1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wenn Vista nicht geht...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von m00gy, 31.01.07.

  1. m00gy

    m00gy Gast

    ...nimm halt den Mac.

    *höhö*

    Eigentlich wollte ich mich am Visat-Bashing ja nicht beteiligen, aber gerade eben lief auf der ARD ein Bericht über VISTA. Da war ein junger Tester (Jens Freitag), der Vista auf seinem Laptop installiert hat. Nach 4 Stunden(!) hatte er Vista dann zwar ans Laufen gebracht (zwischendurch diverse Bluescreens, die noch genau so aussehen wie immer...) - lag an Treiberproblemen, klar, wie immer, aber seine Videoschnittsoftware läuft unter Vista nicht.

    Also hat er sich umgedreht und sein Video für den Beitrag eben am Macbook geschnitten.

    GROßARTIG :)

    edit: Vielleicht gibt's das Video ja nach der Sendung auf der Seite? Für alle Fälle mal der Link: http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5094736,00.html

    edit: BerndDerHeld hat mir den gesuchten Link geschickt: http://www.tagesschau.de/video/0,,OID6360098_RESreal256_PLYinternal_NAV_,00.html - vielen Dank, Bernd!
     
    #1 m00gy, 31.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.07
    amarok gefällt das.
  2. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    so ist es immer...

    In Vista geht noch immer nix, das ist wirklich die größte Blamage, die sich Microsoft seit langem eingefangen hat finde.
    Software von Drittanwendern funktioniert nur langsam, wenn überhaupt, bei spielen wird man einfach vom Server gekickt oder kann sie einfach nicht spielen...
    Traurig... Das nach 6 Jahren Entwicklungszeit
    Alle reden schlecht darüber, nur in Redmond tun sie so als hätten sie das Rad neu erfunden.

    Egal ob Spielebranche, IT-Spezialisten, genervte User... einfach alle...
     
  3. Für die Nostalgiker ;)
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Am ersten Tag der Verfügbarkeit sind auch gleich 3 wichtige Updates erschienen.

    Ich probiere zur Zeit Windows XP mit SP 2 mit dem Win Laptop meines Sohnes.
    Heute hatte ich einen Totalfreeze des Systems.
    Außerdem versuche ich seit 2 Tagen die Konfiguration für eine WLAN Verbindung hinzubekommen.

    Eine wirkliche "Erfahrung" um objektiv beurteilen zu können,was man(n) sich da mit Windows antun kann.;)

    Zumindest kann ich jetzt mitreden in Zeiten von Bootcamp und Parallels,aber auf einen (Intel)Mac kommt mir nie ein Windows drauf.

    Ich verstehe bisher nicht,warum sich 90 % der Nutzer soetwas antun können.
     
  5. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ein Cousin von mir, M$ Jünger, certified Admin und was weiss ich noch alles hat eben ne Latte Windows Witze per ICQ von mir abgekriegt. Sein Kommentar:

    "Ich wünschte ich könnte sagen das sei alles unsinn" Er hat mir auch erzählt das es 5 statt 3 Updates gibt, wohlgemerkt am Erstverkaufstag! Und SP1 ist auch bereits angekündigt. Zu Apple mag er aber immernoch nicht switchen.
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Naja, mal ehrlich: Wenn die die CDs jetzt verkaufen, sind die ja schon seit Wochen gepresst. Wenn Microsoft dann entdeckte Lücken schnell schließt, ist das ja eigentlich okay. Solange Windows (Vista) so weit verbreitet bleibt, wird es auch immer die meisten Angriffe erleben - somit werden auch immer die meisten Sicherheitslücken entdeckt und somit auch gestopft werden müssen, denke ich.
     
  7. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Ich hätte Schwierigkeiten damit,eine (Software)Baustelle zu kaufen. ;)

    Da bin ich zu sehr (gelassener) Perfektionist.
     
  8. m00gy

    m00gy Gast

    Jein ;) Wenn man sich mal den Spaß macht, den Tiger frisch zu installieren und dann in einem Schwung all die Updates lädt, die inzwischen so für den Tiger rausgekommen sind, dann wird einem klar, dass auch bei Apple viel nachgebessert werden muss(te). Klar, Tiger ist schon ein paar alt und es sind auch längts nicht so viele Updates wie für Windows - aber auch hier ist nicht alles "perfect out of the box".
     
  9. Immer hin gibt es Patches! Das is ja bei Microsoft auch nicht immer die Regel (vor allem so schnell).
     
  10. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Jo sehe ich genauso,aber ich kenne erst seit kurzem die 90% Zone. ;)
    Aber nach über 20 Jahren Mac ist ja auch schon bald Silberhochzeit und Mac OS X 10.5 (gedanklich) vorbestellt.

    Bin heute in Hamburg und dort wird mir von Apple Mac OS X 10.5 persönlich vorgestellt.;)
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Das ist der springende Punkt, andererseits wissen wir auch das EILIGE Updates nur kommen wenn wirklich was gemacht werden muss, "Kleinigkeiten" werden gerne aufs nächste SP oder gar das nächste Betriebssystem verschoben. Das macht für mich ja gerade die Brisanz an gleich 5(!!!) Updates aus.
     
  12. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Das stimmt aber gönn Dir einfach mal den Spaß und installier Windows XP von einer CD, die noch nicht den SP1 enthält (so wie bei mir). Nimm Dir dazu aber bitte den Tag frei ;).
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    Ja, stimmt ja alles. Aber dann muss man auch in die Waagschale werfen, seit wann es Windows XP gibt und seit wann Mac OS Tiger draussen ist. Will sagen: Ich bin froh, dass ich mit Windows nichts zu tun habe, aber allein aus der Anzahl der zur Verfügung stehenden Patches auf Qualität oder Nicht-Qualität eines Betriebssystems zu schließen, haltr ich für zu kurzsichtig.

    PS: Mal ganz davon abgesehen, dass einem die unendliche Anzahl an Neustarts -> Updates laden -> Neustarts -> weitere Updates laden bei Windows wirklich den allerletzten Nerv rauben kann. ;)
     
  14. processus

    processus Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    176
    bei Apple auch nicht
     
  15. Ich erinnere da an die "guten alten" Win98 Zeiten.

    1 Installation => 3 Neustarts

    Und dabei hat man noch keine zusätzliche Software installiert!

    LÖL


    @processus: Wollte damit auch nicht M$ in irgendeiner Form loben, hat mich nur halt überrascht, dass die Reaktionszeit in Wochen zu Messen ist, statt in Monaten. ;)
     
  16. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Schon richtig, XP gibt es länger. Aber trotzdem gilt Dein darauf folgender Absatz uneingeschränkt:

    Mir HAT das den letzten Nerv geraubt (und zwar um halb 5 in der Früh nachdem ich fünf Stunden vorher den Neuinstallationsvorgang gestartet habe)! Seitdem schwebt über meinem Win-Laptop drohend das Damoklesschwert in Form eines MacBook.
     
  17. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Da hat der Jens ja richtig Glück gehabt: Auf meinem Firmenrechner hab ich versucht, den RC1 zum Laufen zu bekommen - immerhin ein 3,2 GHz P4 - da hat die Prozedur mit allen downloads etc. fast 6 Stunden gedauert, zwar ohne Bluescreens (dafür mit etlichen Neustarts, so 5 an der Zahl), aber danach lief Vista (Ultimate) nur so beinahe.... lag an der GraKa, die Vista nicht gewachsen ist - ich konnte beim Aufbau der Fenster zumindest analytisch zuschauen, höhö. Aber das bedeutet, dass auf _keinem_ Rechner in meiner Firma Vista laufen wird, denn eine stärkere GraKa hat kein vorhandener Rechner.

    Naja, ma schauen, was noch alles an Ärger beim RealLife-Einsatz mit Vista so kommt :-D Nachdem ich jetzt ja endlich am MacBook Pro arbeiten kann, tangiert mich das alles nur peripher ;)

    Gruß,

    .commander
     
  18. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    gestern schrieb mich ein freund per icq an:

    "du mein macbook pro ist da, und es ist ja soooo genial, das betriebssystem und alles, voll geil!"

    da hab ich geschrieben:

    "ich weiss ;) das ist es was ich den leuten seit mittlerweile schon 2 jahren versuche zu erzählen"...

    by the way: er war windows poweruser im video- und audiobereich, baut professionell webseiten und ist sehr erfahren mit windows...hätte nie gedacht dass er den switch so leicht verdaut, hatte immer angst es wäre eine zu große umgewöhnung..

    passt nich ganz rein, wollte es nur mal anbringen...
     
  19. dpetri

    dpetri Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    104
    O-Ton Bill Gates: "Windows 95 war seiner Zeit voraus und Vista setzt erneut Maßstäbe"...
    Also was die Hardware-Anforderungen angeht, auf jeden Fall... :)

    Gut, die anfänglichen Probleme mit Treibern und Inkompatibilitäten mit diversen Programmen waren vorprogrammiert, das war damals bei XP auch so.
    Auf den neuen Intel-Macs läuft auch noch nicht alles rund...

    Vista wird in ca. 1 Jahr (nach zahlreichen Updates und SP4 *grins*) wohl einigermaßen laufen.
    Gönnen wir den M$-Jüngern doch auch mal eine (relativ) schicke Oberfläche, auch wenn man sich diese teuer erkaufen muss (Grafikkarte, RAM).
    Ich bin der festen Überzeugung, dass Apple mit Leopard zeigen wird, wie man es richtig macht. So war es beim iPod, so ist es beim iPhone und so wird es auch bei 10.5 sein.

    Trotzdem wird sich Gates weiterhin dumm und dämlich verdienen und ein Mac wird auch noch lange Zeit ein Arbeitsgerät für diejenigen unter uns sein, die ernsthaft und stressfrei arbeiten wollen. :D
     
  20. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    ...mir stellt sich schon länger die Frage, warum´s Microsoft
    nicht hin bekommt?
    Warum hat Bill Gates & Co. so viele Probleme ein Betriebssystem
    zu entwickeln, das zuverlässig läuft?
    PC´s gibt´s doch nicht erst seit gestern, Microsoft besteht auch
    schon länger & ist schließlich Marktführer.

    Denke ich da als jemand, der nicht aus der IT-Branche kommt zu naiv?
     

Diese Seite empfehlen