1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

t-mobile iphone 3gs wird nich geliefert ?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von mycorner, 25.08.09.

  1. mycorner

    mycorner Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    95
    Hi

    ich warte jetzt schon seit über einem Monat auf mein 3GS, die telekom meint was von lieferschwierigkeiten... ist das bei euch auch so?
    nervt langsam :(

    gruß
     
  2. azuma82

    azuma82 Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    11
    Wenn du bei ihnen Anrufst, sagst du kaufst jetzt eins bei EBAY und sie sollen die Bestellung und den Vertrag canceln. Ja dann bekommst es am nächsten Tag.

    Ich habe das so gemacht und das Ebay Iphone zuückgeschickt...dann können sie auf einmal.
     
  3. mycorner

    mycorner Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    95
    jau gute idee werd denen mal morgen drohen ^^
     
  4. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    oder jetzt. die hotline hat 24 stunden für dich dienst!
     
  5. Enni

    Enni Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    5
    Hallo *,

    ich warte ebenfalls seit 4 Wochen und bin auf Mitte September vertröstet worden :(

    Enrico
     
  6. iTelebim

    iTelebim Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    755
    Ihr müsst einfach mal Druck machen. Mich haben sie auch vertröstet. Nachdem ich zweimal im T-Punkt war kam ein Anruf von der Telekom, dass mein iPhone da wäre.
     
  7. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Seid ihr alle samt Neukunden? Oder hattet ihr bereits ein iPhone und wolltet es upgraden?
     
  8. iTelebim

    iTelebim Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    755
    Ich bin bei der Telekom mit dem iPhone Neukunde. Mir wurde auch gesagt dass einige Neukunden bevorzugt behandelt werden.
     
  9. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Ich hab bereits einen Vertrag bei der Telekom. Wechsel jetzt aber auf den deutlich teureren iPhone Vertrag. Das müsste die doch reizen, mein iPhone schnell an Land zu ziehen.
     
  10. Didda

    Didda Jamba

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    57
  11. susudio

    susudio Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    268
    Ich warte seit heute genau 6 Wochen als Bestandskunde!!!
     
  12. bloodpanic

    bloodpanic Pferdeapfel

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    78
    ich hab meins im telekomladen geholt, das war nach 2 wochen da
     
  13. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Ich habe am 4. Juni telefonisch ein iPhone 3GS (32 GB in schwarz) mit ForFriends-Vorteil bestellt. Damals wurde mir eine Lieferung in ca. 1 Woche zugesagt. Nach einer Woche wurde mir per E-Mail mitgeteilt, dass sie versuchen in den kommenden 14 Tagen zu liefern. Am 08.07.2009 habe ich eine Lieferfrist für den 23.07.2009 gesetzt. Am 31.07.2009 wollte ich dann wegen des anstehenden Urlaubes die Lieferanschrift ändern. Während dieses Telefonates wurde mir gesagt, dass das nicht notwendig ist, da ich noch mindestens mit 3 weiteren Wochen Lieferzeit rechnen muss. Daraufhin habe ich storniert und eine E-Mail an T-Mobile und Apple gesandt. Natürlich ohne Reaktion.

    Ich bin stinksauer auf Apple und T-Mobile, zumal es ja bereits letztes Jahr zu Lieferschwierigkeiten kam. Wenn ich schon entgegen aller Vernunft für ein Produkt Premiumpreise bezahle, dann erwarte ich auch einen gewissen Service. Entweder muss Apple auf Vorrat produzieren oder bei seinem Lieferanten für eine gewisse Zeit ein Sonderkontingent an Produktionskapazitäten einkaufen. Beides schmälert natürlich die Marge. Die aktuelle Marge dürfte jedoch wohl kaum so knapp kalkuliert sein, dass es keinerlei Spielraum gäbe. So bindet man jedoch keine Kunden. Nächstes Frühjahr soll unser Notebook, ein MacBook, durch einen stationären Rechner ergänzt werden. Die Chance, dass es ein iMac wird, ist nur noch 50 Prozent. Bislang hat mich nur meine Frau von einem Wechsel zurück zu Windows abgehalten. Mittlerweile kommt sie ob der für das Geld gebotenen Leistungen auch ins Grübeln.

    Phil
     
  14. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    die lieferzeit für ein iphone sollte natürlich darüber entscheiden, ob der nächste pc ein mac wird ;) alles klar.

    wenn die größere lagermengen produzieren bedeutet das mehr kosten, die natürlich auch an die kunden weitergegeben werden .
     
  15. susudio

    susudio Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    268
    Ich kann nur sagen das Apple den kleinsten Anteil an diesem Mist den TM verzapft hat. Denn für die Verteilung der iPhone´s ist ausschließlich TM verantwortlich.
    Wenn ich dann als Bestandskunde 6 Wo. warten muss und sehe das MediaM und Saturn die Regale voll hat, dann kann Apple auch nix dafür.TM ist nicht in der Lage seine Logistik zu verbessern und Bestandskunden gut zu behandeln den wie Du schon gesagt hast werden ja auch Premiumpreise bezahlt.
    Die Chance das dein nächster Rechner auch wieder ein Mac und kein Windows wird sind hoffendlich wieder bei 100% ;)
     
  16. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Es geht um die Frage, ob ich länger bereit bin, den Aufpreis für Appleprodukte zu bezahlen. Wenn ich mich von Apple abwende, werde ich sicher keine Premiumprodukte von anderen Herstellern kaufen sondern mich in der mittleren Preisklasse, bei PCs ca. 500 - 700 Euro, bewegen. Oder, wie früher, alles selbst zusammenstellen und -schrauben. Gehöre leider nicht zu den Menschen, die über ein Einkommen verfügen welches schnelle Ausgaben ermöglicht. Um genau zu sein, bedurfte es sehr langer Gespräche bis wir zu der Entscheidung gekommen sind, dass wir uns ein (bzw. zwei) iPhones leisten wollen, auch wenn wir es nicht zwingend brauchen. Umgekehrt ist ein Wechsel zurück zu Windows, wenn alles im "Apple-Universum" läuft, nahezu auszuschließen.

    Der Preis richtet sich ja nicht nur nach den Kosten, sondern auch nach dem Preis, den Verbraucher zu zahlen bereit sind. Aplle hat sicherlich einen Spielraum um Kosten aufzufangen und immer noch eine mehr als ausreichende Marge zu haben. Nicht umsonst ist Apple von der Anbietern, die auch Hardware verkaufen, der profitabelste Hersteller.

    Phil
     
  17. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    So war heute in dem T-Punkt, wo ich mir das iPhone bestellt hab. Der freundliche Mitarbeiter meinte , dass sie sich melden und dass sie um meine Geduld bitten. Es gäbe gerade erhebliche Lieferengpässe.
     
  18. mycorner

    mycorner Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    95
    mir hatten sie zwischen durch sogar 2 mal versucht ein 3G anzudrehen ^^musste ich beide zurückschicken
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Dann fang bei T-Mobile an und mache es besser. Wobei Du das nicht schaffen wirst.
     
  20. caipi68

    caipi68 Gala

    Dabei seit:
    14.08.09
    Beiträge:
    50
    Ich habe vor 1 Woche einen Neuvertrag bei T-Mobile abgeschlossen und wollte eigentlich das 3G S mit 16 GB in schwarz haben, da sagte man mir im Laden, ich muesste ca. 8-12 Wochen warten, da Apple momentan nicht liefern wuerde. Sie hatten aber noch ein 32 GB in schwarz vorraetig, das habe ich dann sofort mitgenommen, da ich keine Lust hatte so lange auf das andere zu warten.
     

Diese Seite empfehlen