1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steve Wozniak: iPod stirbt aus

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 08.10.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Steve Wozniak, seines Zeichens Mitbegründer Apples und seinerzeit die Nummer. 2 des Konzerns, hält den iPod für überholt: Obwohl das Produkt eine lange Zeit an der Spitze genossen hätte, wären vergleichbare Geräte wie etwa der Walkman nach einiger Zeit ausgestorben. Gleichzeitig zeigt er sich in dem Interview mit der britischen Tageszeitung 'Telegraph' unglücklich über die starken Restriktionen für Entwickler auf dem iPhone und betont, dass der Anwender auf Funktionen verzichten müsste, wenn sich ein Unternehmen so begrenzt zeigt.

    Das gesamte englischsprachige Interview findet sich auf der Webseite der Zeitung.
     

    Anhänge:

  2. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ja, wenn der iPod aus stirbt, was kommt dann?

    iPod ist doch DER ultimative MP3 Player, warum sollte er aussterben, bzw. welcher Hersteller soll dann kommen?

    Etwa Microsoft mit ZUNE -> LOL
     
  3. schibulski

    schibulski Gala

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    53
    Manchmal glaube ich Woz bereut seinen Ausstieg bei Apple gewaltig...
     
  4. Indiasoul

    Indiasoul Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    50
    Naja jede Technologie ist irgendwann überholt ... Und aktuell wecheln die Standards immer schneller , zum Vergleich - VGA hat sich ja sehr lange gehalten , für DVI hingegen gibts schon die ersten Nachfolger und das nach relativ kurzer Zeit
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Der Walkman ist m. E. ausgestorben, als die Nachfolgegeneration (MP3-Player) an den Start ging. (Oh man, ich hatte eine der ersten von AIWA, sehr schick, aber völlig unbedienbare Software).

    Was ist die Nachfolge-Technologie zur Kombination Musik + iPod?
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Im Grunde hat er schon Recht damit, dass andere Abspielgeräte wie Walkman oder Discman trotz sehr langer Marktpräsenz irgendwann verschwunden sind, aber die wurden Alle von technisch fortgeschritteneren Abspielmethoden abgelöst.
    Es stellt sich aber die Frage, ob nach der digitalen Musikwiedergabe noch etwas völlig neues kommt...
    Änderungen im Format (AAC zu X) kann man beim iPod sehr einfach vollziehen und auch sekundäre Änderungen wie Speicherkapazität und Zusatzfeatures wie Bilder und Videos sind sehr leicht möglich.
    Ich denke, dass sich Woz an dieser Stelle irrt.
     
  7. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    es wird doch immer neue standards geben und immer neue wege..

    wenn apple den weg immer mit geht, dann wird es wohl weiterhin produkte für die musik geben, die aus dem hause apple kommen, ob das dann den namen ipod trägt wird sich zeigen..

    eigentlich ist das iphone ja auch kein ipod.. :)
     
  8. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Aus dem Interview geht doch lediglich hervor das die Nachfrage nach iPods aufgrund von Marktsättigung sinken wird. Ist doch eine vollkommen realistische Einschätzung...

    Und natürlich, wenn jeder zB ein iPhone hat, wozu dann noch iPods? Ich nutze meinen auch nicht mehr, seit ich das Phone hab, und auch wenn ich die neuen Geräte hübsch find, würd ich mir keinen mehr kaufen, da ich schlichtweg einen Ersatz dafür hab.
     
  9. ProSpeed

    ProSpeed Carola

    Dabei seit:
    01.09.08
    Beiträge:
    109
    Vielleicht kommt irgendwann alles durch die Luft...wobei die Strahlenbelastung dann irgendwann einer Mikrowelle gleicht.
    Das Problem ist immer, dass wenn man vorher schon wüsste was kommt, man gleich der "Erfinder" wäre.
    Was sich in nächster Zeit verändern könnte, wäre dass MP3-Player auf Speicherkarten zugreifen.
    So bliebe jedem selbst überlassen ob er sich mit einem PC beschäftigt oder eine von der Musik Industrie bestückte SD-Karte in den Player schiebt.
    Das System der Wechselbaren Datenträger hat auch seine Vorteile.
     
  10. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Vielleicht denkt er ja an zwei Knöpfe, die man sich in die Ohren steckt und über pure Gedankenkraft zu speisen sind, ganz ohne individuelles Abspielmodul. Das Hirn ist dann per WLAN mit der Mediathek und dem Store verbunden, nennt sich "iThought": Ich denke, also höre ich... o_O
    Und mit der passenden Brille, bekomme ich dann das Video aufs Glas.
     
    mightyM gefällt das.
  11. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Naja, ganz unrecht wird Woz wohl nicht haben. Was hat Apple denn zu diesen neuen Transflash-Cards zu sagen, die die Plattenfirmen demnächst rausbringen wollen. Kein iPod hat einen Kartenslot (wäre aber eine tolle Erweiterung).
    Mit dem iTunes-Angebot wird man auf Dauer nicht gegen diese Datenflut mit Zusatzmaterial die ja auch mit auf die Karten kommen sollen ansticken können. Und solange der Store die Downloadqualität (Bitrate) der Karten (noch) nicht erreicht noch sie auf alles Songs vereinheitlicht, von DRM ganz zu schweigen, solange wird es in den nächsten Jahren vermutlich ein bisl ruhiger um den iPod werden.

    LG, die Eva :)
     
    #11 MacEvangelist, 08.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.08
    mightyM gefällt das.
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Meine Katze hat das schon, die liegt am liebsten mit dem Kopf direkt auf/neben dem Airport Express. :-D
     
  13. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    So unrealistisch finde ich seine Aussage nicht: Wenn z.B. Google ein iPod nachfolger bringt, der besser ist, kénnte der iPod schnell wieder vom Markt verschwinden. Dass ein Hersteller aber ein besseres Betriebssystem als MAC OS herausbringt, bezweifle ich sehr. Mir wàre es lieber, wenn Apple sich wieder mehr für Mac einsetzten wèrde, als für Modeerscheinungen wie der iPod oder das iPhone.
     
  14. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    So 'ne schlechte Signalabschirmung bzw. -verschlüsselung ist fast schon wieder ein Fall für die Garantie :p
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand zusätzlich zum MP3-Player eine Schachtel voller Speicherkarten mit sich herumschleppt. o_O
    Die kopiert man zu hause auf den Rechner und dann auf den Player und legt sie in eine schublade.
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Wessen Garantie: Die der Katze oder des AE?
    Die Katze kennt doch das Paßwort, oder was dachtest Du?
     
  17. testerbremen

    testerbremen Braeburn

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    42
    stimme zu

    klassishe ipods werden aussterben, oder bei omas landen, da es sowieso nicht mehr zeitgemäß sind.
    Ich habe auch ein Sprung geschaffen von normalen iPods auf iPod touch, da ich viel mehr, als musik zu hören, aus Gerät haben will. Es kommt eh später oder früher Ubiquitous Computing, wo man ein Gerät hat, der nicht 2 sondern vieleicht alle funktionen, was benutzer braucht, abdeckt. iPhone ist der kleine Vorreiter.
    Daher denke ich es wäre gut wenn Apple jetzt mehr auf iTouch und iPhones konzentrieren konnte, anstadt neuen iPod zu bauen, der !neue funktionen! wie bewegungssensor hat... hmm... inovativ ist es aucht nicht mehr...

    ---
    sorry for my German
     
  18. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Du lässt das arme Tier mit einem Schlüsselbund mit all deinen Passwörtern um den Hals rumlaufen.
    Kein Wunder liegt die erschöpft auf der Hardware rum. :oops:
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Leben wir noch in der Steinzeit oder was? Die Katze hat einen eigenen User im System und somit Zugriff auf ihre Daten.
    Bloß eine eigene Bankverbindung habe ich ihr nicht eingerichtet. Nicht, daß irgendwann ein Tieflader voller Katzenfutter in der Straße auf mich wartet.
     
  20. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    :p:-D:p:-D:p:-D:p:-D:p:-D:p:-D

    ich glaube wir schweifen vom Thema ab
     

Diese Seite empfehlen