[Topshots] Architektur/Gebäude

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von Murcielago, 28.08.07.

  1. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.371
    Wenn Bild zwei nicht nach rechts kippen würde, wäre dies mein Favorit. Interessante Tönung!
     
  2. Gewürztraminer

    Gewürztraminer Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.08.11
    Beiträge:
    66
    Hallo Jimbo,

    ich würde gerne wissen, welches Objektiv (und welche Kamera) du für die Fotos verwendet hast.
    Nr. 2 ist grandios!

    MfG
     
  3. funny-leo

    funny-leo Hibernal

    Dabei seit:
    12.04.10
    Beiträge:
    1.987
    Ich frage mich immer, wozu man wissen sollte, welches Objektiv/welche Kamera verwendet wurde. Man kann theoretisch mit allem tolle Bilder machen... ;)
    Ich tippe mal, Jimbo Jones hat auf jeden Fall ein Fisheye bei den verzerrten Bildern verwendet und ansonsten entweder ein Ultraweitwinkel oder auch das Fisheye und später in der PP die Verzerrung rausgenommen...
     
  4. Gewürztraminer

    Gewürztraminer Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.08.11
    Beiträge:
    66
    Lass ihn doch bitte selber antworten :)
     
  5. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    855
    Moin moin!

    Ich beantworte jetzt einfach einmal die Fragen: :cool:

    Als Kamera hab ich die EOS 60D im Einsatz gehabt, und Objektive habe ich folgende benutzt: Canon EF-S 17-55 f/2.8 IS USM und die gekrümmten Bilder wurden, wie bereits von funny-leo richtig gesagt, mit einem Fisheye aufgenommen. Hierbei habe ich das Walimex Pro 8mm f/3.5 verwendet.

    Die Bilder wurden alle in RAW aufgenommen und mit Lightroom nachbearbeitet.

    @hokage: danke, ja die kleine Neigung fällt mir erst hier auf. In Lightroom ist es mir wohl an Flut der Bilder nicht aufgefallen, dass es nicht ganz gerade ist :D

    mfg
    Jimbo
     
  6. Jenso

    Jenso Wiltshire

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.289
    Pfahlbauten – im Sommer ist da mehr Betrieb als jetzt…
     

    Anhänge:

    • SPO.jpg
      SPO.jpg
      Dateigröße:
      191,5 KB
      Aufrufe:
      239
  7. Eichenmann

    Eichenmann Empire

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    86
    Verdichtungsschaufeln einer Gasturbine

    IMG_7304.jpg
     
    #607 Eichenmann, 11.02.13
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.13
  8. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.306
    [​IMG]

    Schindelfassade aus dem schönen Allgäu!
     
  9. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
  10. Jenso

    Jenso Wiltshire

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.289
    Vor ein paar Tagen, bei besserem Wetter als heut': der Kirchhof der „Holmer Beliebung“, einer uralten Fischergemeinde vor den Toren Schleswigs.
     

    Anhänge:

    • Holm.jpg
      Holm.jpg
      Dateigröße:
      245,3 KB
      Aufrufe:
      214
  11. twoim

    twoim Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.06.11
    Beiträge:
    66
    The Getty Center in Los Angeles - Kommentare erwünscht

    [​IMG]
     
  12. Jenso

    Jenso Wiltshire

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.289
    Seit kurzem ist die alte Schleuse des „Schleswig-Holsteinischen Kanals“ (aka Eiderkanal) in Kluvensiek ansehnlich restaureirt worden, nachdem sie jahrzehntelang fast vollkommen verschüttet war.

    Der Kanal wurde 1784 eröffnet und stellte damals eine technische Meisterleistung dar: 6 Schleusen waren erforderlich, um den Höhenunterschied von insgesamt 7 Metern zu überwinden (zwischen Kiel und Rendsburg).

    Die Portale der früheren Klappbrücke wurde 1840/50 unter dem damaligen dänischen König Frederik VII. erneuert (Gußeisen aus der Carlshütte), daher dessen Wappen.
    Leider sind die Aufhängungen heute zu schwach, um auch nur eine Nachbildung der Waagbalken der Brücke zu tragen…
     

    Anhänge:

  13. Magnus86

    Magnus86 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.07.10
    Beiträge:
    104
    Hier mal ein paar Fotos eines verlassenen Krankenhauskomplexes (leider nur mit dem iPhone geknipst)
    Sind jetzt nur Fotos von außen, innen sah es ziemlich verwüstet aus:
     
  14. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.306
    Wow, ich hätte auch mal Lust auf so einen "lost places shoot". Da kann man richtig herbe Dinge anstellen, vorallem mit monochromem Schwarz/Weiß-Effekt oder Duplexen
     
  15. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Da stimme ich dir vollkommen zu Apfelliebhaber, jedoch kommt es drauf an, in welchem Bundesland man wohnt. In Bayern und BaWü wird immer alles dem Erdboden gleich gemacht. :(
     
  16. Jenso

    Jenso Wiltshire

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.289
    Einen "lost place" hätte ich zu bieten: Blick in eine alte Großgießerei
     

    Anhänge:

    • lost.jpg
      lost.jpg
      Dateigröße:
      158,8 KB
      Aufrufe:
      218
  17. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    22.12.11
    Beiträge:
    1.439
    Im Saarland war ich vor zwei Jahren mal in der Völklinger Hütte, ein altes Stahlwerk, da habe ich auch mal ein paar Bilder gepostet. Sehr interessant!

    Wo kann man denn dieses schöne Krankenhaus finden?
     
  18. Jenso

    Jenso Wiltshire

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.289
    Machen wir doch schnell ein Ratespiel daraus: Ich tippe, daß das Krankenhaus im HSK liegt.
     
  19. Paganethos

    Paganethos deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.702
    Ganz allgemeine Kritik an alle User die ihre (teilweise sehr schönen!) Bilder posten:

    In der Architekturfotografie ist es üblich seine Bilder in der vertikalen zu entfluchten. "Fallende" oder "stürzende" Linien sind meist nicht sehr positiv für den Ausruck eines Bildes. Es kann natürlich ein Stilmittel sein um die Dramatik einer Aufnahme zu Unterstützen aber das ist recht schwer gut zu treffen. Probiert es mal aus, ihr werdet überrascht sein was das ausmachen kann.


    Referenz:
    Jede x beliebige und halbwegs professionelle Website von Architekten und Architekturfotografen.
     
  20. Jenso

    Jenso Wiltshire

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.289
    Der Knipser von #612 und #616 war so frei, seine Produkte zu entfluchten.