1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobile verkaufte 70.000 iPhones

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 26.01.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    "In den elf Wochen seit dem 9. November haben wir 70.000 iPhone-Verträge geschlossen, davon etwas mehr als die Hälfte mit Neukunden" - Philipp Humm, Chef der Telekom-Tochter T-Mobile zeigte sich in einem im Intranet der Firma veröffentlichen Interview sehr zufrieden mit den Ergebnissen, die man in Deutschland in Kooperation mit Apple erreichen konnte. So sei das iPhone mit großem Abstand das meistverkaufte Multimediagerät in T-Mobiles Angebot.

    Die Datennutzung der T-Mobile-Kunden stieg ebenso schnell in die Höhe: Das iPhone sollte in Deutschland das mobile Internet berühmt machen. "Die durchschnittliche Internetnutzung eines iPhone-Kunden übertrifft bei weitem unsere Erwartungen (...) Durch die starke öffentliche Diskussion um das iPhone wollen immer mehr Kunden mehr als nur mobil telefonieren." So rechnet man bei T-Mobile mit einem Schub für den gesamten Markt, der sich nicht nur auf das iPhone beschränken wird. Das bedeutet jetzt schon eine Umsatzsteigerung für den Konzern: "Der Arpu (Durchschnittsumsatz pro Nutzer, Anm. d. Red.) der iPhone Kunden beträgt das Dreifache des durchschnittlichen privaten Vertragskunden."

    Via DPA/AFX
     

    Anhänge:

  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Da gibts schon nen Fred zu...
     
  3. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    das ist nicht gerade viel ...
     
  4. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Mhm wundert mich eigentlich nicht, dass es nicht mehr sind, bei den Verträgen!
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Mich wundert eher, dass es nicht weniger sind, bei den Verträgen :p
     
  6. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Selbst Schuld T-Mobile.
    Ach hätte doch Vodafone den Streit gewonnen, dann hätte ich auch ein schönes iPhone:)
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    T-Mobile ist okay...glaube mir!
    Die Bedingungen sind eigentlich gar nicht mal sooo schlecht...die Internet-Flat ist das A und O.
     
  8. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Und du glaubst allen ernstes, daß die Tarife bei Vodafone günstiger gewesen wären? Ach komm! ;)
     
  9. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Hab ich das gesagt?
    Ich bin "geschäftlich" an Vodafone gebunden:D
     
  10. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ja, aber bei den T-Menschen ist immer ein Standard: Bei allem was du dort kaufst, es gibt immer irgendein Problemchen o_O & Das Problemchen will von den Mitarbeiterchen auch nicht gelöst werden, da die auch meistens gar keine Ahnung haben, aber dann ist ja meistens jemand anderes Schuld. :p Aber da gibt es ja schon ein paar Threads.

    Ansonsten, ich finde die Verträge nicht überteuert, aber es könnte einen billigeren geben, der halt dementsprechend weniger Sms & Telefon frei hat, aber dafür immer noch eine Internetflat.

    70.000 finde ich ziemlich viel, Deutschland ist ja auch nicht gerade das reichste Land. Und sehr viele haben ja auch gehackte, also schon überraschend diese Zahl. :oops:

    Mit der Internetflat geb ich Yoshi recht, das ist in jedem Fall das A & O.

    Lg, Gartenzwerg :-D
     
  11. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Sagst du ?

    Ich würd jedenfalls mit deinen Vertragsbedingungen nicht weit kommen!
    Ich bekomm bei uns von T-Mobile wohl gemerkt! Eine Flatrate zum telefonieren in alle Netze, SMS mal 1000, für genau 30 Euro! Ich weis nicht wie man sich dann einen solchen Vertrag fürs iPhone zulegen kann!

    Rechnest du noch von mir aus 10 Euro für 300 Mb drauf und dann ist gut! 40 Euro pro Monat ist sicher ein angemessener Preis für einen IPhone Vertrag, aber es müsste auch einen iPhone vertrag mit den jetzigen Bedingen für 7 Euro oder so geben! Das wär der richtige Preis für den Tarif!
     
  12. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Welches Land dann?

    Relativier das mal:
    Deutschland´s Bevölkerung: ca. 82 mio.
    1 Prozent davon sind 820.000.
    Und 70.000 sind dann viel weniger als ein halber Prozent.
    Daran ist nur der hohe Vertragspreis von t-mobile Schuld. Es muss einen billigeren Tarif geben, der bei 20€ liegen würde.
     
    #12 Mac Guy, 27.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.08
  13. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Naja, ok. Hast schon recht. o_O
    Aber jetzt mal abgesehen von den Prozent, sind 70.000 eine große Zahl für T-Mobile, denn die Verträge sind ja schon ziemlich teuer :oops: Aber da wir 82 Mio. haben & höchstens die Hälfte ein Handy besitzt, ist das ja irgendwie am Ende 1 Prozent Marktanteil, das ist aber immer noch nicht wirklich viel.
    In Amerika hat das iPhone 19,5 % Marktanteil, das ist mal ein richtiger Erfolg für Apple & AT & T. Naja, Prozent hin oder her, nicht jeder in Deutschland kann sich ein iPhone leisten & manche wollen/brauchen es einfach nicht.

    Gruß, Gartenzwerg ;)
     
  14. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Die Rechnung geht nicht auf, ich habe auf die Schnelle keine aktuelle Quelle gefunden, aber schon
    im Jahr 2001 lag die Verbreitung bei 65% (im Alter zwischen 14-64 Jahren). Und die Selbige ist ja
    auch enorm gestiegen.


    20% sind unvorstellbar, nach den Zahlen die ich kenne.
     
    #14 Karud, 27.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.08
  15. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Keynote 2008 oO
     
  16. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    In der einen News auf Apfeltalk steht, dass bisher nur 3,7 Millionen iPhones produziert wurden, für den
    internationalen Markt, nach deinen Zahlen würde das nicht einmal die USA decken, hast du mal einen Link?

    http://www.apfeltalk.de/forum/rund-1-3-a-t122739.html

    19,4% alleine auf dem US Markt würden das ca. 60.000.000 Menschen entsprechen.
     
    #16 Karud, 27.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.08
  17. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    naja, ich hab dann bei der keynote bestimmt was falsch verstanden, sorry, hackt auf mir rum o_O
     
  18. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Die 19,5% waren "nur" auf den Smartphone-Marktanteil bezogen :)
     
  19. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Kommt davon wenn man die Englische Sprache nicht grad gut beherrscht^^
    Sorry für die so falschen Aussagen. ;)
     
  20. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394

    Wie gesagt, T-Mobile hat die Lizenz zum Verkauf von den iPhones sicherlich nicht geschenkt bekommen.
    Ich denk mal der Gewinn ist nicht grade hoch für T-Mobile.
     

Diese Seite empfehlen