1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X und Viren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MarcelG, 07.02.10.

  1. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Hallo an Äpfel dort draußen,

    Erstens: Ja ich habe die Suchfunktion schon benutzt konnte aber irgentwie nicht meine Antwort finden.

    Nun zu meiner Frage.
    Gibt es für Macs bzw OS X Viren?
    Brauche ich ein Antivirus Programm?
    Wenn ja welches ist ein sehr gutes für den Mac?

    Ich frage dies nur zu Vorbeugung.
    Denn wer 1799€ Ausgibt für sein MacBookPro möchte nicht eins haben was mit Viren zugepumpt ist.
    Und dafür ist mir das Geld echt zu schade.

    Bitte um Hilfe.

    Viele Grüße
    euer Apfel Marcel ;)
     
  2. happymac

    happymac Damasonrenette

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    486
    Kann ich mir nicht vorstellen, das ist sowas von durchgekaut...

    Es gibt/ gab Trojaner, die man sich eingefangen hat, wenn man eine gecrackte Version von iWork runtergeladen hat.
    Sicherheitstips gibts genügend, zB. eingeschränktes Benutzerkonto etc..
    Als Antivirenprogramm kann ich dir Brain.dmg 1.0 empfehlen
     
  3. noahnoox

    noahnoox Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    128
    ja es gibt viren, weniger ab es gibt welche.
    programm würd ich das kostenfreie ClamXav empfehlen...
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.950
    Viren : nein, nur proof concepts und einige Trojaner
    Virenprogramme: sind schlimmer als die herumgeisternde Schadsoftware und haben OS X Systeme in Massen gekillt, wenn dann kostenlose Varianten wie clamXav oder iAntiVirus
     
    below gefällt das.
  5. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Ok danke.
    Also Macbeatnik du rätst Antivirus Programme ab?
     
  6. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Ja das tut er. Weil sie oft das System langsamer machen oder gar das System schlechter machen als es ist/war.
     
  7. happymac

    happymac Damasonrenette

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    486
    Antivirenprogramme für OS X sind nur dann sinnvoll, wenn du eng mit Windows-Nutzern "verknüpft" bist.
    Stell' dir vor, du hast ein kleines Geschäft und schickst einem deiner Kunden eine Datei per eMail, welche (ohne dein Wissen :p) infiziert ist; du merkst das nicht, aber unter Windows, naja...
    Wenn das bei dir nicht so ist dann ist ein Antivirenprogramm nicht notwendig.
    Wichtig ist nur, dass du nicht jedem Programm dein Administratorpasswort gibst. Einfach ein bisschen mitdenken und dann passt die Sache...

    LG happymac.
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.950
    Gegen clamXav oder wohl auch iAntivirus spricht wohl nicht allzuviel, aber Norton, Intego oder die anderen Kaufprodukte haben wie gesagt in der Vergangenheit für mehr Ärger als Nutzen gesorgt, als Viren identifizierte Systemdateien, nicht mehr nutzbare Festplatten, brachten erst Sicherheitslücken auf den Rechner, fanden Schadprogramme die keine waren etc. liesse sich noch weiterführen waren einige der Fehler die die verursachten, nebenbei verbeissen die Teile sich am System und waren teilweise nicht mehr zu entfernen, das machen clamXav oder iAntivirus nicht.
    Ansonsten, ich nutze hier auf allen Rechnern seit 2000 OS X (Betatester) und alle Rechner privat und geschäftlich haben einen Virenscanner noch nie gesehen.
    Sich vermehrende Viren wie unter Windows gibt es nebenbei erwähnt nicht. Bei den Trojanern muss man selber aktiv den Install unterstützen oder geklaute Software benutzen.,
     
  9. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
    Ich habe es schon mal gesagt, aber selbst diese Programmen können nichts finden, was es nicht gibt. Lade einfach keine komischen torrents runter und gut ist ;)
     
    below gefällt das.
  10. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Gibt es eine Seite wie für wWndows mit dem man ein Programm scannen lassen kann?
     
    #10 MarcelG, 07.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.10
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.950
    Kenne keines, da die meisten auf ActiveX aufbauen( schon ein Witz, das man eine Sicherheitslücke nutzt um nach Schadsoftware zu suchen).
    Aber vielleicht schmeisst die Datenkrake etwas aus.
    Warum willst du denn suchen und reicht clamXav nicht, bevor du das Web durchforstest?
     
  12. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Ich wollte mir eig nur eine Datei mal durchscannen lassen.
    Das ist auch das einzigste was von Torrent ist.
    Sonst brauch ich kein AntiVir.
     
  13. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
  14. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Ist der für Windows only?
     
  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    immer diese viren disskussion.......
    nimmt das kein ende ?
    hatten wir doch schon 738,5 mal hier.
    sogar die ct´heise typen empfehlen "keinen" viren scanner am mac.
    und das will bei den fischkisten typen wirklich was heißen...
     
  16. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
    Du hast Recht, eigentlich total nervig für uns- die schon immer am Mac arbeiten. Nie mussten wir uns um Viren kümmern bzw. uns darüber Gedanken machen, wie wir sie loswerden. Und dann kommen die ganzen Switcher, die nichts anderes im Kopf haben, als Viren, Viren und noch mal Viren. ;) ;) Streicht dieses Wort aus eurem Wortschatz! :D
     
  17. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Liegt wohl daran das keiner sein Geld ausm Fenster schmeißen will :D
    Keiner will Viren und da von Apple immer gesagt wird es gibt keine Viren möchte man dies von anderen bestätigt haben wollen
     
  18. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631

    Ja allerdings!
    Wenn ich mir so betrachte wie der Marktanteil von Apple bei den Computern ständig zunimmt, überlege ich mir schon wie lange es noch dauert, bis ein wirklich gefährlicher Virus für den Mac kommt. Aber ein AntiVir hat mein Mac auch noch nie gesehen.
     
  19. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Und Du bist tatsächlich noch der Meinung das die Anzahl der für Mac OS X verfügbaren Viren von der Verbreitung des Systems abhängt? Aua, aua, aua ... MacMark hat da viele interessante Ansichten niedergeschrieben (diese Ansichten sind sehr wohl recherchiert und können ruhig als wahr betrachtet werden)!

    Gruß,

    GByte
     
  20. MarcelG

    MarcelG Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    6
    Könnte jemand für mich eine Datei scannen?
    Denn noch habe ich keinen Mac habe aber schon mit Programmen vorgesorgt also gekauft nur eine ist von Torrent :D
     

Diese Seite empfehlen