• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Seit Gutenbergs Zeiten haben sich nicht nur Bücher über die ganze Welt verbreitet, sondern Buchstaben und Wörter begleiten uns allumfassend. Selbst moderne Devices mit Sprachsteuerung und Super-KI kommen nicht ohne Buchstaben, Wörter oder Symbole aus. Nicht zuletzt darum ist das Thema das Monats Am Anfang war das Wort ---> Klick

Screenshots in hoher Auflösung

quiddjes

Danziger Kant
Registriert
08.10.09
Beiträge
3.920
Moin,

ich schreibe nebenher für die iX, habe aber das Problem, dass Screenshots in einer zu geringen Auflösung geschossen sind. Ich weiß nicht, wie ich Screenshots in höherer Auflösung machen soll.

Wer kann mir dabei helfen?
 

MACaerer

Charlamowsky
Registriert
23.05.11
Beiträge
12.992
Screenshots sind ein Abbild des Grafikspeichers und können daher technisch bedingt nur die Display-Auflösung haben. Das sind dann bei einem "normalen" Monitor ca. 100Px/Zoll.

MACaerer
 

sternenstaub

Echter Boikenapfel
Registriert
01.01.08
Beiträge
2.356
Die Screenshots sind womit (interne Bordmittel, Screencapture Tools...) auf welchem System gemacht?

Werden diese wieder auf nem Screen dargestellt oder sollen vielleicht in den Druck gehen?

Die Screenshots - wie von dem Ziegenbock richtig angegeben - unterliegen der Display Auflösung. Einen Screenshot mal in eine Bildbearbeitung/Vorschau etc. geladen und die Auflösung überprüft?

Werden die Screenshots skaliert oder 1:1 abgebildet?

Bloss nicht zu viele Infos, @quiddjes, sonst kämen wir ja zu schnell zu ner Lösung, hüstel.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Registriert
26.12.05
Beiträge
22.540
Meinst du daß die Komprimierung zu stark ist bei den jpegs? Dann stell das Dateiformat um.
Ansonsten kann ein Screenshot nicht mehr Pixel anzeigen als auf dem Bildschirm vorhanden sind.
 

sternenstaub

Echter Boikenapfel
Registriert
01.01.08
Beiträge
2.356
Schon bemerkenswert @quiddjes, wie du deinen eigenen gestarteten Thread durch völlige Abwesenheit/Null Response honorierst. Sollen wir in Zukunft Fragen von dir besser gleich ignorieren?
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.712
Urlaub? Sommer, Sonne, Sonnenschein und dann mit... egal. ;)
 

quiddjes

Danziger Kant
Registriert
08.10.09
Beiträge
3.920
Die Screenshots sind womit (interne Bordmittel, Screencapture Tools...) auf welchem System gemacht?

Werden diese wieder auf nem Screen dargestellt oder sollen vielleicht in den Druck gehen?

Die Screenshots - wie von dem Ziegenbock richtig angegeben - unterliegen der Display Auflösung. Einen Screenshot mal in eine Bildbearbeitung/Vorschau etc. geladen und die Auflösung überprüft?

Werden die Screenshots skaliert oder 1:1 abgebildet?

Bloss nicht zu viele Infos, @quiddjes, sonst kämen wir ja zu schnell zu ner Lösung, hüstel.

Mac OS X 10.10, Bordmittel, erzeugt als PNG, die sollen in den Druck. Sie werden verkleinert.

Screenshots sind doch immer auf dem selben Weg entstanden (Kopie des Grafikspeichers), darum war mir nicht klar, dass die Methode relevant ist.
 

quiddjes

Danziger Kant
Registriert
08.10.09
Beiträge
3.920
Schon bemerkenswert @quiddjes, wie du deinen eigenen gestarteten Thread durch völlige Abwesenheit/Null Response honorierst. Sollen wir in Zukunft Fragen von dir besser gleich ignorieren?

Sorry, ich war krank, weshalb ich keinen Rechnerzugriff hatte. Zudem habe ich keine Meldung bekommen, dass hier jemand geantwortet hat.
 

quiddjes

Danziger Kant
Registriert
08.10.09
Beiträge
3.920
Meinst du daß die Komprimierung zu stark ist bei den jpegs? Dann stell das Dateiformat um.
Ansonsten kann ein Screenshot nicht mehr Pixel anzeigen als auf dem Bildschirm vorhanden sind.

Das dachte ich ja auch, darum finde ich die Reaktion des Verlages ja auch so komisch. Aber die Aussage ist klar.

Die Screenshots werden als PNG erzeugt. Da kann ich gar keine Kompression auswählen.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.712
es hat eine Einstellung dazu - da könntest Du z.B. auch BMP auswählen, d.h. Rasterimageformat ohne Kompression. PNG ist schon ein sehr guter Kompromiss, da sollte es eigentlich keine Artefakte geben, wobei natürlich die Frage ist, was gewünscht ist. Aber eigentlich sollte doch entweder der Verlag spezifizieren, was er an Grafiken wie haben möchte (klar, dass Screenshots als Maximalauflösung die Auflösung des Displays haben, von wo aus es aufgenommen wurde) oder "alles fressen", was man ihm anliefert.
 

giesbert

Hibernal
Registriert
20.09.14
Beiträge
2.006
Ich würd mal bei der Redaktion nachfragen, was das genau heißen soll bzw. mit welchen Werkzeugen und mit welchem Format denn die anderen Autoren arbeiten. Ich liefere seit eh und je Screenshots an Verlage, es gab da noch nie Probleme, ganz gleich, ob Zeitschrift oder Buch. Ganz zu Beginn mal, da bestanden die Layouter partout auf TIF. Aber das ist eine kleine Ewigkeit her.
 

hosja

Mutterapfel
Registriert
23.03.07
Beiträge
5.263
TIFF ist im Prinzip ja auch Bitmap mit Metadaten. Von daher kommt das ganz gut hin.
 

quiddjes

Danziger Kant
Registriert
08.10.09
Beiträge
3.920
Ich würd mal bei der Redaktion nachfragen, was das genau heißen soll bzw. mit welchen Werkzeugen und mit welchem Format denn die anderen Autoren arbeiten. Ich liefere seit eh und je Screenshots an Verlage, es gab da noch nie Probleme, ganz gleich, ob Zeitschrift oder Buch. Ganz zu Beginn mal, da bestanden die Layouter partout auf TIF. Aber das ist eine kleine Ewigkeit her.

Wie lieferst du die jetzt?
 

BerndderHeld

Spätblühender Taffetapfe
Registriert
03.09.06
Beiträge
2.802
Ich hätte da einen Workaround. Besser aber teuer: einen Retina Mac kaufen. Da sind die Screenshots doppelt so hoch aufgelöst. Alternative: Hast du ein iPad? dann kannst du es über die App duet als zweites Display verwenden. Wenn es ein iPad mit Retina Display ist kann man es auch so einstellen das OS X es als Retina Display ansteuert. Auf diesem Weg kommst du an "hochauflösende" Screenshots.

Wobei ich zugeben muß das mein MBP ´09 und mein iPad 3 gerade an Ihre Leistungsgrenzen gekommen sind und Ich es nicht ausprobieren konnte. Sollte aber mit aktuellerer Hardware gehen.
 

sedna

Galloway Pepping
Registriert
22.10.08
Beiträge
1.364
Hallo,

alternativ kann man Screenshots mit dem OS X Programm "Bildschirmfoto" aufnehmen ... damit werden (im aktuellen OS) komprimierte Tiff erstellt. Ob das einen sichtbaren Unterschied ergibt, wag ich zu bezweifeln...

Die größte Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten liefert jedoch die in "Vorschau" eingebaute Möglichkeit, ein Bildschirmfoto zu erstellen. Dort kann man u.a. auch unkomprimierte Tiff erstellen und sogar die Auflösung für den Druck ändern .. Ich denke, diese Auflösung - und nicht die Bildgrösse ist gemeint (bin aber nicht vom Fach und lasse mich gerne belehren)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

sedna

Galloway Pepping
Registriert
22.10.08
Beiträge
1.364
Hallo und

ähem... ich schrieb von einer der "eingebauten" Screenshot Funktionen.... da muss man nichts "konfigurieren".
Und die Funktion, von der du schreibst, ist mit dem Standard-Format png schon ideal "konfiguriert".

Gruß
 

sternenstaub

Echter Boikenapfel
Registriert
01.01.08
Beiträge
2.356
Wir benutzen immer PNG die mit normalen Bildmitteln sprich cmd-alt-3 oder -4 erstellt werden. Möglichst natürlich an einem Mac mit hoher Bildschirmauflösung und die Screenshots niemals vergrößern. iMac 27 Zoll oder iPad Air. PNG. Geht in den Druck. Alles wunderbar.

Den Tipp von @sedna würde ich ausprobieren. Mit Vorschau mal ein Bildschirmfoto machen. Welcher Mac unter welcher Auflösung wird von dir @quiddjes für die Screenshots benutzt?
 

quiddjes

Danziger Kant
Registriert
08.10.09
Beiträge
3.920
Ich habe ein MacBook Air. Und ich werde mir nicht für 5 Screenshots einen Retina-Mac kaufen ;)

Ich gucke mir nachher nochmal den Muster-Screenshot des Verlages an und poste den mal hier. Aber erstmal erhole ich mich vom DTK-Konzert gestern Abend ;)

Danke erstmal an alle Tippgeber.