Softwareupdate legt manche HomePods lahm

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.024
Softwareupdate legt manche HomePods lahm



Wer seinen HomePod noch nicht auf die am Montag Abend veröffentlichte Softwareversion iOS 13.2 aktualisiert hat, sollte damit womöglich noch etwas abwarten. In sozialen Netzwerken und Kommentaren zum neuen Update berichten manche Nutzerinnen und Nutzer, dass das Update ihren HomePod lahmgelegt habe. Das Gerät reagiert nicht mehr, Lösung für die Probleme gibt es derzeit offenbar keine.
Ersatzgerät


Manche berichten, dass nach dem Update dauerhaft ein weißer, sich drehender Kreis am Display des HomePod angezeigt wird, andere schreiben von einem roten Licht. Ein Zusammenhang zwischen dem Update und einer darauffolgenden Wiederherstellung des HomePod wird vermutet. Apple hat sich bislang allerdings nicht öffentlich zur Sache geäußert. Offenbar wurde das Update inzwischen aber zurückgezogen, offiziell bestätigt ist das von Apple derzeit nicht. Einzelnen Betroffenen empfiehlt Apple, den defekten HomePod kostenlos gegen ein Ersatzgerät austauschen zu lassen.

@AppleSupport This is my HomePod in 13.2 that I wanted to reset because he wasn’t working as expected. No it’s stuck on the white spinning light, rebooting every 6 seconds Now what? pic.twitter.com/VvqGhZWsih

— Christophe Rochez (@ChRochez) October 28, 2019



Via 9to5Mac
 
Zuletzt bearbeitet:

saw

Kantil Sinap
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.377
Das solche Geräte, die man mangels Serviceanschluß nicht mit einem Rechner wiederherstellen kann,
nicht ein schreibgeschütztes Basissystem haben, aus welchem das Gerät sich immer wieder auf den Auslieferungszustand resetten lässt.
AppleTv, watch und auch HomePod sollten so etwas einfach haben, sorry Apple, auch wenn es bisher selten war, aber ihr zeigt ja aktuell, dass es nötig wäre.
 

Balkenende

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
9.817
So dürfte Stand der Dinge sein. Wer weiß indes, was da noch brodelt.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.024
Offenbar hat Apple das Update zurückgezogen, so berichten es zumindest manche User.
 

cobra1OnE

Schweizer Orangenapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
4.030
Na hoffentlich kommt schnell ein update damit die 13.2 wieder vom HomePod verschwindet.
 

doc_holleday

Minister von Hammerstein
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.070
Bedeutet die Formulierung „gegen ein Ersatzgerät tauschen“, dass das ein kostenpflichtiger Service ist?
 

au37x

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
06.11.14
Beiträge
999
Gerade getestet. Läuft alles so, wie es soll. Das Update hatte ich gestern Abend nebenbei angeschubst und installiert, aber danach nicht überprüft. Es hat zwar sehr lange gedauert, länger als sonst. Aber alles gut.
 

QWallyTy

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
690
Moin,

Glück gehabt hier scheint alles funktioniert zu haben auch wenn nach dem Update die Einstellungen kurzzeitig komisch aussahen.

So in der Art:

Statt Siri aktivieren SIRI_KEY_ACTIVATE oder so also als wenn da anstatt des Buttontextes Teile des Codes standen.

Irgendwie hat Apple dieses Jahr kein Händchen für Software.
 

Wuchtbrumme

Charlamowsky
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
12.869
Irgendwie hat Apple dieses Jahr kein Händchen für Software.
sie hatten Ahnungslose, die sie gefeuert hatten und gegen noch Ahnungslosere ersetzt haben.
Erinnert sich noch jemand an die iOS-Punktnull, die unebenutzbar war - auch für die damals neuen iPhones? Welche war das? iOS 10.0? 8.0? Jedenfalls war der Aufschrei riesengross, aber das Desaster nicht neu (nur in der Publikumswirksamkeit halt nicht). Seitdem ist es eher nicht besser geworden.

Ich scheue mich, auch nur einen Handgriff zu machen. Fasst du auch nur eine Sache an, fällt das ganze Kartenhaus zusammen - bis zu den Hunderten Euro gekaufter Software, die plötzlich nicht mehr oder nicht mehr wie gewohnt arbeitet...
 
Zuletzt bearbeitet:

dg2rbf

Beauty of Kent
Mitglied seit
07.03.10
Beiträge
2.178
Hi,
tja, so kann man das auch Handhaben :).

Franz
 

nachdenker

Lambertine
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
704
Bei mir ist das update gestern abend langsam aber stressfrei durchgelaufen... ok... hab den Pod hinterher natürlich nicht aus Home genommen... würde mich allerdings besser fühlen, wenn Apple zeitnah ein update raushaut, das sicherstellt, dass der Pod auch "aktiv" bleibt
 

dasDirk

Himbeerapfel von Holowaus
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.264
Meine beiden leben zum Glück auch noch. Wie oben schon geschrieben hat das update aber elendig lange gedauert eh es durch war. Hoffe das das in Zukunft wieder qualitativ besser wird.
 

access

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
21.11.12
Beiträge
821
Weil das ein halber Computer drin steckt.