1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VLC mit OS X Oberfläche am Ende?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 17.12.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Spätestens wenn eine Videodatei sich mit keinem regulären Programm öffnen ließ, und man nach einer Lösung suchte, fand man den sogenannten VLC Player. Der VideoLAN Client für Mac könnte in seiner aktuellen Version jedoch bereits am Ende der Entwicklung stehen, sollten die Entwickler keine Kollegen mehr für die OS X-Programmierung finden. Denn wie jetzt bekannt wurde, verließ auch der letzte Mac-Programmierer kürzlich das Team. Auf der offiziellen Homepage, welche aufgrund des massiven Traffics momentan auf eine 'leichte' Seite umgeschaltet wurde, sprechen die Macher ganz offen über das Problem. [/preview]

    „Wir haben ein Problem mit unserer Mannschaftsstärke im Mac-Team. Der VLC Core und die meisten anderen Plugins funktionieren bereits, jedoch hakt es am OS X GUI (circa ein Prozent des Gesamtcodes). Es wäre also denkbar, dass der VLC in Zukunft auf dem Qt-Interface aufbauen könnte. Wir arbeiten aber daran, also bleibt am Ball.“

    Danke an alle Tippgeber!
     

    Anhänge:

    • vlc.png
      vlc.png
      Dateigröße:
      77,4 KB
      Aufrufe:
      1.891
    #1 Christian Blum, 17.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.09
  2. bleedingstar

    bleedingstar Idared

    Dabei seit:
    16.01.07
    Beiträge:
    26
  3. mazaka

    mazaka Morgenduft

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    169
    was heisst das denn konkret? kenn mich damit nicht aus, aber wenn die funktionen bzw. wiedergabeeigenschaften erhalten bleiben, ist das doch nicht sehr schlimm oder? Wär jedenfalls schade wenn die Entwicklung für Mac komplett eingestellt wird, VLC ist einfach genial.
     
  4. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Da wird sich schon jemand finden!
    Bin guter Hoffnung;)
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    VLC nur noch als ein Plug-In für QuickTime, so wie Perian, fände ich super. Ich konnte mich mit dem VLC-Player noch nie wirklich anfreunden.
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Gelöscht, da nicht mehr aktuell.
     
    #6 awk, 17.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.09
    bezierkurve gefällt das.
  7. unknown

    unknown Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    127
    Benutze VLC schon seit Jahren und es waere echt mehr als schade um dieses Klasse Programm.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Bin ich wirklich wach oder träume ich das bloss?
    (Bitte nicht zwicken, so schöne Träume muss man geniessen...)

    Ach nee, doch nix mit nativer Umgebung. Bloss Qt.
    Also doch nur wieder ein Alptraum...
     
  9. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Stimmt das wirklich, dass Apple VLC nicht auf dem Mac sehen will?
     
  10. qwertz347

    qwertz347 Idared

    Dabei seit:
    12.11.09
    Beiträge:
    29
    Kann man irgendwo für die Mac-Version spenden?
    Wenn die Mac-Gemeinde hier zusammenlegt, müssten die doch einen Entwickler für Objective-C engagieren können!?
     
  11. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    In manchen Bereichen führt einfach kein Weg an VLC vorbei. MKV-Dateien z.B.
    Oder wenn man Untertitel verwendet… QuickTime bietet soweit ich weiß weder eine Funktion, zusätzliche SRT-Dateien zu laden, noch, z.B. eine Untertitel- oder auch Audio-Verzögerung einzustellen.
     
  12. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Mit Perian funktionieren auch die SRT Untertitel in Quicktime.. allerdings sind die so groß, dass sie mich eher stören.
     
  13. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    MKV geht mit QuickTime Pro. Und Tonspuren kann man mit QT Sync anpassen.
     
  14. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Tja, in VLC kann ich die komplett selbst anpassen.
    Nee, also Quicktime ist alles andere als alltagstauglich.
     
  15. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Spende lieber für "Brot für die Welt" oder ähnliches... Bringt der Menschheit mehr!
     
  16. fsking

    fsking Idared

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    28
    ImperatoR gefällt das.
  17. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Finde ich gut, dass ihr dazu News erstellt habt. Ein paar Programmierer werden den VLC Leuten sicherlich gerne unter die Arme greifen, kann ich mir vorstellen.
     
  18. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    das ist echt doof. Vor allem der Hinweise, dass Apple sie von der Platform verjagen will, oh bitte. Ich bin aber auch guter Dinge, dass es weitergeführt wird. Ich kann zwar etwas Programmieren aber das ist sicher nicht ausreichend. Zeit hätte ich auch nicht wirklich.

    Quicktime mit Perian und flip4mac sind für mich keine Alternative. Die Einstellungsmöglichkeiten von VLC und die keyboard Steuerung sind phantastisch und so einfach nicht zu ersetzen.
     
  19. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ohne Perian tun sie das auch.
    SRT-Untertitel sind zB per HTML-Tags formatierbar.
    VLC bietet 3 nicht näher spezifizierte Grössenstufen.
    Unter Quicktime bieten sich mir alle ganzzahligen Schriftgrössen von 1pt bis 255pt an, sowie die Auswahl zwischen tausenden von Fonts.
    Andersherum: Nicht jeder alltägliche Benutzer ist Quicktime-tauglich.
     
  20. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Na, das ist ja ein super Kommentar! Danke! :eek:
     

Diese Seite empfehlen