1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NUR Windows auf Mac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von bike_flo, 04.01.08.

  1. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    Ist es möglich zu 100% Windows und NUR Windows auf meinem Mac Book pro laufen zu lassen und OS X total zu löschen? (kein witz, bitte tötet mich nicht verbal...ich habe meine Gründe!)

    Wenn dies geht, wie gehe ich am besten vor, was benötige ich? Eine nett eund höfliche stichpunkte-liste wäre sehr hilfreich!

    Zudem gibt es ja ettliche Applefunktionen wie helligkeit, lautstärke und cd auswerfen die ich irgendwie unter windows zum laufen kriegen müsste. Gibt es Patches etc.=?

    AM besten auch kurz sagen wo ich die aufgezählten funktionen finde.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, wenn dies ginge...wäre einiges gut!

    Hoffnungsvoll,
     
  2. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Es ist möglich.

    Die Installations-DVD einlegen, und beim Booten "C" drücken. Dann mittels Festplatten-Dienstprogramm die gesamte Festplatte löschen und auf FAT32 mit Master Boot Tabelle formatieren. Dann die CD herausnehmen und die Windows CD einlegen. Im Setup von Windows kannst du auch deine Festplatte in NTFS formatieren.

    Zu dem Rest habe ich keine Ahnung. :)
     
  3. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    FAT32 mit Master Boot Tabelle und Festplatte in NTFS formatieren sagen mir gerade nicht viel? Hab ich da eine Art auswahlmenu? Und nun muss ich nur noch wissen, ob ich die apple funktionen unter windows auf meinem mac aktivieren kann!
     
  4. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    In 10 Minuten gibt es eine Anleitung mit Bildern. :)
     
  5. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    In den Systemeinstellungen noch die Windows Partion als die Partion die standartmäßig zuerst gebootet werden soll hinterlegen!
    Mein Persönlicher Gedanke allerdings: Verschwendung des MacBook Pro! Aber jedem das Seine!
     
  6. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    "In den Systemeinstellungen noch die Windows Partion als die Partion die standartmäßig zuerst gebootet werden soll hinterlegen!
    " dies aber erst NACH der Formatierung... oder? Denn vorher wieß ja mein book noch garnicht das windows drauf ist und ich will ja nur windows drauf haben, keinen rest osx mehr....!

    PS: KANN ICH DAS IRGENDWANN RÜCKGÄNGIMACHEN? Kann ich windowsformatieren, löschen und irgendwie wieder osx drauf machen? oder sollte ich mir nen rest OSX lieber drauf lassen? Dann wäre das aber ja ne art boot camp oder nun gibt es ja auch parallels... oh gott, was ratet ihr mir?^^
     
    #6 bike_flo, 04.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.08
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wie groß ist eigentlich OS-X auf der Festplatte?? Kannst ja alles löschen bis auf OS-x und dann die Windowspartition als standart einstellen, so hast auf alle fälle keine Treiberprobleme.
     
  8. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    So, jetzt sind wir endlich am Knackpunkt angekommen! ;)

    WAS GENAU willst Du? Bzw., zu welchem Zwecke brauchst Du so dringend Windows? Dann könnte man Dir auch bezüglich BootCamp und/oder Parallels (oder VMware) weiterhelfen...

    *J*
     
  9. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Um Dir etwas zu raten solltest Du erst mal sagen was DU damit vorhast, sonst bringen die ganzen Ratschläge nichts.
     
  10. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    ICH HABE VOR, AUFGRUND VIELER PROGRAMME UND MEINER NUTZung DES BOOKS NUR WINDOWS AUF MEINEM BOOK laufen zu lassen, MÖCHTE ABER DIE MÖGLICHKEIT HABEN IRGENDWANN MAL WIEDE ROS X ZU NUTZEN...


    Wenn ich windows starte (aus boot camp erfahrung) weiß windows keinen befehl wie lichtverändern, cd auswerfen etc. das ist auch ein problem... doch das regeln wir am besten gleich meine treuen kompanen^^...vorerst... welche möglichkeiten?
    Ich möchte Windows haben:

    a) Osx ganz runter und Windows drauf (problem: befehle unter windows und könnte man es jemals rückgängimachen?)

    b) osx drauf lassen und windows drauf machen via boot camp? (gibt es das noch? + kann ich alles von osx löschen nur osx nicht + ist rechner dnan nicht langsamer?)

    c) was ist eigentlich parallels?
     
    #10 bike_flo, 04.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.08
  11. Madoee

    Madoee Boskop

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    213
    Nen Rest OS X drauflassen? Wie willst du das machen? Befehl: OS X bitte einmal anlöschen, aber nur ein bisschen :D (Ironie aus)

    Klar kannst du Windows wieder löschen (Festplatte formatieren) und mit deiner Leopard (oder Tiger?) CD OS X wieder draufmachen.
    Ich würde jetzt ja noch was zum Thema "Mac nur mit Windows" schreiben, aber du hast ja schon geschrieben das du deine eigenen Gründe hast, also geb ich mich damit zufrieden. (Nur aus Neugier: Welche denn?)

    Edit//
    Hey, wie findet ihr den Spruch (angelehnt an Superbad): Nur Windows aufm Mac? Das ist wie 'ne Ohrfeige für den lieben Gott! :D:D:D
    (Soll keinen persönlichen Angriff auf dich darstellen, bike flo!)
     
    Nathea gefällt das.
  12. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    hmpf... also wenn es ginge, osx 100% zu löschen und windows 100% drauf zu spielen und es die möglichkeit gibt, 100% auch wieder windows zu löschen und dann ohne probleme osx zu benutzen... dann würde ich mich dafür entscheiden, doch dnan die frage:

    befehle von apple unter reiner windows nutzung aktivierbar?
    kann das mac book seine eingebaute hardware 100% unter windowsnutzung benutzen?
     
  13. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich arbeite mit Parallels, aber nur weil ich Windows nur für ein spezielles Programm brauche, ist so ganz ok, habe auch schon das ein oder andere Spiel probiert, was allerdings überhaupt nicht zufriedenstellend war.

    Ich würde Dir zu b raten, schon wegen der Treibergeschichte, das BootCamp tut Dir ja die Treiberdateien erstellen. So kannst dann irgend wann mal auf OS-X zurückgreifen, nur zum gelegentlichen update kannst dann os-x von zeit zu zeit hochfahren.
     
  14. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Also...

    Im Festplatten-Dienstprogramm gehst du auf den Reiter Partitionieren und unter Optionen wählst du MASTER BOOT RECORD.

    (Bild 1 und 2)

    Dann gehst du unter löschen und wählst MS-DOS Dateisystem

    (Bild 3)

    (Dieses Hochladen dauert immer so furchtbar lange :D)
     

    Anhänge:

  15. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Der Aufwand ist ja schon recht gross, finde ich. Muss es den unbedingt ein Mac?

    Hier noch ein Tipp von mir:

    Kauf dir einen bei DELL oder den neuen weissen ASUS (Laptop)!

    MfG Sw!ss

    @ MADOEE: Der Spruch hat was. (So in die Richtung: Wie mach ich aus einem Porsche einen Logan :) )
     
  16. platti

    platti Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Wie willst du Systembefehle nutzen, wenn das System nicht mehr da ist?
     
  17. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Bei dem von Giftmischer beschriebenen Weg fehlt aber etwas: das simulierte BIOS !

    (Intel) Macs besitzen das neue (und fortschrittlichere) EFI. Normale PCs hingegen das alte BIOS.

    Die PC-Hersteller würden gerne schon EFI einsetzen, dies scheitert jedoch daran, dass Windows (auch Vista) noch nicht mithilfe von EFI starten kann.

    BootCamp erstellt eine ca. 200 MB große Partition, die ich bisher nur bei der Windows-Installation gesehen habe. Darauf befindet sich meines Wissens nach dieses BIOS.

    Wenn du jetzt allerdings ohne Einsatz von BootCamp die GESAMTE Platte formatierst, fehlt dieses BIOS. Windows müsste mit EFI booten (was es nicht kann).

    Ich würde an deiner Stelle OS X möglichst klein installieren: bei der Installation alle Dinge wie Druckertreiber , Sprachen etc. weglassen, danach dann möglichst viel löschen (GarageBand nimmt viel Platz ein) (Papierkorb leeren!) und mit BootCamp eine möglichst große Windows Partition erstellen. Kann aber auch sein, dass du OS X 10 GB Platz lassen musst, bin mir nicht sicher... Du würdest also höchstens 10,2 GB verlieren.

    Oder du kaufst dir einen Dell o.ä.

    Und die Hardware-Steuerung (Licht, Ton...) kann man eigentlich genauso nutzen wie unter Mac OS X; in den BootCamp-Einstellungen kann man wählen, ob man mit den F-Tasten die Software oder die Hardware-Funktionen nutzen will, für das andere drückt man dann fn.
     
    Giftmischer gefällt das.
  18. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    ... da wird einem ja schlecht! :p
     
  19. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    also zusammen gefasst, nur windows drauf = befehle klappen unter windows nicht, d.h. lautstärke und co. auf tastatur, right?

    bootcamp also das beste, bissel platz osx einräumen, der rest nur von windows, nur wenn ich mich 100% richtig erinnere, hat trotz boot camp die ganze befehlssache mit licht und ton nicht funktioniert? wie kann ich denn bitte via windows licht vehrältnisse und wichtiger: lautstärke ändern?
     
  20. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Tja, da hast du wohl leider etwas falsch gemacht.
    Helligkeit, Lautstärke und CD-Auswurf funktionieren unter Bootcamp ohne jegliche Probleme.

    BTW: Was für Programme sind das denn unter Windows?
    Ich verwette meinen Hintern darauf, dass es Äquivalente Programme auch für Mac gibt.
     

Diese Seite empfehlen