1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SchülerVZ was meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von neviani22, 29.03.09.

  1. neviani22

    neviani22 Carola

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    108
    Nabend Leute,
    Wie wohl viele mitgekriegt haben wird dieses "SchülerVZ" immer populärer und wichtiger für die Jugend, in einer Schulklasse sind so ca. 80% der Schüler dort angemeldet. Nunja ich bin der Meinung das soetwas nicht gut sein kann für meist noch 12 jährigen Kinder, die Geselltschafft geht immer mehr in das virtuelle und die Reale Welt ist Weg.
    Ich bin der Meinung das es in ca. 10 Jahren der großteil der Jugend sich nurnoch über das internet austauschen REALE Soziale Kontakte wird eine Seltenheit werden.
    (natürlich vorrausgesetzt das SchülerVz liegt bis dahin immernoch im "Trend" )
    Ich denke das Internet wird irgendwann unsere Gesellschaft zerstören und das richtige Leben existiert nurnoch für wenige.
    Was meint ihr ?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das selbe hat man vor 100 Jahren über Coca Cola gesagt. Und später über die Beatles. Und über Rollschuhe.
     
    leowatti gefällt das.
  3. neviani22

    neviani22 Carola

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    108
    Nunja war auf eine "Ernsthafte" Diskussion aus :D
     
  4. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    mhh....ja ich finde es auch sehr krass wie schnell das SVZ wächst und wieviele User dort sind (ich selbst auch), klar für mich bietet es interessante Möglichkeiten mit den Fotoalben von Partys sowie Kontaktmöglichkeiten ....trotzdem, reale Kontakte werden NIE zu ersetzten sein, denk doch mal an ICQ oder andere Instant Messenger, die gibts auch schon länger und es nix grundlegendes passiert
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das ist mein Ernst. Kein Getränk, kein Schuh, keine Jeans, keine Band und auch keine Internetseite wird unsere Gesellschaft zerstören.
     
  6. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Schulprojekt? Hausaufgaben?

    Ich versteh was du meinst, denke aber das man da nicht so ausrasten soll (bin mir ziemlich sicher dass ist was joey meint...) einfach mal runterkommen, das wird vorbei sein und absolut nichts passiert. Nur wiel ich in svz angemeldet bin heisst das ja nicht dass ich keine echten Leute mehr sehe.

    Edit: Zerstoeren tun wir uns selbst. Und das mein ich ernst. Es laufen einige Dinge falsch, aber SVZ ist keiner.
     
    apfelwurmwurm gefällt das.
  7. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    Er meint das ernsthaft! Die Jugend wird spätestens dann merken, dass sie was falsch gemacht hat, wenn sie ihre Fehler zu spüren bekommt! Hier wohl, wenn's ins Berufsleben geht oder der erste Hartz IV Bescheid ins Haus flattert!
     
  8. FelixBoy

    FelixBoy Carola

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    110
    Genau, das mit den Messengern hab ich auch gedacht. Sind doch genau das gleiche. SVZ ist nur etwas, wo man Informationen von Freunden oder Leuten die man vielleicht mal gesehen hat, an zu gucken.

    Außerdem, iPod ist auch im 'Trend'. Lieber wäre es doch ein Instrument zu lernen und damit überall rum zu laufen:-D
     
  9. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Die Eltern sind aber wohl immer noch mitten in der Erziehung bei einem 12-jährigen. Wenn der also nur vor der Glotze hängt, ist das nicht nur seine Schuld.

    Das Zitat ist von ca. 450 vor Christus und zeigt eines ganz deutlich: Es gibt/gab in jeder Gesellschaft zu jeder Zeit irgendwelche Faktoren, die die Jugend negativ beeinflusst haben, zumindest aus Sicht der Erwachsenen. Und, ist dadurch das Römische Reich untergegangen? Ist die Menschheit deswegen ausgerottet worden oder total degeneriert? Nein!

    Ich schließe mich deshalb joey23's Meinung an, das ist wieder ein Trend der Zeit, und wenn die Internetgeneration von heute Kinder hat, wird sie sich über andere "Abarten" ihrer Kinder aufregen.
     
    Chezar gefällt das.
  10. neviani22

    neviani22 Carola

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    108
    Mmh also ich habe mit mehreren Leuten schon darüber diskutiert und wollte eigentlich nur eure Meinung haben MIT Argumenten und keine unbegründete Spaß-Antwort.
    PS: das hier ist kein purer ernst einfach eine Interessante Diskussion (wenn sie denn zustande kommt;)
    ich entschuldige mich für die schlechte Rechtschreibung, ich bin der Sprache leider (Noch!) nicht Mächtig ;)
     
  11. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Damals war es jedoch einfacher den Trend durchzusetzen. Heute gibt es einfach eine Sondersendung zu dem Thema auf der ARD und schon gibt es einen Tag später keinen mehr bei SchuelerVZ, weil die Eltern ihr Kind dazu gezwungen haben, dies zu unterlassen.
    Erschreckend wie die Eltern heutzutage auf die Medien hören.
    Zu Beatles Zeiten haben die älteren Menschen zwar ihren Spot geäußert, aber sie haben daraus keine Schlagzeilen gemacht. In unserer heutigen, Schlagzeilen geilen Gesellschaft, kommt ein Skandal über SchuelerVZ gerade recht.
    Doch ich frage mich: schadet es wirklich mehr als die Beatles? In der damaligen aufkommenden Rockgesellschaft wurde zu mehr Freizügigkeit aufgerufen. Die neuen Werte die die Rockgesellschaft verkörperte wurden als Werke des Teufels (oder so ähnlich) bezeichnet.
    Was verkörpert SchuelerVZ?
     
  12. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Den gläsernen Menschen. Das wird jetzt ein paar Jahre dauern, bis die meisten gemerkt haben, dass es nicht cool ist alles über sich ins Netz zu stellen. Und dann ebbt das auch wieder ab. Da bin ich ziemlich sicher.
     
  13. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    Ich bin selbst bei SVZ angemeldet. Genauso wie ICQ nutze ich es eher um zu fragen wann meine Frunde Zeit haben um ins Cafe zu gehen anstatt mit ihnen übers Internet zu "reden".

    Jedoch hast du Recht, dass es für 12-jährige Kinder nicht gut ist. Sie sind noch einfach zu jung.
     
  14. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Generell ist es lediglich eine Kommunikationsform. Ich nutze es fuer nichts als Leute zu kontaktieren, deren Handynummern ich nicht habe, und Leute die meine Nummer nicht haben sollen. Leute die ich nicht zu Gesicht haben will...

    SchuelerVZ ist nichts fuer's Freunde schliessen, oder Freunschaften. Das einzige Problem mit SchuelerVZ ist Anerkennung und Aufmerksamkeit haschende Politiker sowie Jugendliche die es zu ernst nehmen.
     
  15. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    In 10 Jahren keine sozialen Kontakte mehr... Zuviel Wall-E geguckt?
     
  16. Dakenkrowe

    Dakenkrowe Starking

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    214
    Als ich die Überschrift gelesen habe dachte ich es gehe um den Datenschutz deruch dinge wie Scülervz und MySpace in Deutschland brächen aber ich bin der selben Meinung wie joey23!
     
  17. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Ja ebenso. Und das mit dem Datenschutz find ich auch ein wenig laecherlich. Also in Bereichen wie SVZ & Co.
     
  18. neviani22

    neviani22 Carola

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    108
    Aber wenn jemand sein halbes Leben gelernt hat, das sich die hälfte seines Lebens virtuell abspielt...?
    Das kann ich einfach nicht glauben das soetwas gut sein kann.
    Dann erziehen früh-Reife 14 jährige die Kinder und die Eltern haben wahrscheinlich gar keine lust mehr auf irgendetwas, weil sie ja sowieso keinen Kinderwunsch hatten und das jetzt ausversehen ein paar kinder auf die Welt bekommen haben...
    (um meine person zu schützen :p Ich meine keineswegs ALLE Eltern, ich meine damit das man ja schon in der Statistik und bei umfragen rausbekommt das der Kinderwunsch zurückgeht, wegen zuviel Kosten etc. aber das ist auch wieder ein anderes Thema)

    Edit: @Tommy
    *sau-schlechte ironie an*
    da ich den Film nicht gesehen habe weiß ich leider nicht was du meinst :D
    *sau-schlechte ironie aus*
     
    #18 neviani22, 29.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.09
  19. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    Also, als ich 12-15 war, hab ich mein Leben sehr häufig im Internet verbracht, also außerhalb von Schule. Und wisst ihr was? Ich bin weder verblödet, noch hab ich keine "realen" Freunde noch sonst was. Ich hatte trotzdem ein normales Leben außerhalb des Internets mit Kino, Spaß etc.. Und heute wird aus mir was vernünftiges. Ich bin der Meinung, die Erfahrungen, die ich damals gemacht habe, in jederlei Hinsicht sind ziemlich wertvoll und haben ihren Teil dazu beigetragen, dass ich der Mensch geworden bin, der ich heute bin.
    Und wisst ihr was, auch Freunde im Internet sind "real". Was früher der Brieffreund war ist heute der email-Freund. So what? Ich finde es war sehr wichtig und entscheidend für meine Entwicklung, dass ich damals mit Leuten aus Amerika, China, Malediven, Neuseeland aber auch Deutschland... Kontakt hatte, richtig guten, ja ich würde sagen sie waren "Freunde". Und wenn ich z.B. bei Studivz angemeldet bin, dann vor allem deshalb, um Kontakt mit Leuten haben zu können, die ich nicht jeden Tag sehe. Oder um mich mit letzteren zu verabreden (so wie das auch über Instant Messenger üblich war/ist).

    Man sollte nicht alles verteufeln, nur weil man es nicht kennt oder nicht gut findet oder whatever. Und insgesamt kann ich mich der Meinung von joey anschließen, allerdings würde ich es nicht so sehen, dass der Trend abebbt, sondern einfach, dass man selber als Person daraus "herauswächst".

    @threadstarter: Darf ich fragen, wie alt du bist?
     
    Snoopy181 gefällt das.
  20. Apfelmatsch

    Apfelmatsch Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    151
    Das muss ich leider klar widerlegen. Ich habe durch Zufall eine sehr, sehr gute Freundin durch das SVZ kennengelernt. Sie wohnt gut 250KM entfernt und so hätten wir uns nicht kennengelernt, aber dank Internet sehen wir uns jetzt auch im echten Leben häufig. Nachteile sind dann natürlich die gewisse Gläsernheit, aber ihr nutzt doch praktisch auch alle mehr oder weniger Google... ;)
     

Diese Seite empfehlen