1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soviele neue Artikel - Komme bald nicht mehr mit

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Gunnar, 11.11.06.

  1. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo
    Momentan gibt es hier bei Apfeltalk pro Stunden soviele neue Artikel und Threads. Ich komme einfach nicht mehr mit.

    Mich überfordert es einfach.

    Aber ich weiß ja nicht wie ihr es seht.

    Gruss
    Gunnar
     
    groove-i.d und ZENcom gefällt das.
  2. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Viel los ja.
    Einfach alles auf gelesen markieren und fertig. Die nächste halbe Stunde gibt Aufschluss über die eventuell interessanten Themen. Alles andere ist Spam. (Oder umgekehrt? *kopfkratz*)

    Salve,
    Simon
     
  3. needmilk

    needmilk Gast

    Du sprichst mir aus der Seele. Wenn ich heute beispielsweise nicht auf AT unterwegs bin, dann komme ich Macmäßig nicht mehr mit. Produkte werden vorgestellt, neue Probleme enstehen, usw.

    Ähnlich wie bei MacUser.de ;) Dort werden in Minutentakt neue Threads erstellt. Nach ein paar Minuten wird der alte Thread ( Produkte, Probleme) vergessen.
     
  4. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Ich habe nicht so ein Problem mit den vielen Threads, allerdings lese ich auch nicht alle. Ich öffne meistens die Startseite und schaue mir dann mal etwa 3 bis 5 interessante Artikel an. Wenn ich helfen/fragen/senfdazugeben kann, mache ich das wenn nicht, gehe ich weiter. Ich filtere die Artikel, die ich lese einfach sehr grosszügig. ;) Ich habe auch nicht den Anspruch, alles und jedes gelesen zu haben... :)
     
  5. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Naja, man muss ja quasi schon 24 Stunden hier im Forum verbringen.

    Es hat mich halt etwas überfordert. Habe ein paar Tage Auszeit genommen.
     
  6. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Die Spam-Hochburg schlechthin. :p ;)
     
  7. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    "Neue Beiträge" benutze ich nicht mehr, da hab ich dann mehrere Seiten vor mir. Ich gucke mal in bestimme Sektionen (Café, Browser, Chatprogramme & VoIP, Filetransfer und WLAN) und schreib da vielleicht, aber alle neue Beiträge lesen? Nein danke. Wenn mir jemand erzählt, ich würde ein Drittel meines Lebens mit Schlaf verbringen, will ich ihm nicht antworten können "Na und? Eine Hälfte davon guck ich mir neue Apfeltalk-Beiträge an!".
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Ja, ich finde es auch langsam zu viel
    klicke morgens und abends auf neue Beiträge und suche mir dann ein paar interessante heraus

    ich habe es längst aufgegeben, hier auf dem Laufenden zu bleiben

    News und Infos zu Apple/Mac/iPod lese ich lieber in aller Ruhe in der MacLife und auf mactechnews.de nach
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ahoj Gunnar,

    ich wollte Dir eben schon empfehlen, einfach mal eine Auszeit zu nehmen, aber da bist Du schon selber drauf gekommen.

    Du bist ja ebenso wie ich ein "Urgestein" hier auf AT und gehoerst wie ich zu den Topspammern hier ... da wird's wirklich manchmal bissl schwierig. Ich erinnere mich an die ersten zwei Jahre, da war mein Kontrollzentrum noch schoen uebersichtlich ... wenn ich's heute nach einem Tag Abwesenheit oeffne, sind die aktualisierten Abos schon mal locker eine A-4-Seite hoch :eek:

    Besser als "Neue Beitraege" ist fuer mich der Open-Source-RSS-Reader Vienna, da ueberfliege ich schnell die neuen Beitraege, ohne erst eine zweite Seite laden zu muessen.

    Aber auch ich denke immer wieder mal ueber einen Totalabschied von AT nach ... und forsche ab und zu, ob bzw. wo es neue Projekte gibt, wo ein Einsatz meiner Kraefte meinem Ego mehr schmeicheln wuerde ;) :p :-D

    Ich mach's fuer mich halt vom gefuehlten Verhaeltnis von Rauschen zu Signal abhaengig -- und habe dabei wohl noch eine ganz gute eingebaute Fehlerkorrektur, sonst waere ich schon lange weg.

    Wenn ich mal wieder sauer bin, weil mal wieder irgendein Depp (nein, nicht Du, und Du und Du auch nicht) hier was Dummes schreibt, dann ueberlege ich sogar manchmal, es dem, aehm, AT-User [Dingensbummens] nachzumachen und alle meine alten Beitraege zu loeschen oder um die Loeschung durch die Admins zu bitten, aber bislang konnte ich mich immer noch fangen. Ist ja auch zu bloed -- was koennen denn die Anderen, denen ich geantwortet habe, oder diejenigen, die einen von mir begonnenen Thread gerne gelesen haben, dafuer, wenn irgendein Depp was Dummes schreibt, ne? Mal ganz abgesehen davon, dass es IMO Betrug an denen waere, die mir fuer Beitraege weisses, aber auch schwarzes Karma geschenkt haben.

    Ich habe meine Anwesenheit hier immer als Beteiligung an einer Gemeinschaft gesehen, nicht mehr und nicht weniger, mit ganz offensichtlichen Vorteilen fuer mich: Lernen, schreiben ueben, austauschen, helfen koennen, geholfen bekommen, teilweise sogar Freundschaften schliessen. Und natuerlich mit Vorteilen auch fuer andere, naemlich wenn ich mal in der gluecklichen Lage war, helfen zu koennen. Gemeinschaft halt. Win-win. Wenn ich hier einmal weggehe, was bestimmt geschehen wird, will ich hin zu einem fuer mich hoeheren Ziel gehen, nicht weg von Apfeltalk. Aber das ist halt mein Wunsch ... und manche Diskussionen hier haben in mir schon sowas wie eine phobische Reaktion ausgeloest ... ich kann also nicht garantieren, dass ich nicht doch mal die Flucht ergreife, um meine Nerven und meine Magenschleimhaut zu schonen und meine Zeit einfach mal dafuer zu verwenden, in der Haengematte abzuhaengen. Aber bald kommt ja meine Ausgabe von Age of Empires 3 :-D

    Gruss, Tom
     
    streuobstwiese und floeschen gefällt das.
  10. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Hallo

    Ich bin zwar alles andere als ein Urgestein, aber lese auch gerne und viel in diesem Forum. Bei der Flut der Beiträge habe ich mir schon manchmal überlegt, ob man da nicht technisch was machen könnte. Vienna oder ein vergleichbarer RSS-Reader ist sicher ein Anfang, aber könnte man nicht das Forum selbst mit ein paar technischen Spielereien ausstatten?

    Ich denke da zum Beispiel an einen "Low-Topic-" und einen "Off-Topic-Marker". Wer einen Beitrag schreibt, der den Thread nicht löst oder nicht unbedingt zum Thema beiträgt, könnte seinen Beitrag mit diesen Markern taggen um somit dazu beizutragen, dass man bei einem schnellen überblättern diese Beiträge außer Acht lassen kann. Ebenfalls stelle ich mir eine Ansicht vor, die eben solche Low- und Off-Topica ausblenden könnte.

    Abgespeckt könnte man natürlich die Foren-Unterteilung weiter vorantreiben. Immerhin sind ja zig Unterforen dazu gekommen, aber man könnte noch eine Einteilung in "Technische Probleme" "Allgemeine Fragen" und "Diskussionen" o.ä. vornehmen.

    Vielleicht fällt euch noch was ein?

    Zu dem, was Bonobo geschrieben hat, muss ich sagen, dass es mich schon traurig gestimmt hat. Gerade als ich ganz neu dazu kam, habe ich die Beiträge von Bonobo (insbesondere über Honig) und die von Gunnar gerne verfolgt. Sie gaben dem Forum hier sofort eine persönliche Note. Nicht zuletzt deswegen bin ich hier echt gerne hängen geblieben. Ich fände es einen großen Verlust und irgendwie auch nicht mehr so "menschlich" wenn ihr beiden abwandern würdet.

    Viele Grüße,
    Leonardo
     
  11. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
    Tom, sag bescheid, wenn Du Koffer packst! :cool:
    Dank.
     
  12. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ja, den Thread hab ich auch gleich NICHT abonniert :-D Dabei habe ich auf AT wohl die meisten Abos, von Mods und Admins mal vielleicht abgesehen.
     
  14. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Damit bestätigst du dich wunderbar selbst. Natürlich fällt so ein Post niemandem mehr auf, wenn da vorhen 10 Seiten lang gechattet wird.

    Mach dir mal den Spass und geh in die Benutzersuche und lass dir die Mitglieder anzeigen, die sich innerhalb der letzten 2-3 Monate angemeldet haben, sortiert nach Beiträgen. Da findet man Leute mit 20 Postings täglich, im Durchschnitt :oops: (Davon sind natürlich die wenigsten länger als das Benutzerbild oder die Signatur...)

    Aber eigentlich sollte ich ins Bett. Zum Abschluss zitiere ich mich als Beispiel auch noch mal selbst, hier . Die Wirkung dürfte Dir bekannt vorkommen...
    Gute Nacht :)
     
  15. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
    @Blixten: Ich musste kichern. Wenns nicht so traurig wäre.
    @tom: jaja! Aaber irgendwie hab ich immer Abos über Abos und die hab ich nie bestellt. Kann ja nicht den ganzen Tag Abos prüfen. Nein, das geht nun wirklich nicht.

    Vielleicht ein Pop-Up vor jede schriftliche Äußerung: "Muss das echt sein?"
     
  16. Syncron

    Syncron Gast

    Hmmm... ich wäre nie auf die Idee gekommen, ALLE neuen Beiträge zu lesen. Liegt wahrscheinlich auch daran das ich nicht die nötige Zeit dazu habe und um ehrlich zu sein auch nicht das Interesse. Ich wandere gerne in AT einfach so durch und bleibe dann bei "interessanten" Threadtiteln hängen. Vielleicht verpass ich dafür andere Threads, die eventuell genauso interessant sein könnten, aber das muss mal nun in Kauf nehmen, gel?

    Aber es ist gut das du rechtzeitig erkannt hast, wann deine Grenzen erreicht sind. Wenn es erst soweit kommt das man sein Gehen groß ankündigt oder seine Beiträge kinidisch und recht albern verXen muss, dann ist da leider schon "zu viel passiert". So weit darf es einfach nicht kommen.

    Ich suche mir wie geschrieben interessanten Thread raus und bleibe denen auch treu. Erst wenn ich für mich erkennen kann "dass das Thema abgeschlossen" ist, lass ich den Thread los.

    @Bonobo: Ich würde es wirklich traurig finden, wenn du gehen würdest. Jedesmal wenn ich dein Bonobo zu Gesicht bekomme, dann freue ich mich immer "Yuppie! Der Tom hat was geschrieben!!!!". Deine Post sind lustig, gutgeschrieben und vertreten meistens eine für mich verständliche Meinung.

    Tja, so viel dazu....
     
  17. Altron

    Altron Gast

    Probier mal Kontrollzentrum > Einstellungen ändern > E-Mails, Private Nachrichten & Benachrichtigungen > Themen abonnieren auf "nicht abonnieren" stelleno_O

    Ich lese übrigens auch nur was mir gerade ins Auge fällt.;)
     
  18. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Hi Tom,
    Vorsicht mit solchen Aussagen, sonst müßen wir die Editiersperre doch wieder einführen. :p

    Grüße
    Sven
     
    1 Person gefällt das.
  19. weebee

    weebee Gast

    Geht mir auch so. Leider ist ja auch viel sinnloses Zeugs dabei, sodass dass Aussortieren nervig und zeitraubend ist. Der Rauschpegel (Danke für die Metapher, Tom) steigt seit einiger Zeit mächtig an. Ich hatte mich auch schon 'ne Zeitlang ausgeklinkt, bin nun aber doch wieder so dann und wann hier. Fragen, die hundertausendmal gefragt/beantwortet wurden, ignoriere ich oder kommentiere knapp sie mit einem Link auf einen passenden Thread.

    Ich denke es ist dringend erforderlich den Threaderöffungswahn einzudämmen. Warum muss bei jedem NeueSoftverversionVonIrgendwas ein neuer Thread eroffnet werden? Kann man die Beiträge nicht alle in einem der Software betreffenden Thread posten? Dann könnten alle, die Fragen zu dieser Software haben, in diesem Thread nachsehen oder in ihm fragen. Aber durch die Vielzahl gleichartiger Threads blickt keiner mehr durch und die Leute machen dann lieber noch 'nen neuen auf. Dadurch steigt das Aufkommen der Threads exponentiell; die Anworten werden demzufolge immer weniger und oberflächlicher, weil die, die was zu sagen hätten, keinen Nerv mehr haben jeden Tag dieselben Fragen zu beantworten. Komisch, dass die Leute diese einfachen Zusammenhänge nicht blicken…
     
  20. weebee

    weebee Gast

    Irgendjemand hatte mal den Vorschlag, dass neue Leute erstmal nur die Möglichkeit bekommen sollten in bestehende Threads zu posten, statt neue eröffnen zu dürfen. Vielleicht sollte man die Idee wirklich mal umsetzen.

    Macnews ist beispielsweise daran gestorben (naja, fast), dass da praktisch nur noch neue Threads aufgemacht wurden. Beispielsweise wenn Apple ein neues Produkt rausbringt, findet (fand) man dort seitenweise (!) neue Threads in der Art »neues Powerbook ist da«, aber praktisch keine Diskussion mehr.

    Bei diesem Chatcharakter des Forums kommt man natürlich nur dann zu einer Hilfestellung, wenn zufälligerweise gerade im richtigen Moment jemand da ist, der die Frage beantworten kann. Ansonsten gibts nur – wie ich schon in einem anderen Thread schrieb – Halbwissen und blabla. Warum verbauen es sich die Fragenden durch ihre immerfortwährende Threadneuerstellung eine kompetente Antwort zu erhalten? Auch diese Zusammenhänge scheinen doch völlig klar, ich verstehe nicht, dass die <böses_wort> Spammer </böses_wort> das nicht verstehen. Seltsam…
     

Diese Seite empfehlen