Warum noch iPhone?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von patpap1990, 01.08.19.

?

Warum habt / kauft ihr euch (noch) ein iPhone?

  1. Bessere Technik

    24 Stimme(n)
    21,6%
  2. Bessere Kamera

    8 Stimme(n)
    7,2%
  3. wegen IOS

    102 Stimme(n)
    91,9%
  4. wegen der Apple Watch

    50 Stimme(n)
    45,0%
  5. anderes

    16 Stimme(n)
    14,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Verlon

    Verlon Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    5.431
    Dann versuch mal das Galaxy S10. Das hält nur einen Tag aufgrund des immens hohen Standby Verbrauchs.
     
  2. Misto

    Misto Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.11.18
    Beiträge:
    297
    Hm, dank entsprechenden Apss der Hersteller kann ich mit iPhone und iPad völlig problemlos auf mein DRM-System zugreifen, Dokumente mit dem iPhone einscannen, die dann auf dem DMS-Server gespeichert werden und mit OCR verarbeitet werden. Dank entsprechenden Apps kann ich jederzeit mit iPhone und iPad auf meine berufliche Software zugreifen.. und das alles ohne Frickellösung und halbgaren Workarounds, die ständig abstürzen.
     
    echo.park und staettler gefällt das.
  3. saw

    saw Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.462
    Warum soll das mit entsprechenden apps der Hersteller, bei Android auf einmal eine Bastellösung sein?
     
    walnussbaer und tobeinterested gefällt das.
  4. Misto

    Misto Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.11.18
    Beiträge:
    297
    Sollte es in dem Fall nicht, aber dann ist es ja auch völlig egal, ob man Android oder iOS verwendet.

    Ich denke, er meint eher direkte Zugriffe via Android auf das Serververzeichnis.(reine Vermutung)
     
  5. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.932
    Alle diese Dinge funktionieren sowohl bei iOS als auch bei Android. Es muss nur die entsprechenden Apps geben, weiß was nun nicht was daran nun ein Basteln sein soll.
     
    #65 m4d-maNu, 03.08.19
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.19
    Misto und staettler gefällt das.
  6. Rantanplan

    Rantanplan Alkmene

    Dabei seit:
    02.09.14
    Beiträge:
    35

    Die "Plastikbomber" Zeiten sind lange vorbei. Fass bei Deinem nächsten Elektromarktbesuch mal ein paar Geräte an, selbst niedrigpreisigere sind mittlerweile sehr gut verarbeitet mit wertigen Materialien, die High End Geräte sowieso. Bei meinem 200 Euro Budget Gerät sind der Rahmen aus Metall gefertigt und Vorder- sowie Rückseite aus Gorilla Glas 3. Es klappert nichts, er knarzt nichts, es wackelt nichts und es liegt gut in der Hand.

    Würde bei Preisgleichheit wohl jeder diesbezügich besonders Interessierte machen, aber bei der Preisgestaltung finde ich das theoretische "kleinere Übel" einfach nicht ausreichend. Ich persönlich finde das Thema allerdings sowieso überbewertet, da ich keine sensiblen Daten auf meinen Mobilgeräten habe und auch nicht auf die Idee kommen würde, Onlinebanking oder dergeleichen darauf zu verwenden. Völlig egal ob Android, IOS oder Windows Phone.

    Das Wort "Basteln" fällt mir sowieso zu oft. Mit Technik muss man sich eben manchmal ein paar Minuten beschäftigen, ist bei PCs z.B. auch nicht anders.

    Bei manchen Kommentaren denkt man, für das böse Bastel Betriebssystem Android müsste man studiert haben. Google Konto erstellen, Wlan Passwort eintippen, seine 30 Aps installieren und auf den Desktop ziehen (bei manchen Herstelleranpassungen nicht einmal das) und fertig ists für den 0815 Nutzer. Wer mehr will, kann mehr haben. Alles kann, nichts muss.
     
  7. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.932
    Naja, bei Android kann schon auch viel gebastelt werden aber die Dinge die vorhin genannt wurden, funktionieren meines Wissen mittels Apps auch schon so. Das eigentlich witzige ist, er hat ja eigentlich sogar gesagt um das bei iOS zu bewerkstelligen muss gebastelt werden und bei Android nicht... Bei iOS ist ein Basteln aber nicht mal möglich solange kein Jailbreak drauf ist.
     
  8. giesbert

    giesbert Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.697
    Du hast keine Kontakte, Termine, Fotos, Notizen etc auf dem Smartphone?
     
  9. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.932
    An die DSGVO muss sich auch Google halten als auch Apple.
     
  10. Rantanplan

    Rantanplan Alkmene

    Dabei seit:
    02.09.14
    Beiträge:
    35
    Mal losgelöst davon, dass man da selbst beim bösen. virenverseuchten und für jeden leicht hackbaren Android nicht ohne weiteres drankommt, ist da nichts bei, dessen Verlust mich oder irgendwen anders ins Schwitzen bringen könnte. Ein Foto vom Zoo, dass ich Mittwoch zum Zahnarzt gehe oder dass ich mit Person X mal Kontakt hatte? Was solls.

    Ja, das hatte ich schon verstanden, aber die meisten beziehen das Wort Basteln eben darauf. Ich finde es bei beiden Unfug, da man sich wie gesagt mit all seinen Geräten so oder so beschäftigen muss.
     
  11. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.380
    Alles ausprobiert, immer wieder. Letzte Versuch war das Note 8 mit Schadsoftware drauf, woher auch immer und eingebranntem Display.

    Alles andere als Samsung war für mich keinen Versuch mehr wert gewesen und seit dem Note 8 dann auch nicht mehr.

    Das Gesamtpaket bei Apple ist weiterhin unerreicht, meine Sicht, keine generelle Feststellung.

    Das Zusammenspiel der Geräte und die Wertigkeit derselbigen gibt es für mich bei anderen Herstellern nicht.

    Und wenn Samsung wieder ordentlich was verkaufen will dann sollten sie einen Nachfolger des S7 bringen was die Bauform betrifft. Die Edge Dispalys sind alle Käse, auch wieder meine Meinung keine Feststellung.
     
    applelove., Misto und Rolandus gefällt das.
  12. faraway

    faraway Elstar

    Dabei seit:
    14.10.11
    Beiträge:
    74
    Weil wir einen ganzen Apple Zoo haben aber keinerlei Interesse uns mit Fragen der Integration der einzelnen Geräte zu befassen.

    ps. Ich habe vor einigen Monaten mal mit einem Win10 "all in one" Desktop und einem Android Handy für einige Tage "gespielt". Es hat sich auch alles mehr oder wenig gut integrieren lassen aber es hat mich gelangweilt mich mit Fragen zu beschäftigen die im Apple Zoo von Haus aus funktionieren und beide sind wieder zurück gegangen.
     
  13. giesbert

    giesbert Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.697
    Es ging mir nicht um DSGVO oder inwieweit die Daten auf einem Android-Gerät schlechter geschützt sind, sondern darum, dass wir offensichtlich sehr verschiedene Vorstellung davon haben, was "sensible Daten" sind.
     
  14. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.932
    Was aber auch normal ist, denn wir haben Unterschiedliche Daten auf den Geräten. Du hast wie es scheint Notizen auf den Gerät die wohl sensible Daten enthalten. Ich nicht, da ich auch auf einen Post It der daheim irgendwo klebt keine sensiblen Daten drauf habe. Und meine Kontakte sind in soweit auch nicht sensible Daten, da ich weder Politiker, Stars etc. kenne und im Telefonbuch habe zumal die meisten meiner Kontakte eh Ihr Leben komplett auf Facebook, XING und Instagram teilen, da bin ich ganz klar der deutlich mehr Wert auf die Daten legt.

    Das könnte ich nun so weiterführen auf alle Daten die du vorhin mal genannt hast und es würde dabei raus kommen, dass wir, wie du schon selbst festgestellt hast, andere Wahrnehmungen von sensiblen Daten haben.
     
  15. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Also wenn ich mir überlege wie schwer es selbst Geheimdiensten fällt die Verschlüsselung von iOS Geräten zu umgehen, bzw. wie selbst die es nicht auf die Reihe bekommen, da mache ich mir mal so gar keine Gedanken um meine „sensiblen“ Daten auf dem iPhone. Das zum physischen Zugriff auf das Gerät. Und was Malware aus dem Netz angeht, die hat es seit 2007 nicht gegeben, also mache ich mir auch hier keinerlei Gedanken. Malware per Drive-By, oder per Anhang bei einer Mail? All das hat es auf einem iPhone nie gegeben. Höchstens in den Laboren von Experten, die die Lücken dann an Apple melden und diese mit dem nächsten Update dann geschlossen werden.
     
    Rolandus gefällt das.
  16. Rolandus

    Rolandus Jonagold

    Dabei seit:
    01.10.16
    Beiträge:
    21
    Ich hatte mehrere Androide, habe sehr viele Apps in Benutzung, vor allem zum Biken, Erkunden der Welt usw. Bei beiden Geräten ging bald nix mehr, ständiges Einfrieren, Abstürze. Dann mein erstes iPhone (7+), welches noch heute super flüssig läuft, mit Maps.me und Pocket Earth die ganze Welt offline drauf, Fotos, Synchro, alles bestens... Beim nachfolgendem iPad ebenso, ein iMac wird noch folgen.
    Insofern ist die Frage - zumal in diesem Forum - so überflüssig wie ein Kropf! Allein 30.000 verseuchte Apps im Store, wie letztens gelesen, reichen mir, von Android die Finger zu lassen. Bin froh, mich demnächst auch von Windows zu verabschieden, ist der gleiche Müll. Zahle lieber etwas mehr und halte Qualität in den Händen - hard- und softwaretechnisch!
     
    SORAR und echo.park gefällt das.
  17. breze28

    breze28 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    25.12.09
    Beiträge:
    3.855
    Das ist deine eigene für dich richtig erscheinende Einstellung, richtig. Die Mehrheit nutzt aber Smartphone und Tablet für Onlinebanking (Link).

    Es lässt sich immer ein individueller Fall konstruieren, damit dies und das nicht passt, aber die Mehrheit nutzt nunmal gewisse Dinge auf dem Smartphone und andere Dinge nicht, oder selten. Zu letzterem zählen deine Anwendungen. Das gilt für @teladianer und seine/ihre Anwendungsfälle, die der Standarduser wohl gar nicht verwendet.

    Also sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass man spezielle persönliche Anforderungen nicht automatisch auf die Allgemeinheit umlegt und deswegen für die Mehrheit der Nutzer ein iPhone den gleichen Funktionsumfang bietet, wie ein Android.

    Und zum Thema: Ob das kommende Gerät wieder ein iPhone wird, steht offener als je zuvor. Aus diesem Grund gab es für mich auch noch keinen Nachfolger für die AW2.
     
  18. Rantanplan

    Rantanplan Alkmene

    Dabei seit:
    02.09.14
    Beiträge:
    35
    Vermutlich habe ich deswegen den Satz auch mit "Ich persönlich" begonnen :p Ich traue Apple keinen Deut mehr als Android oder Windows Phone, man liest ja auch bei Apple öfters von Sicherheitslücken und Problemen wie zuletzt: https://www.heise.de/mac-and-i/meld...iMessage-Luecken-eine-ohne-Patch-4483807.html

    Da hast Du recht. Ich würde sogar behaupten, dass es für die Mehrheit der Nutzer in der Praxis keinen Unterschied macht, ob sie ein 1000 Euro iPhone/Android oder irgendein 200 Euro Gerät mit beliebigem Betriebssystem nutzen.
     
    Haddock gefällt das.
  19. wavelow

    wavelow Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    09.09.14
    Beiträge:
    680
    Ich banke damit wie der Teufel... :cool: Und habe deswegen auch keine Angst. Hätte ich immer Angst, hätte ich gar nicht das Geld zum banken :)

    Man kann sich das eigene Leben auch damit schwer machen indem man auf das Schlechte wartet, dass da kommen möge. In den allermeisten Fällen von Missbrauch dieser Geräte hat der Besitzer einfachste Sicherheitsmechanismen nicht angewendet. Ein wenig Achtsamkeit schadet nie aber man kann es übertreiben.
     
    #79 wavelow, 03.08.19
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.19
    echo.park, staettler und Heiko38 gefällt das.
  20. Rantanplan

    Rantanplan Alkmene

    Dabei seit:
    02.09.14
    Beiträge:
    35
    Soll jeder machen, wie er es für richtig hält. Ich habe es vor den Smartphone Zeiten überlebt, meine Finanztransaktionen nicht 24/7 von überall vornehmen zu können und ich sehe auch heute keine Notwendigkeit dafür.
     
    Haddock und tomiXmacObag gefällt das.