1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobile stellt Tarife für iPhone vor

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von macindy, 29.10.07.

  1. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    T-Mobile, exklusiver Vertriebspartner von Apples iPhone, hat heute bekanntgegeben was das iPhone in Deutschland monatlich kosten wird:
    So schlägt der kleinste Tarif Complete M mit 49 EUR zu Buche. Dieser enthält 100 Inklusivminuten und 40 SMS. Der mittlere Tarif Complete L kostet 69 EUR monatlich und enthält 200 Minuten sowie 150 SMS. Der größte Tarif Complete XL kostet 89 EUR monatlich und bietet 1000 Minuten Gesprächszeit und 300 SMS. Surfen über T-Mobile Hotspots, EDGE-Datenverbindungen, sowie Visual-Voicemail sind inklusive.
    Weitere Gesprächsminuten kosten 39 Ct/Minute, weitere SMS 19 Ct/Stück. Der Aktivierungspreis beträgt 25 EUR einmalig, die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.
     

    Anhänge:

  2. 7eleven

    7eleven Gast

    Tja, dann bewahrheiten sich also die Gerüchte.

    25,- Euro Anschlussgebühr? Frechheit, das iPhone ist nicht subventioniert.

    39 Cent/Minute für weitere Gesprächsminuten? Steinzeit is back.

    Hier noch die Fußnoten:

    1) Gilt nur für die Nutzung mit dem iPhone im nationalen T-Mobile Netz und an deutschen HotSpots der Telekom oder von T-Mobile (WLAN). Ab einem Datenvolumen von 200 MB
    (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.

    2) Die Abfrage der Visual Voicemail ist im deutschen T-Mobile Netz inklusive.

    3) Gelten für Inlandsgespräche in alle dt. Netze (ausgenommen Sonder- und Servicerufnummern, 60/1-Sek.-Takt). Nicht verbrauchte Inklusivminuten verfallen am Monatsende.
    Die Complete-Tarife sind nicht mit den T-Mobile Produkten MultiNumbering, TwinCard, TwinBill und IP-VPN kombinierbar.

    4) Gilt für Inlands-SMS in alle dt. Netze. Ausgenommen Sonder- und Servicerufnummern. Nicht verbrauchte SMS verfallen am Monatsende.

    5) Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss eines T-Mobile Vertrags in den Tarifen Complete M, L oder XL mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und den in der
    Tabelle genannten Konditionen.

    Geilomat, nach 200MB wird die Bandbreite beschränkt? Beschränkt, ja, das beschreibt es wirklich sehr gut.

    Inklusivminuten sowie Inklusiv-SMS verfallen am Monatsende. Herrlich.

    So schießt man sich selbst ins Knie.

    Ob ein freigeschaltetes iPhone nun im Wert steigt? :D
     
  3. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Tja das brüllt gerade zu nach Abzocke!
    Schade,sehr schade,möge das iPhone in den Regalen des Providers verschimmeln. :p
    Mir ist es eh wurscht da ich das nötige Kleingeld nicht habe.
    Wer da aber mitzieht ist selber dumm ;).
     
  4. NightFish

    NightFish Querina

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    186
    Ein Zehnsation-Tarif von e-plus mit dazugebuchter Datenflat unterbietet das mal eben um 15 EUR bei deutlich besseren Bedingungen. Naja die Telekom hat das Monopol ja sowieso nur ein halbes Jahr. Ich warte jedenfalls aufs iPhone 2 mit (hoffentlich) freier Providerwahl, Surfen auch über Bluetooth vom Notebook aus und Support für Bluetoth Kopfhörer.
     
  5. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Da werden viele das iPhone lieber aus der USA holen und diesen dank der vielen Hacks freischalten. Ich wusste das Telekom bei den Tarifen die Sache komplett aus den Händen rutscht und "schlechte" Tarifoptionen anbietet. Für 40 SMS und 100 Inklusivminuten plus "Internetflatrate" 49€ zu verlangen, nein, danke. Ohne mich.

    Mal schauen, wie sich der Aktienkurs der Telekom entwickelt. :)
     
  6. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Boah, 89€ für den großen Tarif. Das sind in 2 Jahren über 2100€. Unglaublich.

    Hoffentlich bleiben die drauf sitzen.

    EDIT: Die Pressemitteilung is ja auch mal sehr umfangreich...
     

    Anhänge:

  7. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Ich hatte die Gerüchte über die Preise letzte Woche noch nicht glauben wollen, und wollte (bis vor wenigen Minuten) mir ein iPhone holen...

    Ich hatte mich eigentlich schon mit dem L-Preis angefreundet, aber zwei Punkte bremsen mich gerade ziemlich:

    1. dass man nur mit dem iPhone online gehen kann (ich würde auch gerne die Flatrate an meinem Powerbook nutzen) und nicht ganz so wichtig

    2. ab 1GB Geschwindigkeitsbremse (muss doch bei dem Preis wirklich nicht sein! Auch wenn ich nicht vorhabe so viel runterzuladen...)

    Gruß,
    Venden
     
  8. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Hahahaha!
    Das ist echt ein schlechter Witz!
    In den Staaten kostet der billigste Tarif umgerechnet ziemlich genau das selbe wie hier. Dafür bekommt man in den USA 450 Frei - bzw. Airtime minuten. Bei uns sind es nur 100!! Das ist T-Mobile noch nicht genug, nein, die 100 Minuten gelten nur im T-Mobile Netz!
    In den USA sind es 200 SMS inklusive. Bei uns stolze 40!
    Dazu kommt noch, dass man in den Staaten Nachts und Am Wochenende beim billigsten Tarif 5000 Freiminuten hat. Das wurde in Deutschland ganz vergessen.
    Den Vogel schießt aber die Bereitstellungsgebür von 25€ ab! Für was? Das telefon wird nicht subventioniert, die Freischaltung erfolgt vom Kunden persönlich über iTunes! Hallo?!? Das ist ja mal echt die größte Verarschung die ich je gesehen habe!
     
  9. 7eleven

    7eleven Gast

    Das ist ja nichtmal ne Flatrate, nach 200MB geht die Geschwindigkeit in den Keller und man surft mit 64kbit/s weiter. Ob das iPhone dann auch so toll piepst wie früher die Modems? :D
     
  10. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Da hat sich Apple echt keinen Gefallen getan. Der "rosa Riese" ist einfach zu unsexy für das iPhone, und das nicht nur von den Tarifen her.
    Ich hoffe das diese unsägliche Koplung an einen Anbieter mit dem nächsten Modell aufgegeben wird.
     
  11. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Bei den Preisen sollte das Telefon dann aber nicht auch noch 399,- € kosten.
    Nunja. Bei so einem "must-have" Produkt natürlich clever gemacht. Schließlich werden sich genug Leute finden, die die Preise bezahlen, nur um das iPhone zu haben.
     
  12. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Mich würde es interessieren, ob die Preise auch mit Apple abgesprochen wurden...

    In UK und USA sind die Konditionen um einiges besser als in DE...

    In UK bekommt man für 35 Pfund (ca. 52,50 EUR) 200 Minuten und 200 SMS. Die Preise für die USA stehen schon oben...

    Nein, der iPhone bewegt sich immer weiter weg von mir...

    Gruß,
    Venden
     
  13. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Das stimmt nicht, sie gelten in alle deutschen Netze.
     
  14. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    wusste ichs doch.
    kaum sind die Tarife draussen faengt das gejammere von vorne an. Nochmal:
    - Das das iPhone nicht billig wird wusste jeder
    - Das das iPhone nicht billig wird sorgt auch fuer ein wenig Exklusivitaet.
    - Da es genug Leute geben wird die das iPhone trotz dieser Preise kaufen wird es fuer T-Online keine Notwendigkeit geben die Preise zu senken.
    - Diese Preise sind keine Uebberaschung sie geistern seit Wochen durch alle moeglichen Quellen
    - Niemand zwingt euch so ein Handy zu kaufen
    also bitte hoert auf rumzujammern.
    Ergaenzung: Da ich weiss, dass hier in der naechsten Woche doch wieder alle rumjammern werden weil sie den Vertrag gleich im T-Punkt unterschreiben muessen und sich nicht wie in den USA ein Phone mit nach hause und dann unlocken koennen: auch das ist jetzt schon klar also bitte aergert euch im stillen darueber wie naiv ihr gewesen seid aber auch dieser Fakt ist lange bekannt und T-Mobile nicht so doof wie manche hier glauben

    Ergaenzung 2: Der Vergleich mit den US-Tarifen hinkt, weil man dort auch Freimunten fuer das angerufen werden verbraucht. Hier koennt ihr euch aber anrufen lassen soviel und solange ihr wollt.
     
  15. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    zum Glück hab ich O2 :)

    Flatrate für O2 und Festnetz, deutschlandweit, 150SMS und 200MB Daten für 35€.
     
  16. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Maxg,

    hast du vor dir ein iPhone zu holen? (Reine Neugier)...

    Gruß,
    Venden
     
  17. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    NICHT VERGESSEN: in usa zahlt man auch fürs angerufen werden/sms empfangen... die zahlen also bitte durch zwei teilen!!!
     
  18. JMAS

    JMAS Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.10.05
    Beiträge:
    263
    Na bei den Preisen bin ich froh dass ich mir den Ipod Touch geholt hab der auch hoffentlich bald kommt. Hatte schon kurz mit dem IPhone spekuliert, aber hallo, bei den Preisen, gehts noch??
    Ich zahl für 100 Freiminuten, gratis Fernsehen, 100 gratis SMS, 10 gratis MMS und noch vielen Internetdiensten (Sport, Wetter, News, Wirtschaft, Fernsehprogramm etc) grad mal 7 Euro oder so. Un die wollen 50 für deutlich weniger Leistung. Und das obwohl das Handy nicht mal 3G unterstützt... ziemliche Abzocke oder für Leute gedacht die eh schon alles ham und denen es aufs Geld nun wirklich nicht mehr ankommt.
     
  19. äädappel

    äädappel Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    269
    Selbst ich, der seit mehr als 15 Jahre bei D1 ist muss sagen, dass die
    Tarife dem Fass den Boden raushauen.:(
    Die Gerüchteküche lies eine solche Tarifstaffelung ja leider schon erwarten.
    Bei realistischeren Tarifen wäre ich bestimmt schwach geworden,
    aber so können die ihr iPhone behalten und ich spare eine Menge Geld!:-D
     
  20. 7eleven

    7eleven Gast

    Oh, ich kann angerufen werden soviel ich möchte, und es kostet nichts. Das ist wirklich toll, vielen Dank liebe Telekom, dass ihr das nicht so gemacht habt, wie in Amerika.

    Sorry @maxg, aber das wäre ja nun wirklich der totale Abschuss.
     

Diese Seite empfehlen