1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Streifen auf MacBook Pro - Bildschirmen?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 02.04.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Immer häufiger kommen Berichte über störende Streifen auf dem LCD-Bildschirm des MacBook Pro auf. Offensichtlich betroffen ist das neuste Modell mit Intel-Penryn-Prozessor, es ist jedoch noch nicht klar, ob es sich um eine Einzelfallerscheinung oder ein Massenproblem handelt - im Apfeltalk-Forum ist bis jetzt zumindest noch keine auffällig hohe Zahl an Problemfällen bekannt geworden.

    Generell sind Displayprobleme bei MacBooks nichts neues: Bereits das Vorgängermodell des MacBook Pro hatte mit Streifen zu kämpfen, das MacBook kämpfte in großen Stückzahlen mit einem Bildschirmflackern. Beide Probleme konnten jedoch weitestgehend mit einem Update der EFI-Firmware in den Griff bekommen werden - es bleibt zu hoffen, dass Apple schnell reagiert und eine Lösung anbietet.
     

    Anhänge:

  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    na auf dem bild isses aber echt extrem dargestellt......ist das echt???
     
  3. NLS

    NLS Querina

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    181
    Sieht doch eigentlich noch ganz cool aus. :D
     
    mightyM gefällt das.
  4. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Ja.
     
    mightyM gefällt das.
  5. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    haeftig......haett ich nicht gedacht des des so krass auffaellt
     
  6. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    das sind ja keine Streifen sondern Fontänen :)
     
  7. Der Verständige

    Der Verständige Jonagold

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    23
    Das ist die LED Hintergrundbeleuchtung, jetzt haben sie endlich bessere Lichtquellen und trotzdem noch so große Probleme mit einer gleichmäßigen Ausleuchtung !
    Je größer Apple wird desto mehr wird hier qualitätsmäßig gepfuscht, schade, aber so scheint der Lauf der Dinge zu sein.
     
  8. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473

    je größer apple wird, desto mehr kunden gibt es. jeh mehr kunden, jeh mehr foren gibt es, wo sich die leute ausheulen können.
    was macht apple denn? apple konstruiert ein lauffähriges gerät und das design. sie wählen die teile aus, die in diesem gerät verbaut werden sollen. sagen lieferanten bescheit usw. dann gibt apple die aufträge nach china zu ihren produktionsstätten. was kann apple dafür, wenn ein taiwanischer display hersteller gefuscht hat? was kann apple dafür, wenn ein chinese über seine 5$ pro tag nicht glücklich ist und deshalb keine deutsche wertarbeit leisten kann/will.
    deshalb kostet das ganze ja auch nur 1700€.
    das ist in der tat der lauf der dinge.
    fraglich ist nur, ob keine endkontrolle durchgeführt wird oder die chinesen, die die endkontrolle durchführen auch keine lust zum arbeiten haben o_O

    aber an apple liegt das sicherlich nicht.
     
  9. Der Verständige

    Der Verständige Jonagold

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    23
    Oder man verbaut ganz einfach Displays die z.B: bei Samsung in der Qualitätskontrolle rausgefallen sind, das bringt einen billigeren Deal mit dem Hersteller und noch mehr Gewinn.
    Aber nein, Apple trifft natürlich keine Schuld die müssen die Qualität ihrer Produkte ja nicht konntrollieren und die der bestellten Hardware auch nicht .... ?
     
  10. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also ich hab das neuste mbp, gerade erst gekauft und habe diese Mängel also nicht ;)

    Liebe Grüsse, risiko90
     
  11. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Hatte das Problem auch einmal.
    Nach dem aufwachen, dann restart wars weg.

    Keine Ahnung was es war.
     
  12. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Da keine Quellenangabe gemacht wurde vermute ich mal, dass das Bild selbst geschossen wurde und aus reinem Zufall dem auf fscklog (welches dort eine Quellenangabe besitzt) verdächtig ähnlich sieht.
    Vergleich:
    apfeltalk.de und fscklog

    Interessant, dass sowas denen passiert, die das Ziel verfolgen einmal DIE deutschsprachige Apple-Newsseite zu werden.

    Schade irgendwie...
     
  13. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394
    In heutigen Computern ist so hochkomplizierte Elektronik verbaut, dass es einfach zu Problemen kommen MUSS. Die Qualität der Produkte hängt von der Endkontrolle ab. Aber schon aus wirtschaftlicher Sicht kannst du nicht jedes Notebook auf Herz und Nieren checken. Irgendwas ist immer und wird auch immer sein. Egal bei welchem Hersteller. Die Informationstechnik ist alles andere als ausgereift und nicht 100%ig.

    Solange die Hersteller diese Fehler auch nachträglich ausmerzen (Reparatur, Austausch) ist doch alles in Ordnung!

    @Madcap oooh wenn das mal kein riesen Skandal ist!!!!!! (Gut dass du ihn aufgedeckt hast Sherlock)

    So wird Apfeltalk sich wohl nie langfristig etablieren können, schade, schade...
     
  14. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
  15. HotHou

    HotHou Alkmene

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    33
    schöner bildschrirmschoner :p
    mit wechselndem dunklen Hintergrund, aber ansonsten nicht sehr vorteilhaft.
    Solange es kein Hardwarefehler ist und es bald ein Abdate (<= hoho) gibt.

    Naja mein Macbook funktioniert.
    lg hothou
     
  16. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296

    Ich auch nicht.Das ist ein super Gerät!:-*
     
  17. Blakkur

    Blakkur Antonowka

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    362
    Beim macBook meines Bruders gabs mal sowas, aber nur ein breiter streifen (etwa doppelt so breit wie die auf dem bild), der aber über den bildschirm wanderte... als das book dann aber voll ständig gebootet hatte war er weg...
    Wahrscheinlich lags daran, das das book vorher ein paar minuten in der kälte war...
     
  18. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Habe seit vier Wochen auch das Penryn-MBP und habe das Problem mit dem Display ebenfalls nicht!
     
  19. puno

    puno Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    263
    ich hätte auch nit geglaubt das ich je flecken auf meinen monitor bekommen würde, da ich dachte, das dies die krankheit der ersten powerbookmonitoren wäre!! und nun nach zwei jahren beginnt es langsam in der bildmitte!! ich glaube nach intensivem nutzen, die flecken auftauchen! also abwarten, tee trinken und sich vielleicht nerven!!! (ich hofe aber nicht)
     
  20. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Da könnt ihr jetzt alle Apple in Schutz nehmen, es schön reden und euch so lange ihr wollt die Augen und Ohren zuhalten und 'lalalalalala' schreien wie ihr wollt, es ändert nichts ...

    Was in den MBPs an Displays verbaut wurde ist relativer Schrott, dafür, dass der Anspruch erhoben wird ein Pro(fi)Gerät zu sein. (die neuste Generation, kann ich nicht beurteilen)


    Schlechte Ausleuchtung, miese Farbverläufe, Flecken (grau und/oder weiß) ... Schade, Apple! Schlechte Tendenz ...
     

Diese Seite empfehlen