1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Psystar verkauft nun auch Hacking-Software

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 23.10.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Der Streit zwischen Apple und Psystar zieht sich weiterhin in die Länge. Während auf der einen Seite Prozesse verschoben, abgebrochen, neu aufgerollt und angeblich nun beschleunigt werden, spannt Mac-Cloner Psystar den Bogen weiterhin. Jetzt neu: Für 50 US-Dollar können Kunden eine Software erwerben, die es ihnen erlaubt, Mac OS X auf ihrem vorhandenen Intel-PC fehlerfrei zu installieren. Der sogenannte 'Rebel EFI Software Hack' bringt sogar einen Hardware-Check mit (Bild). Spätestens dieses Produkt dürfte das umstrittene Unternehmen nun noch weiter in die Ungunst der Urheber ziehen.[/preview]

    via Ai
     

    Anhänge:

  2. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199
    Wie dreist gehts denn eigentlich?
     
  3. hafnch05

    hafnch05 Alkmene

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    34
    Was bringt mir den Mac OS X wenich keinen iMac vor mir stehen habe ;)
    (oder verstehe ich da etwas falsch? )
     
  4. duSty23

    duSty23 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    811
    Das müsste Apple doch rausbringen :)
    ich glaub das würde voll den boom auslösen...
     
  5. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Oh mann...
     
  6. otwo86

    otwo86 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    103
    wir ihr euch alle aufregt-.-....bin zwar apple fan etc.... aber apple nimmt teilweise schon kartellartige züge an.

    es wird sowieso nur eine frage der zeit sein, bis die eu einlenkt. man sollte sich die frage stellen, wieso kann ein ein os kaufen, muss dazu aber den gleichen computer aus diesem hause nehmen? sollte der kunde das vielleicht nicht selber entscheiden? es würde mich freuden, wenn die jungs aus cuperc. auch ihre software für "pc" öffnen.
     
    afri gefällt das.
  7. alsterman

    alsterman Jamba

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    59
    LoL die werden wirklich immer besser. Bis zum nächsten Update von Apple, dann geht wieder nix mehr :)
     
  8. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.112
    Vielleicht das letzte Aufbäumen vor Psystars Ende.

    Vielleicht realisieren die sich die Endlichkeit ihrer eigenen, auch finanziellen, Möglichkeiten und versuchen nochmals ein bisschen Ärger zu machen.

    Der Prozess wird voraussichtlich nicht mehr all zu lange Dauern. und wenn dann auf deren vermögen Beschlag genommen wird in den Staaten, ist ohnehin Ende. Absehbar.
     
  9. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    gibts da schon nen torrent zu? :p ;) *ironiefahne schwenk*
     
  10. tim-maximilian

    tim-maximilian Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    541
    Kann man es schon auf Torrentseiten runterladen? o_O

    Ich würde es dann einmal ausprobieren. :-D
    Eigentlich sinnlos; ich habe schon einen Mac. :p
     
    iDomi gefällt das.
  11. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.112
    Guten Morgen!

    ;)
     
  12. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Ein Betriebssystem ist geistiges Eigentum desjenigen, der es entwickelt, insofern kann derjenige auch entscheiden, unter welchen Umständen es verkauft wird. Überdies ist OSX auf die Konfiguration der Apple - Rechner abgestimmt, sodass Apple dem Kunden auch gewährleistet, dass in Kombination mit einem Mac das System fehlerfrei läuft, das trifft jedoch nicht bei jedem x-beliebigen PC zu. Es ist jedoch nicht das Ziel der Firma Apple, ein Betriebssystem für jeden X-beliebigen PC zu entwickeln und zu supporten.

    Ich wünschte, man hätte damals die G4 / G5 Prozessoren weiterentwickelt, dann hätten wir und auch Apple diese Diskussion garnicht.
     
    Silli xD, iChrigi und Fat_Toni gefällt das.
  13. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.112
    Das ist wirklich Unsinn.

    Vielleicht wirfst Du auch nur mit Worten um Dich, die Du nicht so genau verstehst.

    Von einem Kartell kann schon gar nicht die Rede sein, das setzt immer das Zusammenwirken aufgrund einer Absprache mehrerer Unternehmen voraus.

    Und die EU - was soll die denn auf welcher Grundlage unternehmen? Und wofür? Oder wogegen?
     
    @pollo gefällt das.
  14. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Qualitaet > Quantitaet, jawoll ;)
     
  15. otwo86

    otwo86 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    103
    als ob apple nicht quantitativ ist-.-
     
    saw gefällt das.
  16. otwo86

    otwo86 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    103
    du solltest dich mal ein wenig genauer mit apple beschäftigen. Colby Springer klagt apple nicht umsonst vor dem eu kartellgericht an.

    es wäre so, als würdest du einen bmw kaufen, und du darfst nur auf den straßen von bmw fahren
     
  17. drumaddict

    drumaddict Morgenduft

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    169
    ach wie schön war diese zeit :innocent:
    ...naja aber dafür haben wir jetzt wahrscheinlich "mehr" software o_O
    egal ... PowerPC rulez ><

    du machst mir spaß :-D
     
  18. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Dito!! ;)
    Man kann die Firma Apple doch nicht zwingen ihr Konzept zu ändern?!
    Bei VW kriege ich auch keinen BMW-Motor verbaut, um mal bei den Autos zu bleiben. :innocent:

    Mal gespannt, wie weit die kommen. Irgendwann ist ja mal Schluss mit lustig!
     
  19. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.112
    Wenn Du leider schon so unfreundlich antwortest, dann doch lieber richtig ;)

    1. Es gibt keine Klage vor dem EU Kartellgericht. Falls Du immer noch meinst, dass doch, nenne ein Aktenzeichen.

    2. Es gibt das Verfahren Apple gegen Psystar in den USA. Colby Springer, einer der Anwälte, die Psystar vertreten, hat die Klage von Apple als falsch dargestellt. Sein Argument ist, es gebe kompliziertere Dinge als Marken- und Urheberrecht oder was in der Endkunden-Lizenz stehe. Also sei es ein Fall für das sog. amerikanische Kartellrecht.

    3. Das hat aber nichts damit zu tun, dass Apple ein Kartell sei,schon gar nicht in der "EU," wie Du behauptest. Das Gesetz heisst in den USA übersetzt Kartellgesetz. Nicht mehr, nicht weniger.

    4. In der EU gab es genau die gegenteilige Frage eines Kartells.

    Nämlich, ob Apple ein Monopol bei iTunes besitzt. Das ist erledigt.

    Einverstanden? Falls nicht, nenne Belege.

    Ich denke, Du hast wenig Anlass, bei Deinen Behauptungen anderen eine Beschäftigung mit der Materie zu empfehlen. Greetz
     
  20. macgyver95

    macgyver95 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    131
    hast du doch bei nem macpro auch nich, der steht doch nur unter dem Tisch, also ne DOse mac drauf untern schreibtisch apple cinema

    würde meinen iMac vermissen...
     

Diese Seite empfehlen