf.
das Jeden Foto das ich schieße Automaitisch in die iCloud geht.
Finde ich richtig schlecht. Hoffe das kann man Abschalten...
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Es wäre bei Roaming auch leicht fatal. :)
 

Apfelliebhaber

Adams Parmäne
Mitglied seit
10.09.08
Beiträge
1.306
Weiß jemand ob Continuity Hardwaretechnisch eingeschränkt ist?
Ich hoffe, dass ich Anrufe, die auf meinem iPhone 5 eingehen auf meinen Macs annehmen kann und die 'Weird friends with green Bubbles" auf dem Mac habe :/

Ich bin ja eigentlich schon ein ziemlicher Apple Fanboy, das gestehe ich.
Aber ich sehe keinen Grund warum ich zu iOS 8 wechseln sollte wenn es erscheint?!
Sorry aber das ist glaub ich der erste große Versionssprung mit den kleinsten Änderungen die ich seit ich bei Apple bin erlebt habe…
Das Mini-Update verdient maximal ein 7.2, aber mehr auch nicht Oo

Naja wenigstens umso mehr Änderungen bei 10.10 :)
Ui, großer Schmarrn, sorry. Die WWDC ist eine Entwicklerkonferenz und wenn man während der Präse mal auf die Publikumsrufer usw geachtet hat... die haben das schwer gefeiert und ich als Screendesignfutzi feier es auch ernom! Viele geile Neuerungen unter der Haube/neue APIs... next big step is coming!!
 
Zuletzt bearbeitet: