1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschweigt Apple wirklich viren in OS X

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von macapple01, 14.04.07.

  1. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Hallo
    Ein freund vom mir meint das es in Mac OS X schon Vieren gibt aber Apple sie verschweigt ?
    Hatt wer von euch schon so einen ?
    Wie merkt man das ?
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich hatte auch noch keine Fünfen und Sechsen. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  3. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Ja ich denke auch das das nicht stimmt aber er meint das es mehr al 200 gibt!!
    das kann nicht war sein oda?
     
  4. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Dann wäre darüber sicher schon geschrieben worden. Viren kann man nur vertuschen wenn NIEMAND darüber berichtet. Also nicht nur Apple sondern auch ALLE User, die Fachpresse und natürlich die Virenscannerindustrie die ja nur auf den Tag wartet ab dem sie eine neue Zielgruppe erschliessen kann.
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Sag Deinem Freund er soll sich als Märchenonkel bewerben. Er wird sehr erfolgreich sein. :-D
     
  6. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Viren für den Mac wäre mit Sicherheit gaanz groß in der Presse zu bestaunen und es gäbe gleich tolle Angebote von den Antiviren-Programmherstellern.

    Nee, da verschweigt keiner was.

    Best Wishes!

    Sascha
     
  7. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Warscheinlch sagt er das nur weil er sich als windows user nuzlos erscheint wie im "ja zum mac spot" *gg*
     
  8. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Das ist der Neid der Besitzlosen. ;)
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    :-D Ihr trefft die Nägel voll auf die Köpfe. :-D
     
  10. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Genaugenommen ist es der vater meines freundes aber ich glaub das die einfach nur zu bessesen von windows is um zuzugeben das es was besseres gibt !
     
  11. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Aha! Da liegt also der Hase im Pfeffer. ;)
     
  12. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Ungefähr so glaubwürdig wie ein Kunde von mir der erzählte das einer seiner Bekannten, von Apple auf PC wechselt, weil der Mac mittlerweile viel zu kompliziert zu bedienen ist. Ich hab Bauklötze gestaunt als ich das hörte.
     
  13. inox

    inox Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    152
    ch hab vor kurzem vom pc auf den mac gewechselt - und ich muss sagen, man glaubt es kaum.... keien virenscaner, keine firewall, keine lästigen "bing" töne, keine ständigen neustarts, ach...die liste würde endloss weiter gehen! lediglich das unkomplizierte denken gibt mir zu schaffen, weil ich immer viel zu kompliziert (von windows gewöhnt) denke.
    Nur stellt sich für mich die frage, warum gibt es bei mac keine viren??? klar, maybe ist es für die hacker ein viel zu uninteressantes gebiet, aber sollte apple sich nach und nach markanteile zurück erobern würde ich in zukunft auch bei apple viren nicht ausschießen. Vielmehr würde ich einen virsu bei apple als zeichen der markteroberung sehen! ;)

    lg
     
  14. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Die Firewall würde ich unter OSX schon einschalten. Schaden kann's jedenfalls nix.

    Ja und der von den Viren. Seit etwa 6 - 7 Jahren verwende ich auch Linux. (Schon länger als OSX)

    Immer wenn ich mich mit "Only-Windows" Usern unterhalte sagen die, Linux-Viren kämen bestimmt bald. Und das sagen sie Stereotyp seit damals, auch Heute noch. Aber es gibt noch immer keinen.
    Wenn ich meine Windows-Kiste hochfahren muss raffeln jedes Mal so 20 bis 30 Minuten Viren- und so -Updates durch bevor ich mal Produktiv werden kann.
    Na ja so ist das eben.
     
  15. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Viren im Mac OS X

    Hallo,

    aber mal eine Frage: WARUM gibt es eigentlich keine Viren in Mac OS?

    Auch wenn ich Apple toll finde, Mac OS ist nunmal nur ein Programm wie jedes andere auch (nüchtern betrachtet).

    Mac OS kann auch abstürzen (auch wenn ich das in 1 Jahr nur einmal erlebt habe). Also wieso gibt es keine Viren?

    Gruß,

    Martin
     
  16. inox

    inox Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    152
    beszüglich firewall --> ok - aber was soll ich da genau einschalten? gibts da eine vorisntallierte, oder muss man sich da eine downloaden? lg
     
  17. Deppi

    Deppi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    66

    Oder eher sehr erfolglos? ;)
     
  18. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    In den "Systemeinstellungen" unter "Sharing".
     
  19. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    @inox

    Systemeinstellungen > Sharing > Firewall



    Uups, bisserl spät.
     
  20. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404

Diese Seite empfehlen