1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie störend ist das Display des neuen Macbooks im Alltagsgebrauch?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sburger, 14.12.08.

  1. sburger

    sburger Jonagold

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    20
    Guten Abend,
    spiele mit dem Gedanken mir nächste Woche ein Macbook zu kaufen. Ich habe ein halbes Jahr auf die neue Revision gewartet aber war dann doch ein wenig enttäuscht vom Design des Macbook (vorallem auch wegen des Displays). Allerdings habe ich mich inzwischen so ins Multi-Touchpad verliebt und das Design ist auch nicht mehr so schlimm. Dennoch würde mich interessieren, wer sich das Macbook gekauft hat und vom glossy Display so genervt ist, dass er das Macbook wieder umgetauscht hat bzw. wer mit dem Display voll zufrieden ist (mir ist klar, dass ich hier in einem apple forum schreibe, dennoch wäre ich sehr froh, wenn auch leute antworten würden, die etwas kritisch an das Macbook rangegangen sind..) Ich finde es relativ schwierig die Display-Spiegelungen, die man im Laden am MAcbook erkennen kann, einzuschätzen, da im Laden immer andere Lichtverhältnisse sind als daheim und man auch in einer anderen Positition dem Macbook gegenüber steht.
    Wie ist es zum Beispiel, wenn man hinter sich eine Lichtquelle (Stehlampe) stehen hat und das Display auf voller Helligkeit hat? Ist die Lichtquelle deutlich zu erkennen bei dunklem Desktop? Oder wenn ihr abends eine DVD schaut, der Raum gedimmt ist, spiegelt es nicht enorm?
    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    gruß
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    stört nicht im geringsten
     
  3. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Das Display spiegelt schon, das ist wahr. Ist eine Lichtquelle direkt hinter einem, so können die Spiegelung sehr stören. Jedoch handelt es sich ja um ein tragbares Gerät, daher kann man die Position ja leicht ändern. Aus diesem Grund war das Display für mich bisher noch kein wirkliches Problem.
     
  4. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ich hab 2 lichtquellen: eine direkt darüber und eine dahinter, keine spiegelt so dass es stören würde
     
  5. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    hinter dem Display oder direkt in deinem Rücken? Es handelt sich bei dem Display ja um eine Glasoberfläche, da spiegelt es zwangsläufig bei einer dunklen Anzeige.
    So stark, wie es ab und an hier angeprangert wurde, spiegelt es aber dann doch wieder nicht. Solange man sich nicht die ganze Zeit mit seinen Augen auf die Spiegelungen fixiert, hat man so gut wie keine Probleme.
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    die lampe hinter mir befindet sich in einer solchen position, dass mein körper keinen schatten auf das display wirft ;)
     
  7. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Mich stört es weder inner Uni, noch im Zug, noch im Bus, noch im Auto, noch sonst wo.

    Gruß,
    Casi
     
  8. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Kann mich nur anschließen, keinerlei Probleme mit Spiegelung oder so.
    Das Bild in der MacLife, wo sich der Typ mit Hilfe des Books rasiert, ist seeeeehr an den Haaren herbei gezogen.
     
  9. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Klar spiegelts, und ich kann mir vorstellen wenn sichs im Hintergrund bewegt (also im Zug o.ä.) könnts schon störend sein.

    Für mich ansonnsten garnicht, der Fokus des Auges liegt eh am Bild und nicht "dahinter".. d.h. beim Arbeiten sieht man Reflexionen eigendlich nicht.
     
  10. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Also ich habe auch 0 Probleme mit den Spiegelungen. Sie sind vorhanden, aber wie schon gesagt, sie stören nicht wenn man nicht darauf achtet.
    Und wenn es dich stört, mach Displayhelligkeit hoch und du hast kaum noch Spiegelungen. Zieht aber am Akku.
     
  11. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Wenn man die Helligkeit ganz hochdreht, dann spiegelts fast gar nicht.
     
  12. rbaba

    rbaba Stechapfel

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    158
    ich finde das Display top und spiegeln tut es auch nicht. Ich verstehe das Gerede nicht.
     
  13. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, es funktioniert bestens.


    Besonders gut gefällt mir die automatische Helligkeits-Regelung: Je nach Helligkeit der Umgebung wird die Display-Helligkeit reguliert.
     
  14. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Ich war anfangs auch extrem skeptisch. Aber ich hab mir das meiner Freundin inzwischen näher angesehen und damit gearbeitet und was soll ich sagen... es gefällt mir wesentlich besser, als das meines weissen MacBooks. Spiegelung stört tatsächlich kaum bis gar nicht und das Bild ist wesentlich heller und ich empfinde es sogar als ein bisschen "klarer"...
     
  15. Nomax2000

    Nomax2000 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    419
    Ich habe das Macbook seit 9 Tagen. Das stört wirklich nicht. Wenn man arbeitet achtet man da gar nicht drauf.
     
  16. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    man gewöhnt sich daran.... bzw man muss ;)
     
  17. Loona

    Loona Gloster

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    61
    eben es is gewöhnungssache.

    mich hats gestört im laden. ich finde, schön zu reden ist es nicht. aber wenn man sich daran gewöhnt hat, merkt man es selber nicht mehr.
     
  18. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    hatte vorher ein macbook mit spiegelndem display, nun ein mbp mit mattem display. ich habe mich vorher auch nie gestört, aber seit dem macbook pro bin ich froh keines mehr zu haben...
     
  19. Phil247@web.de

    Phil247@web.de Jonagold

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    23
    Habe mir vor knapp drei Wochen das neue Macbook zugelegt, nachdem ich mein altes weißes (welches ich auch schon in zweiter Generation hatte) in der Bucht verkauft hatte. War zwar nicht wirklich Zeit für ein neues aber das Design hats mir dann doch sehr angetan gehabt :p
    Um zur Frage zu kommen. Ja es spiegelt. Ich weiß nicht ob ich da zufällig ein Sonntagsgerät bekommen habe oder was auch immer der Grund ist, jedenfalls kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen wie irgendwer behaupten kann das es nicht spiegeln würde.
    Ich benutze mein Notebook momentan, wo ich nicht in der Bibliothek sitzen muss, ausschliesslich für Inet und DVDs. Beim normalen Gebrauch sprich surfen ist es eigentlich kein Problem, hat man jedoch Filme auf dem Notebook laufen die unter Umständen dunkle Parts beinhalten (Nachtszenen, dunkle Räume etc.) kann ich da jedesmal mein Gesicht drinnen erkennen, dies wohlbemerkt unabhängig von der Beleuchtung des Raumes. Weiter ist mir negativ aufgefallen das ich sehr oft die Neigung des Displays verändern muss. Schon bei kleinen Abweichungen im Betrachtungswinkel hat man Schwierigkeiten im Kontrastverhalten des Schirms.. (ebenfalls auf Filme bezogen). Habe meine beiden weißen Macbooks über knapp drei Jahre in Gebrauch gehabt und muss schon sagen das es eine große Umstellung ist und doch sehr negativ auffällt.
    Umtauschen würde ich es allerdings nicht wollen, da man sich halt drauf einstellen kann (Raum abdunkeln und Bildschirm zurechtrücken) und die zusätzliche Helligkeit des Bildschirms überwiegt für mich wiederum als positiver Faktor der andere Probleme ausgleicht. Auch ist das Display deutlich besser zu reinigen, da es nicht mehr diese Rillen am Rand gibt.
     
  20. GaK

    GaK Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    7
    Das Problem ist auch bei mir das Gravierendere. Es gibt nur eine einzige Position in der Neigung, wo Schwarz tatsächlich Schwarz ist, auf der gesamten Displayhöhe. Ansonsten ist es eher grau oder oben heller als unten oder umgekehrt. Das Spiegeln ist für meine Anwendungszwecke unerheblich.
     

Diese Seite empfehlen