• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Unleashed: Nächste Apple Keynote am 18. Oktober

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.344


Andreas Vogel
Gerade hat Apple unter dem Stichwort Unleashed die nächste Apple Keynote für kommenden Montag, 18. Oktober angekündigt.



Alle Medien erwarten zu diesen Event neue MacBook Pro Modelle. Neu soll die das kleine MAcBook Pro mit nun 14 Zoll Display sein. Auch das Topmodell mit 16 Zoll wird wohl auf einen schnelleren M1X Prozessor geupdated. Damit wäre -Ausnahme der Mac Pro- das komplette Lineup auf die eigenen M-Prozessoren umgestellt. Wir erwarten Displayauflösungen von 3024 x 1964 bzw. 3456 x 2234 Pixel, bis 32 GB RAM und eine MagSafe-Funktionalität.
Unleashed: Joswiak twittert


Unleashed! These next six days are going to speed by. #AppleEvent pic.twitter.com/0ops2bVPvl

— Greg Joswiak (@gregjoz) October 12, 2021


Unleashed, also entfesselt, ist wohl ein Hinweis aus die Performance der kommenden Pro Modelle. Wir dürfen gespannt sein, welche Leistungsdaten die zweite Evolutionsstufe der M-Chips bringen werden.

Am Rande sei erwähnt, dass es auch die AirPods 3 auf die virtuelle Bühne bringen könnten. Diese sollen, wie schon mehrfach berichtet, den AirPod Pros optisch ähneln.

Wir werden wieder für Euch live berichten. Sowohl im Ticker als auch parallel zur Keynote in diversen Formaten. Stay tuned.

[su_youtube url="https://youtu.be/yJQAdSsGp6s"]

[su_youtube url="https://youtu.be/zq4XkVnTlEk"]

Quelle Apple Newsroom

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Die Geräte sind ja schon einigermaßen bekannt, falls die Leaks so stimmten. Auf die M-Performance bin ich allerdings sehr gespannt. Ich vermute, Apple wird hier einen ordentlichen Schritt tun.
 
  • Like
Wertungen: jensche
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.089
und wohl ein großer iMac, der fehlt ja auch extrem im Portfolio.
Es kauft sich ja kein Mensch mehr einen iMac >24....
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Doch, hier war heute jemand, der einen Intel-27er kaufen will. Warum auch nicht, sind ja nicht schlecht. Aber das Bessere ist des Guten Feind. Vielleicht braucht er ja auch Windows.
 

Reemo

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.780
Ich bin sehr gespannt. Zum einen wie man das LineUp aufstellt, d.h. ob wieder einfach alle den MXX reingeklatscht bekommen oder ob man endlich diversifiziert. Und zum anderen wie die Prozessoren aussehen.
Von neue Prozessoren bis gleiche Prozessoren mit ein paar mehr GPU Prozessoren war ja bisher so ziemlich alles dabei.

Die Bandweite ist ja bisher ziemlich mies, auch da bin ich gespannt wie man hier weiter entwickelt. Aber nur 32GB RAM Maximum scheint da noch keine Erweiterung anzukündigen.

Tatsächlich muss ich sagen dass ich Apple maue Informationspolitik mittlerweile noch schlimmer finde als z.B. Intel die jeden gesetzten Termin verpeilen.
Man weiß bei Intel halt trotzdem wann ungefähr mit neuen Dingen zu rechnen ist und welche Features diese beinhalten werden. Apple lässt einen da immer im trüben fischen.
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Vielleicht endlich ein MacBook mit Touchscreen?
Wobei das nicht total abwegig erscheint, darüber nachzudenken. In den CAD-Zeichnungen war zu sehen, dass die TouchBar wegfällt. Ich weiß allerdings nicht mehr, bei welchem Modell das genau war. Würde Apple die TouchBar abschaffen, ohne eine Steigerung einzuführen? Dann würden sie ja einen Fehler eingestehen. Niemals.

Ich könnte mir alternativ ein TouchPad mit integriertem Display vorstellen. Praktisch eine große Watch. WatchOS läuft ja ohnehin schon in den Dingern. Oder eine Art mini-iPad.
 

dtp

Wiltshire
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
4.262
Ich könnte mir alternativ ein TouchPad mit integriertem Display vorstellen. Praktisch eine große Watch. WatchOS läuft ja ohnehin schon in den Dingern. Oder eine Art mini-iPad.
Sowas hat ja Asus bei einigen seiner ZenBook Pro Modelle im Einsatz. Aber ehrlich gesagt wäre das für mich jetzt nicht so der Bringer.
 
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.089
Wobei das nicht total abwegig erscheint, darüber nachzudenken. In den CAD-Zeichnungen war zu sehen, dass die TouchBar wegfällt. Ich weiß allerdings nicht mehr, bei welchem Modell das genau war. Würde Apple die TouchBar abschaffen, ohne eine Steigerung einzuführen? Dann würden sie ja einen Fehler eingestehen. Niemals.
das hat Apple des Öfteren schon gemacht....
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Es ist ein komisches Gefühl, dass jetzt Rechner kommen, die meinen M1 voraussichtlich alt aussehen lassen, obwohl er sich leistungsmäßig sehr sehr frisch anfühlt.
das hat Apple des Öfteren schon gemacht....
Das muss aber ziemlich still vonstatten gegangen sein :) Da war mal so eine Art Social Network in iTunes, glaube ich. Sicher gibt es mehr Beispiele, aber es ist schon eher ungewöhnlich, finde ich.
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Sowas hat ja Asus bei einigen seiner ZenBook Pro Modelle im Einsatz. Aber ehrlich gesagt wäre das für mich jetzt nicht so der Bringer.
Ja, fände ich auch komisch, aber vielleicht haben sie ja eine gute Idee. Da ich sowieso eine Maus benutze, wäre das Trackpad frei für allerhand Zusatzfunktionen. Die neuen Gehäuse sahen nicht so aus, als ob man sie umklappen könnte (Convertible).
 
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.089
Es ist ein komisches Gefühl, dass jetzt Rechner kommen, die meinen M1 voraussichtlich alt aussehen lassen, obwohl er sich leistungsmäßig sehr sehr frisch anfühlt.

Das muss aber ziemlich still vonstatten gegangen sein :) Da war mal so eine Art Social Network in iTunes, glaube ich. Sicher gibt es mehr Beispiele, aber es ist schon eher ungewöhnlich, finde ich.
na das beste Beispiel bei den MacBooks war ja die Tastatur ... da haben sie auch gesehen, dass sie eine mistige Tastatur mit vielen Problemen auf dem Markt haben.. dann wurde auch wieder ein wenig zurückgefahren um die Tastatur wieder besser zu machen....
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Apropos Tastatur: Vielleicht bauen sie wieder richtige Funktionstasten ein, platzieren aber Displays darin. Das wäre vielleicht keine schlechte Idee.

Aber vermutlich werden eher weniger auffällige Änderungen kommen, z.B. ein 120Hz-Display. Das wäre sicher auch nett.
 

Leraje

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
1.223
Apple präsentiert, zusammen mit Microsoft, neue MacBook Pro‘s, welche dank erwerbbarer ARM-Lizenz auch mit Windows betrieben werden können.

Gab‘s schon mal dass Bill Gates vom großen Screen bei einer Keynote gegrüßt und Office vorgestellt hat.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.967
Jaja, wer weiß, wer da wen gerade austrickst. Das mit den wiederbelebten Anschlüssen kam mir von vornherein spanisch vor :D