1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Macs

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 08.01.08.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Apple, die Firma, die, was viele vergessen, nicht nur iPods und iPhones, sondern auch Computer, die auf den netten Namen "Mac" hören, herstellt, macht dies traditionell an einem Dienstag - so auch heute.

    Gegen Mittag deutscher Zeit, also früh am morgen in Cupertino, wurden die Apple online stores geschlossen und mit dem berühmten gelben Sticker versehen, um etwas später wieder aufzumachen. Entgegen allen Regeln, die wir von Apple kannten, wurden offenbar Produktlinien ohne eine größere Keynote aktualisiert - und das, obwohl die MacWorld Expo in wenigen Tagen doch eine so gute Gelegenheit geboten hätte.

    Neue Mac Pros können ab heute mit neuen 45nm Penryn-Prozessoren von Intel geordert werden. Auch ist der Einstieg in die Mac Pro Welt günstiger geworden. Statt 2499 Euro kosten die kleinen Mac Pros nun 2059 Euro. Das Spitzengerät für Profianwender hat nun standardmäßig satte 8 Prozessorkerne und liefert somit eine ganze Menge Rechenpower. Alle Neuerungen auf Apples Webauftritt.

    Mac Pro
    • Zwei 2.8 GHz Quad-Core Intel Xeon Prozessoren mit dual-unabhängigen 1600 MHz Front Side Buses
    • 2GB 800 MHz DDR2 ECC DIMM memory, erweiterbar auf runde 32GB
    • ATI Radeon HD 2600 XT mit 256MB GDDR3 Grafikspeicher
    • 320GB Serial ATA 3Gb/s Festplatte mit 7200 rpm
    • 16x SuperDrive™ mit voller Unterstützung für DoubleLayer (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
    • Zwei PCI Express 2.0 Steckplätze und zwei PCI Express Steckplätze
    • Bluetooth 2.0+EDR

    xServe
    Auch die XServes wurden erneuert und mit Xeon Prozessoren ausgestattet und bieten Leistung mit bis zu 8 Prozessorkernen. Auch hier sind die technischen Details auf Apples Seiten zu finden. Die Serverlinie von Apple wartet leider seit Jahren vergeblich auf ihren richtigen Durchbruch und ist bislang in einer heterogenen Umgebung, die nicht nur aus Apple-Rechnern besteht, eher die Ausnahme. Die neue Konfiguration wird daran vermutlich nicht viel ändern, könnte jedoch für die Agenturen, die auf xServe setzen, interessant sein - der Preis von 2.899€ könnte attraktiv sein.

    • Ein einzelner 64-bit 2.8 GHz Quad-Core Xeon Prozessor mit 12MB L2 Cache und einem 1600 Mhz Front Side Bus
    • 2GB 800 MHz DDR2 ECC FB-DIMM RAM, erweiterbar auf 32GB
    • Ein 80GB SATA Apple Festplattenmodul
    • Duales Gigabit Ethernet on-board
    • Interner Grafikchip
    • Zwei FireWire® 800 und drei USB 2.0 Anschlüsse
    • Eine Lizenz für Mac OS X Server Version 10.5 Leopard mit unlimitierter Nutzerzahl

    Via Apple Press
     

    Anhänge:

    #1 .holger, 08.01.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.08
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Macs werden immer billiger...ist schon gut, gibt aber auch negative Aspekte...o_O
     
  3. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Die wären?
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Der erste Satz ist ein bisschen zu schachtelig:eek:
     
  5. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Mhm doppelte Leistung für den gleichen Preis, da ist einfach nur geil!

    Wer will mein MacBook Pro? Dann kann ich mir den Pro kaufen! Ich will das Teil!

    Laufen jetzt eig auch die 8800er KArten alle?
    weil die Treiber sollten ja funzen oder?
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Dass yoshis Schwanzfaktor rapide sinkt, weil sich dann mehr und mehr Leute in seinem Umfeld ebenfalls Apple-Produkte leisten können...
     
    ImperatoR, T-lo und floeschen gefällt das.
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Erstmal: Was hat der Schwanz mit Macs zu tun??

    Denk mal weiter wenn du kannst...
    Billigere Macs - mehr Leute haben Macs - Apple ist nicht mehr das Besondere - mehr Viren....
     
  8. HotHou

    HotHou Alkmene

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    33
    ja und ich akzeptiere lieber ein paar ausgesperrte Viren, wenn die Aktien weiter so wunderbar steigen.
    Außerdem werden unsere Augen dann nicht mehr mit Windows-PC's gereizt, sondern mit Macs in allen Formen und Farben umschmeichelt.
     
  9. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    oh ja ^^

    zu den macs:
    werden ja immer krasser die dinger... die option auf 32GB Ram und festplatten mit 15k rpm
     
  10. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199

    Du bestätigst gerade so ziemlich was er gesagt hat - denk nochmal drüber nach.

    Aber trotzdem, lasst ihn doch einfach in Ruhe, bringt ja auch nichts....
     
  11. iAZ

    iAZ Gala

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    53
    Das Problem ist dann dass die dann eben irgendwann teurer werden müssen um bessere Leistung zu bringen ich fänds(vlt) besser wenn apple denn Preis bei den 2.5k€ gelassen hätte und dafür eben noch mehr Leistung (hat natürlich auch wieder nachteile) dann könnte man bei der nächsten G den Preis belassen und das teil mit noch mehr Leistung vollstopfen!
     
  12. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Yoshi hat doch total recht. Mir ist es auch lieber, dass NICHT jeder einen Mac hat. Nicht weil ich dann damit der größte bin, sondern weil Apple dann Apple bleibt und das mit den Viren ist auch durchaus richtig.

    Dass Yoshi hier auch ab und zu Blödsinn schreibt weiß er wohl selber. Aber bei jeder Äußerung, sei sie richtig oder falsch auf ihn einzuhacken geht auf den SACK.

    Und Ziggla: Dein Arrogantes Gerede kannst du dir sparen, oder tippe es einfach in Pages und speicher es dann direkt im Papierkorb, dann muss sich niemand darüber ärgern.
     
  13. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Lies mal bei MacMark weiter, wenn Du kannst...
     
  14. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Auch ein bisschen interessant ist diese Meldung hier.
    Die Lagerbestände der MBs gehen zurücko_O
    Zufall? Spekulation? Absicht? Probleme? ...?
     
  15. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    man man man wie oft denn noch ... viren haben nichts mit der verbreitung eine BS zu tun, sondern mit der architektur auf die es aufsetzt, wann wird das endlich mal in eure köpfe gehen.

    apropos köpfe ... der beste schutz ist immernoch 'brain 1.0' ... schade nur dass nicht jedes 'essere humanum' bei der geburt damit zur genüge ausgestattet wurde.

    dahui
     
    2different gefällt das.
  16. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Grundsätzlich muss man aber sagen, dass jedes System das im Moment auf dem Markt ist angreifbar ist, und das wird sich auch so schnell nicht ändern.
    Wenn es 50 Banken gäbe, die mit Unterschiedlichen Codes gesichert sind, 45 Banken (MS Office) mit Code A und 5 Banken (Mac OS) mit Code B, welchen Code würdest du zu knacken versuchen?
    Natürlich den, mit dem du in mehr Banken (Systeme) hineinkommst. Deshalb ist es imho besser ein System zu besitzen, das nicht so weit verbreitet ist, weil sich dann weniger Hacker die Mühe machen es zu knacken.

    Wir versuchen hier ernsthaft zu diskutieren und du kommst mit solchen Sprüchen daher? *thumbsup*
    Ganz großes Damentennis!
     
  17. NLS

    NLS Querina

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    181
    Das mit der steigenden Virengefährdung durch grössere Verbreitung halte ich teilweise für ein Ammenmächen. Aber diese Theorie ist nicht tot zu kriegen... ist ähnlich wie bei "Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten". So wie es z.B. auch Leute gibt, die Atomstrom für etwas Tolles halten und in Zukunft nur noch auf Atomenergie setzen würden.
     
  18. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Du hast den Text von MacMark aber schon gesehen? o_O

    BTW: Ich würde versuchen die Bank zu knacken wo am meisten Geld gelagert ist. ;) Codes hin oder her.
     
    Tommi gefällt das.
  19. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Der satz hat nur viel zu viele unnötig Kommata ! ;)
     
  20. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wenn ich mit keiner zu großen Strafe rechnen muss, dann würde ich die Bank knacken, die mit mehr Ruhm einbringen würde, wenn ich sie knacken würde, also die, die als unknackbar gilt.
     

Diese Seite empfehlen