1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie türken über Deutsche denken...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Lynx905, 05.02.07.

  1. Lynx905

    Lynx905 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    0
    1 Person gefällt das.
  2. Pixie

    Pixie Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.10.06
    Beiträge:
    78
    Geistiger Dünnpfiff.
    Viel erschreckender finde ich die Kommentare unter diesem Beitrag.
     
  3. Ja, die Kommentare sind echt übel. Das Video selbst habe ich gestoppt.
     
  4. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    der typ mit der ohrenmütze ist ja echt genial... der hat es als einziger begriffen.
    es geht nämlich um garnichts...
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ach gott das ist ein 15 Jähriger Pimpf, der nochnichtmal Haare am S**** hat und provozieren will. Ich finde das nicht so schlimm, der muss sich halt noch seine Proll Hörner abstossen. Aber viel schlimmer finde ich, wie Pixie schon gesagt hat, was für einen Quark die tollen "Deutschen" in die Kommentare schreiben.
     
  6. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    zu den kommentaren... da müsste man seitens you tube eigentlich einschreiten...
    bitte folgt mir und meldet die vorkomnisse bei you tube. bitte möglichst zahlreich!
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Hab ich gemacht, Reason: Hate Speech
     
  8. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Schon dabei!! ;), da ich die Kommentare und die Schwätzerei des kleinen Kerls echt hart finde!
     
  9. Hallo

    Hallo Gast

    Die Türken denken nicht über Deutsche. Das ist eigentlich schon ein ähnliches Niveau wie das Video.
    Ein Mensch der offensichtlich die Türkische Nationalität hat lässt sich über Deutsche aus müsste es eigentlich heißen.
    Ich kenne genug Menschen mit Türkischer Nationalität, die sind studierte und gebildete Menschen die sich über solche Aussagen genauso aufregen würden.
    Genauso kenne ich genug Menschen mit Deutscher Nationalität die ähnlich rassistische Äußerungen von sich geben. Man betrachte nur einmal die Kommentare unter dem Video.

    Ich bitte um eine etwas differenziertere Betrachtungsweise. Es sind nicht die Apple-User, die Opel Fahrer etc. sondern es geht sicherlich um den Menschen der handelt.

    Solche Videos schaden bei einer undifferenzierten Betrachtungsweise vielen Menschen und das ist schade.

    Dabei stimme ich jesfro vollkommen zu, dieses Video eines asozialen pubertierenden Menschen von youtube entfernen zu lassen
     
  10. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    einzelkampf :-D ich find das süß
     
  11. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    Ich kenne genug Menschen mit Türkischer Nationalität, die sind studierte und gebildete Menschen die sich über solche Aussagen genauso aufregen würden.
    Stimm ich 100% zu.
    Aber es gibt auch leider den großen Rest, dies jedoch auch nicht den rießen Chaotenhaufen der Deutschen ausschließt / beschönigt.
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    auf jeden fall herzlichen dank für den link, denn ich kann ihn gut bei uns in der schule thematisieren.

    ansonsten (mal unpädagogisch betrachtet) ist das ein gute sbeispiel für den darstellungsdurchfall, den man auf seiten wie youtube finden kann. inhaltlich belanglos auf den ersten blick, aber aus medienpädagogischer sicht bedenklich.
    na ja, lassen wir das mit der erziehungswissenschaft.
     
  13. Syncron

    Syncron Gast

    Diese selbsternannten "Türken" haben leider ein kleines Identifizierungsproblem. Meistens sind die größten Streithähne jene, die hier geboren sind, sich aber als ein vollständiger Türke sehen. Leider haben diese Türken, nichts mit der eigentlichen türkischen Mentalität zu tun. Oftmals waren diese selbsternannten "Türken" nicht einmal in der Türkei, kennen vielleicht nicht einmal ihre Wurzeln.
    Mir tun diese Kinder und Jugendliche leid... wirklich. Sie fühlen sich nicht deutsch, wollen sich als Türken fühlen, leben ( "hängen" )aber im Endeffekt in einer Mentalität die zwischen deutscher und einer türkischen Vorstellung (welche gar nicht so existiert) sich findet. Die meisten hierlebenden "türkischen" Jugendlichen wissen gar nicht, woher z.B. der Döner stammt. Identifizieren ihn aber als "türkisch".

    Letzlich hat sich eine Generation gebildet, die ein Teil der deutschen Kultur ist, ob wir wollen oder nicht. Und diese "halbdeutsche Sprache" ist ebenfalls ein Sprachgut, dass sich mit der Zeit entwickelte und nun auch ein Teil der deutschen Kultur ist. Und überhaupt ist diese Identifizierungsfrage ziemlich deutsch. Die heutige deutsche Kultur hat keine klare Identifizierung (muss sie auch nicht), sodass man nicht richtig weiß was "deutsch" ist. Diese "Türken" sind Deutsche. Deutscher geht schon gar nicht mehr. Und das sie sich selbst nicht als Deutsche sehen, ist typisch deutsch.

    Verzwickt das Ganze...
     
    #13 Syncron, 05.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.07
  14. altowka

    altowka Gast

    Bruuuaaaahhhhh!!!!

    Zitat aus dem Film:
    "Deutsche Musik ist auch schon so scheiße! Wie heißt der nochmal? Harald Schmidt... - ach so, der macht ja gar keine deutsche Musik..."

    ... Selten so gelacht! :-D
     
  15. Hallo

    Hallo Gast

    Verzwickt erscheint es wirklich, da ich auch schon die von Dir beschriebene Gleichheit sehe.
    Die Identifizierungsfrage scheint mir da ziemlich gleich. Als deutsches Volk können wir uns nicht mit der Vergangenheit identifizieren (bedingt durch die Nazizeit) und diese türkischen hier aufgewachsenen Menschen haben auch keine Vergangenheit, mit der sich sich identifizieren könnten.
    Sie sind weder türkisch noch deutsch.

    Wenn ich aber nicht weiss wo ich herkomme, dann weiss ich auch nicht wo ich hinzugehen habe.
    Von daher erscheint es mir um so schwieriger mit solchen entwurzelten und entgleisten Menschen umzugehen, weil da so wenig Lebensperspektive da ist die man irgendwie innerlich anführen könnte.
     
  16. Hallo

    Hallo Gast

    Zunächst erscheint das ja lustig. Nur was macht man mit solchen Menschen. Wie gibt es eine Möglichkeit diesen eine Zukunft bzw. Perspektive zu ermöglichen - auch um nicht noch mehr soziale Brennpunkte zu schaffen.
     
  17. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Da können wir leider lange drumherumreden, das Problem ist mindestens 20 - 25 Jahre alt, nur hat damals niemand daran gedacht, dass die sich anbahnende Abspaltung der türkischen Bevölkerung zu so etwas führen könnte.
    Jetzt haben wir den Salat und wissen nicht mehr weiter, wie man das Problem in den Griff bekommen kann, da man eigentlich zu weit fortgeschritten ist, um eine schnelle Lösung herbeizuführen.
    Natürlich leben diese "Türken" in einer Zwischenwelt aus Deutschland und Türkei und haben ein Identitätsproblem, da sie keine Nation als zu ihnen gehörig empfindet!
    Dennoch ist dieses Verhalten und solche Aussagen mehr als dumm, einfältig und führt selbstverständlich zu Gegenreaktionen.
    Ich kenne persönlich auch gebildete Ausländer, ich kenne aus meiner Jugendzeit aber genügend von der Sorte, die in diesem Video das Maul aufreißt. Eine wirklich unangenehme Erscheinung für Jugendliche, die abends weggehen. Problematisch ist eben, dass in der öffentlichen Wahrnehmung beinahe nie darüber berichtet wird, was an Wochenenden tatsächlich abgeht: wenn diese Jugendbanden mal wieder Jagd auf ein paar Deutsche machen wird dies verschwiegen, aber wehe, ein Ausländer wird auch nur einmal etwas härter angefasst, dann kann man das in jeder Zeitung nachlesen.
    Und hier kommen wir wieder zu dem Problem der Deutschen mit sich selber.
    Ich kann nur sagen, dass ich froh bin, noch keine Kinder zu haben, denn das Ganze möchte ich anderen ersparen.
     
  18. Syncron

    Syncron Gast

    Ich befürchte das wir das Problem nicht lösen können, denn dazu müssten wir in Deutschland eine Identität haben. Die haben wir sicherlich, aber diese wollen wir nicht zugegeben, schämen uns... .
    Solange wir uns selbst nicht akzeptieren, können wir auch nicht erwarten, dass uns andere akzeptieren.
     
  19. Hallo

    Hallo Gast

    Ich denke, dass ist eines unserer deutschen Hauptprobleme!
     
  20. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Oh mann ich werd alt. Ich versteh' den gar nicht. ;-(
    Naja, vielleicht könnte ich, wenn ich wollte, aber da kräselt es mir zu sehr die Nackenhaare, als dass ich das länger ertragen könnte.
     

Diese Seite empfehlen